Herzlich Willkommen

© Universität Augsburg

Das Center for International Relations (CIR) der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg ist das Bindeglied zwischen Akademischen Auslandsamt und Fakultät. Es bietet zahlreichen Augsburger Studierenden besonders mit dem Programm WeltWeit exklusiv für WiWis, aber auch WeltWeit und ERASMUS die Möglichkeit einen Teil ihres Studiums im Ausland zu absolvieren. Ebenso organisiert und unterstützt es weitere studien- oder forschungsbezogene Auslandsaufenthalte für alle interessierten Mitglieder der Fakultät. Für internationale Besucher, wie Austauschstudierende, Gastwissenschaftler oder Gastdozenten aus dem Ausland ist das CIR die Anlaufstelle, um ihren Aufenthalt fachlich an der Fakultät zu koordinieren. Darüber hinaus koordiniert das CIR die Leistungsanrechnung an der Fakultät.

 

Aktuelles

14. April 2021

Präsentation der Anerkennungssoftware VALIANT bei HRK MODUS

Dr. Christina Bartenschlager (CIR) und Dr. Diether Maack (it.wiwi) haben innerhalb des HRK-MODUS Webseminars "Gestaltung von Verfahren" ihre Anerkennungssoftware VALIANT vorgestellt. Das Projekt MODUS der HRK hat das Ziel, die Anerkennungs- und Anrechnungspraxis an Hochschulen zu stärken, um Mobilität und Durchlässigkeit zu fördern. Ein Aufzeichnung des Seminars können Sie auf den Internetseiten der HRK abrufen.

9. April 2021

Indiana University invitation: The Future of Plug-In Electric Vehicles in China, Europe and the U.S.

In this global webinar, the three experts John Graham (IU Bloomington), Simon Godwin (Impact Assessment Institute in Brussels) and Bin Liu (China Automotive Technology and Research Center CATARC) will discuss the major driving forces in the plug-in electric vehicle sectors in China, Europe and the United States as well as current challenges to and trends in the growth of the industry.

30. März 2021

Praktikumsplätze 2021/22 bei der Deutsch-Baltischen Handelskammer

Die Deutsch-Baltische Handelskammer bietet ab Mitte / Ende August 2021 Praktikumsplätze an den Standorten Riga, Tallinn und Vilnius für einen Zeitraum von ca. 6 Monaten.

30. März 2021

Webinare von Asia Exchange im März/April 2021

Asia Exchange lädt zu ihren interaktiven Webinaren zum Auslandsstudium ein. Das Webinar zum Thema "Last-Minute-Ausblick auf unsere Reiseziele für das Herbstsemester" findet am 20.04.2021 auf Zoom statt.

30. März 2021

Update zu Beyond Abroad (Asia Exchange)

Beyond Abroad Updates / Aufnahmetermine für Austauschstudierende: - American College of Dublin, Irland: ca. der 10.09.2021 - The Latin American University of Science and Technology, San José, Costa Rica: ca. 10.05.2021 - The European University of Lisbon, Portugal: ca. 13.09.2021 - The University of Cagliari, Sardinien, Italien: ca. 29.09.2021 - Prince of Songkla University, Bangkok, Thailand: die Partnerschaft ist beendet worden. Falls Sie davon betroffen, wenden Sie sich bitte an Asia Exchange.

30. März 2021

Erasmus+ Restplätze

Das Akademische Auslandsamt hat die Restplätze für das Erasmus+ Programm für 2021/22 veröffentlicht. Dort erhalten Sie alle Informationen bezüglich Modalitäten, Bewerbungsunterlagen und Fristen.

30. März 2021

Neues Austauschprogramm für Frankreich: Programme d'Études France (PEF)

Das französische Ministerium für Europa und Auswärtige Angelegenheiten startet über die Französische Botschaft in Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), ein neues Programm. Es richtet sich an deutsche Studierende im zweiten Bachelorjahr, für die Französisch eine wichtige Rolle spielt und ermöglicht ihnen einen ersten Studienaufenthalt in Frankreich.

30. März 2021

Uni Trento ist beteiligt am 2-jährigen Erasmus Mundus Joint Master Degrees (EMJMD)

EMJMD sind hochintegrierte internationale Studienprogramme mit exzellenten akademischen Inhalten und Methoden, die zur Verleihung eines Doppel-, Mehrfach- oder gemeinsamen Abschlusses führen. Die folgenden Studienprogramme stehen zur Auswahl: - IMSISS - International Master in Security, Intelligence and Strategic Studies - LCT - European Masters Program in Language and Communication Technologies - ME3+ - European Joint Masters in Management and Engineering of Environment and Energy + Die Ausschreibungen sind jetzt geöffnet.

Austauschprogramme

WeltWeit exklusiv für WiWis

Exklusiv für Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät werden verschiedene außereuropäische Austauschprogramme in attraktiven Ländern angeboten.

WeltWeit

Die Plätze der WeltWeit-Programme des Akademischen Auslandsamts (AAA) werden von diesem vergeben. Viele dieser Plätze passen auch sehr gut zu Studierenden der WiWi-Fakultät, da die meisten Partneruniversitäten wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge anbieten oder eine Business School besitzen.

ERASMUS+

Das Erasmus+ Programm ist ein europäisches Programm, das Studierenden ermöglichen soll, durch ein Studium in einem anderen, europäischen Land dessen Kultur, Besonderheiten und Sprache kennenzulernen.

Leistungsanrechnung

Sowohl vor, während als auch nach dem Auslandsaufenthalt müssen Sie sich Gedanken zur Anrechnung von im Ausland belegten Kursen auf Ihr Studium in Augsburg machen. Für detaillierte Informationen folgen Sie bitte dem Link im Anschluss. 

 

Leistungsanrechnung

Ansprechpersonen

Dr. Christina Bartenschlager
Head of International Affairs
Center for International Relations
  • Telefon: +49 821 598 4318
  • E-Mail:
  • Raum 2601 (Gebäude J)
Markus Seizinger M.Sc.
Anrechnungsanträge
Center for International Relations
  • Telefon: +49 821 598 6445
  • E-Mail:
  • Raum 2606 (Gebäude I)
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
  • Telefon: +49 821 598-4402
  • E-Mail:
  • Raum 1110 A (Gebäude J)
Nadine Zbiegly M.Sc. with honors
Programmkoordinatorin (Augsburg)
Prof. Dr. Wolfgang Schultze: Wirtschaftsprüfung und Controlling
  • Telefon: +49 821 598 - 4389
  • E-Mail:
  • Raum 2219 (Gebäude J)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Prof. Dr. Erik E. Lehmann: Unternehmensführung & Organisation
  • Telefon: +49 821 598 - 4161
  • E-Mail:
  • Raum 2517 (Gebäude J)
Mit der vielfältigen Auswahl an Auslandsprogrammen, die wir den Studierenden der Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg bieten, sichern wir die optimale Vorbereitung auf die Anforderungen, die die internationalisierten Arbeitsmärkte an sie stellen.

Prof. Dr. Jens O. Brunner, Director of International Affairs

Unsere ausgewählten Austauschprogramme bieten den Studierenden die Möglichkeit sowohl ihre persönlichen als auch ihre fachlichen Kompetenzen im Rahmen eines interkulturellen Austausches zu erweitern und somit eine wichtige Fähigkeit für den globalen Arbeitsmarkt zu erwerben.

Dr. Christina Bartenschlager, Head of International Affairs

FAQs

Fragen und Antworten zum Studium im Ausland

Praktika im Ausland

Alles Wissenswerte rund um das Thema Praktikum im Ausland

Kontaktinformation des CIR

Bei allgemeinen Fragen

Suche