Studienangebot

Die Philologisch-Historische Fakultät bietet Ihnen eine Vielfalt an Studiengängen philologischer und historischer Ausrichtung in den Bereichen der Literaturwissenschaften, Sprachwissenschaften, Kulturwissenschaften und Geschichtswissenschaften. Wir verbinden lebendige Forschung auf höchstem Niveau mit anregender, engagierter Lehre in vielen Formen, vom Bachelor-Studium bis zum Elitestudiengang und zur Promotion. Auch aus diesen Gründen schneiden wir in Rankings und Ratings ausgezeichnet ab.

Amerikanistik/Anglistik

Die Anglistik/Amerikanistik der Universität Augsburg ist eine der besten in Deutschland. Universitätsrankings bestätigen dies regelmäßig und weisen unter anderem das vielfältige Lehrangebot sowie dessen Berufs- und Forschungsbezug, die umfassende Betreuung der Studierenden, sowohl die Ausstattung der Bibliothek als auch die unkomplizierten Möglichkeiten des E-Learnings und die Unterstützung von Auslandsaufenthalten als besondere Stärken des Fachbereichs aus.

Germanistik

Die Augsburger Germanistik hat bei Hochschulrankings bereits wiederholt hervorragende Ergebnisse erzielt. Die hohe Qualität und Vielfalt der Lehre zieht viele Studierende nach Augsburg. Allein in den Lehramtstudiengang Deutsch (nur als Hauptfach und Erweiterungsfach) sind zurzeit über 2000 Studierende eingeschrieben.

Geschichte

Das Fach Geschichte kann an der Universität Augsburg in einem breiten Angebot an Lehramts-, Bachelor- und Master-Studiengängen studiert werden.

Romanistik

Im Rahmen eines Studiums der Romanistik sind eine Vielzahl von Studiengängen an der Universität Augsburg möglich.

Kunst- und Kulturwissenschaften

Die Kunst- und Kulturwissenschaften sind das Rückgrat des Studiengangs Kunst- und Kulturgeschichte.

Aktuelles

2. August 2021

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2021/22

Die Lehrveranstaltungen des Studienganges Kunst- und Kulturgeschichte beginnen am 25.10.2021. Weitere Informationen zu den Lehr- und Prüfungsformaten finden Sie hier.

[Kunst- und Kulturgeschichte (Bachelor)]
Weiterlesen
27. Juli 2021

Online Sommersemester 2021: Ein Rückblick ...

... und Ausblick auf den Winter.

Von der ägäischen Bronzezeit über Alexander den Großen bis zu den Kolonien der Römischen Republik, von gender und postcolonial studies bis zur Museologie – die Klassische Archäologie bot ein breites und interdisziplinäres Themenspektrum digital im Sommer an. Tagesexkursionen und praktische Einblicke in die experimentelle Archäologie rundeten unser Semester ab.

[Klassische Archäologie]
Weiterlesen
23. Juli 2021

Neues Zertifikat

Neues Angebot in der NNG: Das Zertifikat „Praxisfeld Gedenkstättenarbeit".
Ziel ist es, fachspezifische und berufspraktische Kenntnisse mit Blick auf eine mögliche Tätigkeit im Umfeld von Gedenkstätten zu vermitteln. Die betreuenden Lehrstühle der Neueren und Neuesten Geschichte und der Europäischen Ethnologie bieten dafür regelmäßig entsprechende Seminare und Exkursionen an, zu denen auch ein Kurs gehört, der in der Gedenkstätte Dachau selbst stattfinden wird. Erste Infos finden Sie hier:

[Neuere und Neueste Geschichte]
Weiterlesen
19. Juli 2021

Literatur und Text im Umkreis der Landshuter Hofs und in der Stadt bis 1503

Literatur und Text im Umkreis des Landshuter Hofs und in der Stadt bis 1503

 

Tagung 28.-30.07.2021 in Landshut

Veranstalter: Museen der Stadt Landshut & Lehrstuhl für Deutsche Literatur und Sprache in Bayern Universität Augsburg

 

Gönner, Auftraggeber, willige Abnehmer oder geschmeicheltes Objekt von Fürstenlob –so inszenierte sich die herrschende Elite des Mittelalters in Bezug auf schöngeistige Literatur. Doch sie waren darüber hinaus auch vielseitig interessiertes Zielpublikum von allerlei Gebrauchstexten und Wissensliteratur, Enzyklopädik und Chronistik. Für die Residenzstadt Landshut bis 1503 (dem Todesjahr des letzten sogenannten Reichen Herzogs von Bayern-Landshut) lässt sich eine ansehnliche Vielfalt an Literatur ausmachen, die nun in einer Tagung näher beleuchtet werden soll: Vom Fechtbuch über medizinische Fachbücher, Zeughausinventar, Kochbuch, geistlicher Literatur bis hin zum politischen Sangspruch und Minnedichtung gibt es anleitende, informative oder unterhal-tende Literatur und Texte – von und für Herzöge und Ritter, Geistliche und Bürger und damit für jeden Stand. Hinzu kommen Textformen, die im Bereich von Kunst und Architektur zu verordnen sind oder einen dokumentierenden oder chronikalischen Charakter aufweisen, wie die Beschreibungen der Landshuter Hochzeit von 1475. Die Tagung soll Autoren, Texte, Überlieferungsträger und Mäzene in der Stadt und am Hof Landshuts vorstellen, um so die Bedeutung, den Rang und den Anspruch näher zu beleuchten, den die Herzöge und Bürger Landshuts für sich selbst behaupteten.

Es öffnet sich damit der Blick für das kulturelle Engagement einer ganzen Region und ihre Einbindung in den zeitgenössischen Literaturbetrieb.

 

Interessierte Zuhörer sind bei der Tagung, die in den Stadtsälen Bernlochner von 28.-30.07.2021 stattfindet und großzügig vom Freundeskreis Stadtmuseum Landshut e.V. unterstützt wird, herzlich willkommen. Die Tagung wird veranstaltet von den Museen der Stadt Landshut und der Professur für deutsche Literatur und Sprache in Bayern der Universität Augsburg. Alle Informationen zur Tagung gibt es hier. Eine Anmeldung ist allerdings aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen unbedingt erforderlich (per Email an Verena.Linseis-Meier@landshut.de)

[Deutsche Literatur und Sprache in Bayern]
Weiterlesen
16. Juli 2021

Lehrveranstaltungsverzeichnis WiSe 2021/22 online!

Das Lehrveranstaltungsverzeichnis für den B.A. ANIS im Wintersemester 2021/22 ist nun online.

Bitte informieren Sie sich jeweils rechtzeitig über zu belegende Module / Kurse, Anmeldefristen und Anforderungen!

[Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft - ANIS (Bachelor)]
Weiterlesen
16. Juli 2021

Lehrveranstaltungsverzeichnis WiSe 2021/22 online!

Lehrveranstaltungsverzeichnis WiSe 2021/22 online!

 

Das Lehrveranstaltungsverzeichnis für den M.A. ANIS im Wintersemester 2021/22 ist nun online.

Bitte informieren Sie sich jeweils rechtzeitig über zu belegende Module / Kurse, Anmeldefristen und Anforderungen!

[Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft - ANIS (Master)]
Weiterlesen

Ansprechpartner

Prof. Dr. Alfred Wildfeuer
Studiendekan
Philologisch-Historische Fakultät
Vorträge und Vortragsreihen

Besuchen Sie die öffentlichen Veranstaltungen und Vorträge der Philologisch-Historischen Fakultät.

Vorträge und Vortragsreihen

Suche