© Universität Augsburg

Ethik der Textkulturen

ist ein innovativer Studiengang, der Literatur- und Sprachwissenschaften, Kulturgeschichte, Theologie und Philosophie vereint. Er reflektiert die vielfältigen Verschränkungen von Ethik, Textualität und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart, Theorie und Lebenswelt.

 

Ethik der Textkulturen

Studienangebot

Die Philologisch-Historische Fakultät bietet Ihnen eine Vielfalt an Studiengängen philologischer und historischer Ausrichtung in den Bereichen der Literaturwissenschaften, Sprachwissenschaften, Kulturwissenschaften und Geschichtswissenschaften. Wir verbinden lebendige Forschung auf höchstem Niveau mit anregender, engagierter Lehre in vielen Formen, vom Bachelor-Studium bis zum Elitestudiengang und zur Promotion. Auch aus diesen Gründen schneiden wir in Rankings und Ratings ausgezeichnet ab.

Amerikanistik/Anglistik

Die Anglistik/Amerikanistik der Universität Augsburg ist eine der besten in Deutschland. Universitätsrankings bestätigen dies regelmäßig und weisen unter anderem das vielfältige Lehrangebot sowie dessen Berufs- und Forschungsbezug, die umfassende Betreuung der Studierenden, sowohl die Ausstattung der Bibliothek als auch die unkomplizierten Möglichkeiten des E-Learnings und die Unterstützung von Auslandsaufenthalten als besondere Stärken des Fachbereichs aus.

Germanistik

Die Augsburger Germanistik hat bei Hochschulrankings bereits wiederholt hervorragende Ergebnisse erzielt. Die hohe Qualität und Vielfalt der Lehre zieht viele Studierende nach Augsburg. Allein in den Lehramtstudiengang Deutsch (nur als Hauptfach und Erweiterungsfach) sind zurzeit über 2000 Studierende eingeschrieben.

Geschichte

Das Fach Geschichte kann an der Universität Augsburg in einem breiten Angebot an Lehramts-, Bachelor- und Master-Studiengängen studiert werden.

Romanistik

Im Rahmen eines Studiums der Romanistik sind eine Vielzahl von Studiengängen an der Universität Augsburg möglich.

Kunst- und Kulturwissenschaften

Die Kunst- und Kulturwissenschaften sind das Rückgrat des Studiengangs Kunst- und Kulturgeschichte.

Aktuelles

9. April 2020

Begrüßung der StudienanfängerInnen im Sommersemester 2020

Videobotschaft der Fachsprecherin des Studiengangs Kunst- und Kulturgeschichte an alle StudienanfängerInnen im Sommersemester 2020

[Kunst- und Kulturgeschichte (Bachelor)]
Weiterlesen
9. April 2020

Save the Date: Tag der Mittelalterforschung 2020 "Jüdisches Leben im Mittelalter"

Bitte beachten Sie: Der „Tag der Mittelalterforschung 2020: Jüdisches Leben im Mittelalter“ findet abweichend zum üblichen Sommertermin erst im November statt. Das diesjährige Datum ist Donnerstag, 19. November 2020! Nun steht das vorläufige Programm fest.

[Mittelalterliche Geschichte]
Weiterlesen
9. April 2020

KuK- Erstsemestereinführungsveranstaltung und Get-together entfallen!


Infoveranstaltung für B.A.-Erstsemester entfällt

Die ursprünglich für Mittwoch, den 22.04.2020 geplante Einführung in den B.A. Kunst- und Kulturgeschichte für Erstsemester kann nicht in Präsenzform stattfinden und muss daher entfallen. Auch das anschließende „Get Together“ für Studierende und Lehrende entfällt.

Ein Online-Informationsangebot zum Studienbeginn (Studienaufbau, Stundenplangestaltung, Auswahl der Module und Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen) wird in Kürze auf der Newsseite des Studiengangs Kunst- und Kulturgeschichte abrufbar sein abrufbar sein.

 

https://www.uni-augsburg.de/de/fakultaet/philhist/studium/studiengange-a-bis-z/kunst-und-kulturgeschichte-bachelor/aktuell/


 

[Europäische Ethnologie/Volkskunde]
Weiterlesen
9. April 2020

Erreichbarkeit der MitarbeiterInnen

Bis auf Weiteres sind die Büros des Lehrstuhls für Kunstgeschichte geschlossen und es werden keine Sprechstunden in Präsenzform angeboten.

 


 

[Kunstgeschichte]
Weiterlesen
9. April 2020

Entfall der KUK Infoveranstaltung & Get-Together für B.A. Erstsemester

Die ursprünglich für Mittwoch, den 22.04.2020 geplante Einführung in den B.A. Kunst- und Kulturgeschichte für Erstsemester kann nicht in Präsenzform stattfinden und muss daher entfallen.

 

Auch das anschließende „Get Together“ für Studierende und Lehrende entfällt.
 

[Kunstgeschichte]
Weiterlesen
9. April 2020

Neustrukturierung des Lehrangebots der Mittelalterlichen Geschichte im Sommersemester 2020

Das Sommersemester 2020 findet statt. Der Vorlesungsbetrieb beginnt planmäßig am 20. April, der Lehrbetrieb wird jedoch vorerst ausschließlich digital und nicht in Präsenzform stattfinden. 

 

Es wird von Do., 16.04.20 (8:00 Uhr) bis Do., 23.04.20 (23:59 Uhr) eine neue Anmeldephase für alle Alt- und Erstsemester geben.

[Mittelalterliche Geschichte]
Weiterlesen

Ansprechpartner

Prof. Dr. Alfred Wildfeuer
Studiendekan
Philologisch-Historische Fakultät
Vorträge und Vortragsreihen

Besuchen Sie die öffentlichen Veranstaltungen und Vorträge der Philologisch-Historischen Fakultät.

Vorträge und Vortragsreihen

Suche