Studienangebot

Die Philologisch-Historische Fakultät bietet Ihnen eine Vielfalt an Studiengängen philologischer und historischer Ausrichtung in den Bereichen der Literaturwissenschaften, Sprachwissenschaften, Kulturwissenschaften und Geschichtswissenschaften. Wir verbinden lebendige Forschung auf höchstem Niveau mit anregender, engagierter Lehre in vielen Formen, vom Bachelor-Studium bis zum Elitestudiengang und zur Promotion. Auch aus diesen Gründen schneiden wir in Rankings und Ratings ausgezeichnet ab.

Amerikanistik/Anglistik

Die Anglistik/Amerikanistik der Universität Augsburg ist eine der besten in Deutschland. Universitätsrankings bestätigen dies regelmäßig und weisen unter anderem das vielfältige Lehrangebot sowie dessen Berufs- und Forschungsbezug, die umfassende Betreuung der Studierenden, sowohl die Ausstattung der Bibliothek als auch die unkomplizierten Möglichkeiten des E-Learnings und die Unterstützung von Auslandsaufenthalten als besondere Stärken des Fachbereichs aus.

Germanistik

Die Augsburger Germanistik hat bei Hochschulrankings bereits wiederholt hervorragende Ergebnisse erzielt. Die hohe Qualität und Vielfalt der Lehre zieht viele Studierende nach Augsburg. Allein in den Lehramtstudiengang Deutsch (nur als Hauptfach und Erweiterungsfach) sind zurzeit über 2000 Studierende eingeschrieben.

Geschichte

Das Fach Geschichte kann an der Universität Augsburg in einem breiten Angebot an Lehramts-, Bachelor- und Master-Studiengängen studiert werden.

Romanistik

Im Rahmen eines Studiums der Romanistik sind eine Vielzahl von Studiengängen an der Universität Augsburg möglich.

Kunst- und Kulturwissenschaften

Die Kunst- und Kulturwissenschaften sind das Rückgrat des Studiengangs Kunst- und Kulturgeschichte.

Aktuelles

30. Juli 2020

Prof. Dr. Waldschmidt-Nelson im BR 2

Interview am 27.07.2020 im BR 2 zu den Wahlen in den USA.

[Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums]
Weiterlesen
24. Juli 2020

Preis für Dr. Jan Neubauer

Für seine Dissertation: "Arbeiten für den Nationalsozialismus. Die Stadt München und ihr Personal im 'Dritten Reich'“ ist Dr. Jan Neubauer mit dem Hochschulpreis der Landeshauptstadt München ausgezeichnet worden. Derzeit arbeitet Jan Neubauer in unserem BMBF geförderten Projekt: „Transnationale Praktiken der Solidarität im 20. und 21. Jahrhundert“.
Seine Arbeit entstand im Rahmen des Verbundprojekts "Die Münchner Stadtverwaltung im Nationalsozialismus", das der Lehrstuhl für Zeitgeschichte an der LMU in Kooperation mit dem Stadtarchiv und mit finanzieller Unterstützung der Stadt seit 2009 durchführt. Wir gratulieren sehr herzlich!
 

[Neuere und Neueste Geschichte]
Weiterlesen
24. Juli 2020

Aktuell

Die NNG ist mit ihrem Projekt: „Bücher, die blieben“ nun auch auf Youtube vertreten!

[Neuere und Neueste Geschichte]
Weiterlesen
21. Juli 2020

Ankündigung Proseminar: Von Regional- bis Globalgeschichte: Eine Einführung in geschichtswissenschaftliche Perspektiven (am Beispiel eines medizinhistorischen Themas)

WS2020/2021

Prof. Dr. Maren Röger

 

Geschichte kann mit Blick auf unterschiedliche Räume geschrieben werden. In Schulbüchern dominierte lange der Blick auf die Nationalgeschichte, und es wurde vor allem über Ereignisse in Deutschland gelehrt. In den letzten Jahrzehnten traten vergleichende oder verflechtungsgeschichtliche Fragestellungen hinzu, die über den nationalen Untersuchungsraum hinausreichen

[Transnationale Wechselbeziehungen]
Weiterlesen
21. Juli 2020

Ankündigung Übung: Inklusion?! Umgang mit Behinderung in Gegenwart und Zukunft in der Ukraine und Deutschland – ein binationales und interdisziplinäres Projektseminar

WS2020/2021

Prof. Dr. Maren Röger

 

Wie wurde mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Europa umgegangen? Wie ist die Situation heute? In der Übung setzen wir uns mit Geschichte und Gegenwart des Umgangs mit Behinderung in zwei Ländern auseinander, der Ukraine und Deutschland.

[Transnationale Wechselbeziehungen]
Weiterlesen
21. Juli 2020

Nachhaltigkeit in der Antike - Neuveröffentlichung

Im Juli 2020 ist der folgende Sammelband im Franz Steiner Verlag erschienen:

C. Schliephake  N. Sojc  G. Weber, Nachhaltigkeit in der Antike. Diskurse, Praktiken, Perspektiven, Geographica Historica 42 (Stuttgart 2020).

[Klassische Archäologie]
Weiterlesen

Ansprechpartner

Prof. Dr. Alfred Wildfeuer
Studiendekan
Philologisch-Historische Fakultät
Vorträge und Vortragsreihen

Besuchen Sie die öffentlichen Veranstaltungen und Vorträge der Philologisch-Historischen Fakultät.

Vorträge und Vortragsreihen

Suche