Bienvenue, benvenuti, bienvenid@s

Herzlich willkommen auf der Seite der Augsburger Romanistik!

 

 

Die Romanistik an der Universität Augsburg ist international
ausgerichtet und verfügt über ein breites Netzwerk von
Partneruniversitäten. Das Lehrangebot legt Wert auf eine persönliche
Betreuung der Studierenden. Hier finden Sie alle Informationen zum
Studienangebot. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Romanistik

Die Romanistik ist in Deutschland eine traditionsreiche Fremdsprachenphilologie, die sich mit der Geschichte, Entwicklung und Gegenwart der sogenannten romanischen Sprachen, Literaturen und Kulturen auseinandersetzt und an der Universität Augsburg auf Lehramt (Französisch/Italienisch/Spanisch) oder mit den Schwerpunkten Franko-, Ibero- und Italo-Romanistik (BA/MA) sowohl sprach-, literatur- und medienkulturwissenschaftlich als auch fachdidaktisch studiert werden kann (s. Studiengänge).

 

Liegen die historischen Wurzeln der sog. Romania im südlichen Europa, sprechen gegenwärtig über 800 Millionen Menschen weltweit eine romanische Muttersprache. Dabei wären Dante, Montaigne und Cervantes nur drei prominente Autoren früher Neuzeit, die über den romanistischen Wirkkreis hinaus Weltliteratur geschrieben haben. Und wie die Kulturgeschichte zeigt, sind u. a. Renaissance, Barock, Aufklärung und Moderne wesentlich durch Autor*innen und Denker*innen der Romania geprägt. Hinzu kommt eine postkoloniale wie migratorische Dimension, die die Auseinandersetzung mit romanischsprachigen Gesellschaften angeht, welche nicht ‘nur’ soziokulturelle Prozesse in Europa, sondern auch in Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Teilen Afrikas anbelangt: Europäische Geschichte und Globalisierung kommen hier, wie schon die Geschichte der Augsburger Fugger zeigt, einschlägig zusammen. Kurzum: Wer Romanistik in Augsburg studiert, studiert neben Fremdsprache(n) von Welt und (inter)kultureller Kompetenz auch ein Stück internationale Relevanz an historischer Schnittstelle.

Beratung

Auf eine persönliche Betreuung der Studierenden legen wir Wert! Bei Fragen können Sie sich gern an unsere Fachberatung wenden:

 

  • Für Fachdidaktik & ANIS: Frau Michaela Schäfers
  • Für Literaturwissenschaft & Bachelor- u. Master-Studiengänge: Herr Dr. Maximilian Gröne                
  • Für Sprachwissenschaft & Lehramt: Herr Dr. Frank Paulikat

 

Akademischer Oberrat
Romanische Literaturwissenschaft (Französisch/Italienisch)
Akademischer Rat
Romanische Sprachwissenschaft
Akademische Rätin
Didaktik der romanischen Sprachen und Literaturen

Suche