Fakten zum Studiengang
Name: Internationale Literatur
Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 2
Hinweise: Zugangsvoraussetzungen gemäß §§ 4, 29 der Prüfungsordnung in der aktuellen konsolidierten Fassung. Einführungsveranstaltungen finden kurz vor Beginn der Vorlesungszeit statt: www.uni-augsburg.de…. Vorlesungsbeginn: www.stmwk.bayern.de….
Bewerbungsschluss Sommersemester: 01. März
Bewerbungsschluss Wintersemester: 01. September

Interkulturell – Intermedial – Populär(kulturell)


Literatur ist international und interkulturell ausgerichtet. Seit jeher sind literarische Texte das Ergebnis von kulturellem Austausch. Dieser beinhaltet den Dialog zwischen der Literatur und den anderen Künsten (z.B. Malerei, Musik, Architektur) ebenso wie die inter- und multimedialen Formen von Film, Theater und Comic. Darüber hinaus bildet die Literatur einen wichtigen Bestandteil der Populärkultur. Wer sich mit diesen ebenso vielfältigen wie faszinierenden Facetten von Literatur vertieft beschäftigen will, für den ist dieser Masterstudiengang genau das Richtige. Als forschungsorientierte konsekutive Anknüpfung an das Bachelorstudium dient der Master Internationale Literatur der kulturwissenschaftlichen Erweiterung sowie der literatur- und medienwissenschaftlichen Vertiefung bereits erworbener Kompetenzen und vermittelt so Kenntnisse und Fähigkeiten, die für den professionellen Umgang mit Literatur in einer medial vernetzten und globalen Welt unverzichtbar sind. Das Studium sieht eine Regelstudienzeit von vier Semester vor und wird mit einer umfangreichen wissenschaftlichen Masterarbeit abgeschlossen.

 

 

Sämtliche Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website des Lehrstuhls für Vergleichende Literaturwissenschaft:

 

Zur Website

 

Studiengangsberatung

Lehrstuhlinhaber
Vergleichende Literaturwissenschaft / Europäische Literaturen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Vergleichende Literaturwissenschaft / Europäische Literaturen

Suche