Das Institut für Europäische Kulturgeschichte, 1990 gegründet, ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Augsburg. Seine Aufgaben bestehen in der Förderung und Durchführung von interdisziplinären Forschungen zur europäischen Kulturgeschichte. Dabei stehen einerseits die reichen historischen Quellenbestände in den Bibliotheken und Archiven in Augsburg und Schwaben im Fokus, andererseits versteht sich das Institut aber auch dezidiert einer europäischen Perspektive verpflichtet. Es geht also immer auch um das Verhältnis des Lokalen zum Globalen, um die Einbettung regionaler Entwicklungen in größere europäische oder sogar globale Zusammenhänge.

Neuigkeiten

13. Januar 2021

Bitte beachten Sie

Erreichbarkeit


Auch im Wintersemester 2020/21 bleibt das IEK aufgrund der Covid-19-Pandemie für den Publikumsverkehr weitgehend geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten größtenteils im Home Office, das Sekretariat ist eingeschränkt erreichbar. Bitte nehmen Sie bei Bedarf gerne per E-Mail Kontakt auf – wir bemühen uns, Ihren Anliegen gerecht zu werden. Beachten Sie auch die Hinweise zu den Sprechstunden der Lehrenden. Bücher aus der Institutsbibliothek können in die Bibliothek bestellt werden. Für diese notwendigen Einschränkungen bitten wir Sie herzlich um Verständnis.

Weiterlesen
13. Januar 2021

Documenta Augustana Musica

Im Rahmen der Leopold-Mozart-Edition sind zwei weitere Hefte erschienen

Etwa ein Jahr nach Abschluss der Edition von Leopold-Mozart-Handschriften hat Marianne Danckwardt mit Unterstützung der Internationalen Leopold-Mozart-Gesellschaft noch einmal zwei Hefte vorgelegt. Es handelt sich dabei um die Leopold Mozart zugeschriebene Partita in D-Dur (LMV VIII:4), die nach neueren Erkenntnissen vielleicht von Wolfgang Kirmair stammt, und um zwei Kirchenmusikwerke. Beide sind damit erstmals in modernen Editionen greifbar.

Weiterlesen
16. Dezember 2020

Frieden in der Frühen Neuzeit

Neues Handbuch unter Beteiligung von Mitgliedern des IEK

Im de Gruyter Verlag ist im Dezember 2020 das neue Handbuch „Frieden im Europa der Frühen Neuzeit“ erschienen. Die Publikation wird herausgegeben von Irene Dingel, Michael Rohrschneider, Inken Schmidt-Voges, Siegrid Westphal und Joachim Whaley. Mitglieder des Instituts für Europäische Kulturgeschichte sind mit eigenen Beiträgen vertreten, darunter Johannes Burkhardt, Regina Dauser, Benjamin Durst und Ulrich Niggemann.

Weiterlesen

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Allgemeine Kontaktinformationen

Anschrift:

Institut für Europäische Kulturgeschichte
Universität Augsburg
Eichleitnerstr. 30
86159 Augsburg

 

Paketanschrift:

Institut für Europäische Kulturgeschichte
Universität Augsburg
Universitätsstr. 2
86159 Augsburg


Telefon: +49 821 598 -5840 (Sekretariat)

Fax: +49 821 598 -5850

E-Mail: sekretariat@iek.uni-augsburg.de (Sekretariat)

 

Gebäude: Standort 'Alte Universität', F2

© Universität Augsburg

Suche