Das Jakob-Fugger-Zentrum ist das Center for Advanced Studies im Bereich der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften an der Universität Augsburg. Es stößt innovative Forschung in den beteiligten Disziplinen an und fördert sie, vernetzt zentrale Forschungslinien international und fächerübergreifend und macht die Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

 

Das Jakob-Fugger-Zentrum will die Position der Augsburger Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften nachhaltig festigen und stärken. Das Zentrum wurde im Herbst 2012 eingerichtet. In seiner Gründung spiegelt sich das Konzept der „Netzwerk-Universität“ wider, das unter Federführung der Präsidentin, Frau Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, in Augsburg eingeführt wurde. Es trägt dazu bei, die fachlichen Stärken und Schwerpunkte der Universität gezielt zu bündeln und zur strategischen Positionierung zu nutzen.

 

Die transnational und interdisziplinär ausgerichtete Forschung am Zentrum liefert Antworten auf zentrale Fragen zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft einer global vernetzten Gesellschaft. Es trägt so wesentlich zur Bearbeitung globaler Herausforderungen bei und kommuniziert seine Ergebnisse auf nationaler wie internationaler Ebene.

 

 

Aktuelles

9. August 2022

Ausschreibung: Research Fellow und Projektbezogene Gastprofessur am Jakob-Fugger-Zentrum

Das Jakob-Fugger-Zentrum schreibt für das Sommersemester 2023

ein Forschungsstipendium (Research Fellowships) und eine Projektbezogene Gastprofessur für transnationale Studien am Jakob-Fugger-Zentrum aus.

 

Die Ausschreibung richtet sich an ordentliche Mitglieder des Jakob-Fugger-Zentrums der Universität Augsburg.

 

Deadline ist der 15. November 2022.

Weiterlesen
Bild JFZ
9. August 2022

Mitgliederversammlung

Die nächste Mitgliederversammlung des Jakob-Fugger-Zentrums findet am 27. Oktober 2022 um 14 Uhr statt.

Weiterlesen
Arbeit
23. Juni 2022

Ausschreibung: Forschungsaufenthalt für ukrainische Gastwissenschaftler*innen

Das Jakob-Fugger-Zentrum schreibt für das Wintersemester 2022/23

Forschungsaufenthalte für zwei geflüchtete ukrainischen Gastwissenschaftler*innen
im Wintersemester 2022/2023 aus.

 

Deadline: 30.8.2022

Weiterlesen
Bild JFZ
8. Juni 2022

Moralischer Universalismus: Menschheitsethos und Weltherrschaft - Hans Joas in Augsburg

Mit Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joas kommt einer der bedeutendsten Soziologen der Gegenwart als Gastdozent ans Jakob-Fugger-Zentrum. Neben drei öffentlichen Veranstaltungen, die einen Einblick in sein aktuelles Buchprojekt geben, leitet er auch einen Workshop für Studierende im Sommer.

Weiterlesen
Joas
10. Mai 2022

Freiräume für Forschung und Kooperation

Im Sommersemester 2022 erhält Prof. Dr. Katja Sarkowsky durch die Research Fellowship am am Jakob-Fugger-Zentrum die Möglichkeit, sich in ihrer Forschung den Themen indigenous und environmental displacement in Lyrik und Prosa zu widmen. Unterstützt wird sie dabei durch PD Dr. Stefanie Müller, die die Gastprofessur für transnationale Forschung erhält.

Weiterlesen
Logo des Jakob-Fugger-Zentrums
12. April 2022

Band zu deutschsprachig-jüdischer Literatur

Der Magische Realismus, also die Vermischung von fantastischen mit realistischen Elementen in der deutschsprachigen Literatur der 1920er und 1930er Jahre, steht im Mittelpunkt des kürzlich erschienenen Band 3 der Internationalen Schriften des Jakob-Fugger-Zentrums. Der Band wertet erstmals systematisch Wechselbeziehungen zwischen Jüdischer Renaissance und Magischem Realismus aus.

Weiterlesen
Teaser Cover Magischer Realismus

Allgemeine Kontaktinformationen:

Besucheradresse:

Universität Augsburg
Jakob-Fugger-Zentrum (JFZ)
Forschungskolleg für Transnationale Studien

Büro-Center Messe (BCM), 10. Stock
Alter Postweg 101
86159 Augsburg

 

Postanschrift:

Universität Augsburg

Jakob-Fugger-Zentrum (JFZ)

Postfach: 86135 Augsburg


Telefon: +49 821 598 -5208

Fax: +49 821 598 -145924  

E-Mail: jfz@praesidium.uni-augsburg.de

 

Gebäude: BCM

 

© Universität Augsburg

Suche