Das Jakob-Fugger-Zentrum ist das Center for Advanced Studies im Bereich der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften an der Universität Augsburg. Es stößt innovative Forschung in den beteiligten Disziplinen an und fördert sie, vernetzt zentrale Forschungslinien international und fächerübergreifend und macht die Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

 

Das Jakob-Fugger-Zentrum will die Position der Augsburger Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften nachhaltig festigen und stärken. Das Zentrum wurde im Herbst 2012 eingerichtet. In seiner Gründung spiegelt sich das Konzept der „Netzwerk-Universität“ wider, das unter Federführung der Präsidentin, Frau Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, in Augsburg eingeführt wurde. Es trägt dazu bei, die fachlichen Stärken und Schwerpunkte der Universität gezielt zu bündeln und zur strategischen Positionierung zu nutzen.

 

Die transnational und interdisziplinär ausgerichtete Forschung am Zentrum liefert Antworten auf zentrale Fragen zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft einer global vernetzten Gesellschaft, trägt so wesentlich zur Bearbeitung globaler Herausforderungen bei und kommuniziert seine Ergebnisse auf nationaler wie internationaler Ebene.

 

 

Live@Home: Der objektive Idealismus - Anmeldungen zu den Vorträgen und Workshops von Vittorio Hösle

Achtung: Die Veranstaltungen finden aufgrund der jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie per Zoom statt.

Bitte melden Sie sich über die jeweiligen Anmeldeformulare für die einzelnen Veranstaltungen an. Damit wir Ihnen den entsprechenden Link zu senden können.

 

11. Januar 2022, 18:30 Uhr
Vortrag: Objektiver Idealismus und Theismus

Online-Vortrag über Zoom

 

Anmeldung zum Vortrag

 

 

18. Januar 2022, 18:30 Uhr
Vortrag: Globale Fliehkräfte

Online-Vortrag über Zoom

 

Anmeldung zum Vortrag

 

 

 

12. und 19. Januar 2022, 16:00 Uhr
Workshop-Reihe für Master- und Promotionsstudierende:

Kritik der verstehenden Vernunft und Ovids Enzyklopädie der Liebe

Online-Workshop über Zoom

 

Anmeldung zur Workshop-Reihe

 

 

 

Aktuelles

4. Januar 2022

Vittorio Hösle über Klima, Corona und globale Fliehkräfte

Der Klimawandel, die Corona-Pandemie und die Dynamiken einer global vernetzten Welt stellen die Gesellschaften vor zahlreiche Herausforderungen. In zwei öffentlichen, digitalen Veranstaltungen am 11. und 18. Januar 2021 im Rahmen seiner Internationalen Gastdozentur am Jakob-Fugger-Zentrum beleuchtet Vittorio Hösle, welche Herausforderungen sich daraus ergeben und welche Antworten die Philosophie bieten kann. Er ist Professor für Philosophie an der Universität Notre Dame (Indiana, USA).

Weiterlesen
9. Dezember 2021

Vittorio Hösle in Augsburg - jetzt Live@Home: Anmeldung zu Vorträgen offen

Mit dem in den USA lehrenden Philosophen Vittorio Hösle ist es gelungen, im Wintersemester 2021/22 einen der prominentesten Vertreter des objektiven Idealismus für die Internationale Gastdozentur am Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg zu gewinnen.

 

Die Veranstaltungen finden aufgrund der jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie digital per Zoom statt. Sie können sich über die jeweiligen Anmeldeformulare für die einzelnen Veranstaltungen anmelden.

 

 

Weiterlesen
26. November 2021

Stadtgeschichte(n): Die Gegenwart der Vergangenheit in Augsburg

Bereits zum achten Mal findet 2021 die Vortragsreihe „Stadtgeschichte(n)“ des Jakob-Fugger-Zentrums der Universität Augsburg in Kooperation mit dem Fugger und Welser Erlebnismuseum statt.

 

Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit bezüglich der Corona-Situation werden die Vorträge auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt in den Räumen des Museums stattfinden, sondern in den virtuellen Raum verlegt: Eine digitale Zoom-Veranstaltung ermöglicht es allen Interessierten in Augsburg und darüber hinaus Live@Home dabei zu sein.

Weiterlesen
22. November 2021

Stadtgeschichte(n)

Die digitale Veranstaltungsreihe des Jakob-Fugger-Zentrums beleuchtet das antike Kulturerbe der Stadt Augsburg sowie die „Halle 116“ als erinnerungspolitische Baustelle. Den Auftakt macht die Archäologin  Prof. Dr. Natascha Sojc und spricht am 30. November 2021 um 18:30 Uhr zum Thema „Materiell / Digital: Römisches Kulturerbe in Augsburg und das Geo-Informationssystem AugustaGIS“.

Weiterlesen
18. Oktober 2021

Weitergabe von Religion und Ritual in der Antike

Das Jakob-Fugger-Zentrum begrüßt die Archäologin PD Dr. Susanne Moraw als Gastprofessorin. Sie wird gemeinsam mit der Augsburger Professorin Natascha Sojc, die sich als Research Fellow des Zentrums für ein Semester auf ihre Forschung konzentrieren kann, an einem Projekt zur intergenerationellen Weitergabe von Religion und Ritual in der Antike zu arbeiten.

Weiterlesen
11. Oktober 2021

Mitgliederversammlung und Fuggertag

Die nächste Mitgliederversammlung des Jakob-Fugger-Zentrums findet am 28. Oktober 2021 um 14 Uhr statt. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung werden sich die Mitglieder im Rahmen eines „Fuggertags“ über ihre gemeinsamen Forschungsarbeiten austauschen.

Weiterlesen

Allgemeine Kontaktinformationen:

Besucheradresse:

Universität Augsburg
Jakob-Fugger-Zentrum (JFZ)
Forschungskolleg für Transnationale Studien

Büro-Center Messe (BCM), 10. Stock
Alter Postweg 101
86159 Augsburg

 

Postanschrift:

Universität Augsburg

Jakob-Fugger-Zentrum (JFZ)

Postfach: 86135 Augsburg


Telefon: +49 821 598 -5208

Fax: +49 821 598 -145924  

E-Mail: jfz@praesidium.uni-augsburg.de

 

Gebäude: BCM

 

© Universität Augsburg

Suche