Lehrstühle & Professuren

Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters
Literatur und Sprache in Bayern
Deutsche Sprachwissenschaft
Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur
Deutsch als Zweit-/Fremdsprache und seine Didaktik
Variationslinguistik und DaZ/DaF
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
Vergleichende Literaturwissenschaft / Europäische Literaturen

Studium & Lehre

Alle Studiengänge

Lernen Sie unser breites Spektrum an geisteswissenschaftlichen Studiengängen kennen.

Neuigkeiten

30. März 2021

Eröffnungsvortrag Jüdische Studien an der Universität Augsburg

Am Dienstag, dem 4. Mai 2021 um 16 Uhr, spricht Prof. Dr. George Kohler (Bar Ilan Universität, Ramat Gan, Israel), Inhaber der Gastprofessur Jüdische Kulturgeschichte im SoSe 2021, zum Thema „Moses Mendelssohn - Der Beginn des modernen jüdischen Denkens als ein Unfall der Geschichte“.

[Neuere Deutsche Literaturwissenschaft 2]
Weiterlesen
25. Februar 2021

Ludwig der Bayer und die ersten deutschsprachigen Urkunden

Kaiser Ludwig IV. ist als Schlüsselfigur der bayerischen Geschichte bekannt. Mit seiner Rolle als Pionier der deutschen Volkssprache befassen sich Augsburger Forschende. Denn unter Ludwig entstanden die ersten deutschsprachigen Urkunden in der königlichen Kanzlei, in tausendfacher Menge. Studierende haben zudem eine Ausstellung mit Urkunden aus der Region kuratiert.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen
19. Februar 2021

Scharmützel, Scharmitzi, Guggel oder Gug

Die Genannten sind mögliche schwäbisch-alemannische Dialektbezeichnungen für eine spitze Papiertüte. Diese und viele weitere dialektale Bezeichnungen aus dem ostschwäbischen und niederalemannischen Dialektraum erforscht und dokumentiert das Dialektologische Informationssystem für Bayerisch-Schwaben, welches von Sprachwissenschaftler Prof. Wildfeuer geleitet wird.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen

Vortragsreihen

Interdisziplinäre Ringvorlesung: Possible Cities – Möglichkeiten von Stadt

Bei der Ringvorlesung, deren Sitzungen für das interessierte Publikum offen sind, wollen wir uns aus unterschiedlichen Disziplinen und Blickwinkeln mit 'Möglichkeiten' von Stadt auseinandersetzen, wobei neben hiesigen wie externen KollegInnen auch zwei außeruniversitäre Gäste Perspektiven beitragen werden.

Große Werke der Literatur

Ringvorlesung der Universität Augsburg

So erreichen Sie uns
 

Campus der Universität, Gebäude D1-D5

 

 

Post- und Besucheranschrift
 

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

 

Anreise zur Universität

 

 

 

 

© Universität Augsburg

Suche