Lehrstühle & Professuren

Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters
Literatur und Sprache in Bayern
Deutsche Sprachwissenschaft
Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur
Deutsch als Zweit-/Fremdsprache und seine Didaktik
Variationslinguistik und DaZ/DaF
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft
Vergleichende Literaturwissenschaft / Europäische Literaturen

Studium & Lehre

Alle Studiengänge

Lernen Sie unser breites Spektrum an geisteswissenschaftlichen Studiengängen kennen.

Neuigkeiten

21. November 2021

Gastvortrag: 'Die Nackte Wahrheit' – Absolute Metaphern in Jüdischer und Christlicher Mystik

Gastvortrag am 19. Januar 2022 um 18:15 Uhr von Prof. Dr. Gerold Necker (Halle) zur Bildsprache der Mystikerinnen und Mystiker als interreligiösem Phänomen.

[Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters]
Weiterlesen
16. November 2021

"Erinnerte Erlösung: Zum Pessachfest" Gastvortrag von Prof. Efrat Gal-Ed in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Augsburg Schwaben

Gastvortrag am 12.01.2021

Ort: Festsaal der Synagoge Augsburg (Halderstr. 6-8, 86150 Augsburg)

Veranstaltungszeit: 18:30 Uhr

 

Feste finden zu bestimmten Zeitpunkten im Jahreszyklus statt. Aus dem jeweils besonderen Zeitpunkt im Jahr ergibt sich der Hintergrund für das Ritual und für die Bedeutung des Festes. Festzeiten schaffen Gemeinschaft, bekräftigen deren Selbstverständnis und repräsentieren die religiöse Selbstkonzeption. Was wird im Pessachfest heraufbeschworen und gefeiert? Pessach ist eines der ältesten jüdischen Feste. Seine Ursprünge sollen auf eine Periode zurückgehen, da die Hebräer noch als Halbnomaden lebten, möglicherweise zu einer Zeit vor dem Exodus. Pessach wurde in der Torah vorgeschrieben, von den Gelehrten späterer Generationen erläutert und von folkloristischen Traditionen ergänzt. Die uns heute bekannte Festgestalt entwickelte sich im Lauf von Jahrhunderten, geprägt von Kontakten mit den umgebenden Kulturen und Religionen und zugleich von der Bemühung um Distinktion der eigenen Gemeinschaft.

[Neuere Deutsche Literaturwissenschaft 2]
Weiterlesen
9. November 2021

Kulturpreis Bayern für Sebastian Franz

Dr. Sebastian Franz wurde mit dem Kulturpreis Bayern in der Kategorie „Wissenschaft“ ausgezeichnet. Der Augsburger Sprachwissenschaftler beschäftigt sich mit sprachlicher Identität und deutschen Minderheitensprachen. In seiner Dissertationsschrift untersuchte er die deutsche Sprachinsel Sappada/Plodn in Norditalien.

[Universität Augsburg]
Weiterlesen

Vortragsreihen

Interdisziplinäre Ringvorlesung: Possible Cities – Möglichkeiten von Stadt

Bei der Ringvorlesung, deren Sitzungen für das interessierte Publikum offen sind, wollen wir uns aus unterschiedlichen Disziplinen und Blickwinkeln mit 'Möglichkeiten' von Stadt auseinandersetzen, wobei neben hiesigen wie externen KollegInnen auch zwei außeruniversitäre Gäste Perspektiven beitragen werden.

Große Werke der Literatur

Ringvorlesung der Universität Augsburg

So erreichen Sie uns
 

Campus der Universität, Gebäude D1-D5

 

 

Post- und Besucheranschrift
 

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

 

Anreise zur Universität

 

 

 

 

© Universität Augsburg

Suche