Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Ethik

Wissenswertes

Professorin
Neuere Deutsche Literaturwissenschaft (Ethik)



Aufgrund der Corona-Pandemie ist das Sekretariat der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Ethik bis auf weiteres nicht besetzt!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
sekr.ethik@philhist.uni-augsburg.de

Spannendes

~ abgesagt ~ abgesagt ~ abgesagt ~ abgesagt ~ abgesagt ~ abgesagt ~abgesagt ~ abgesagt ~ abgesagt ~

 

IM ZUGE DER CORONA-PANDEMIE ABGESAGT

 

 

Olaf Kutzmutz

Lesung  und Gespräch von und mit Markus Orths

 

20.03.2020 –   19:00 Uhr Brechthaus  

 

Picknick im Dunkeln, der neue Roman von Markus Orths, verspricht nicht nur eine urkomische, sondern auch eine todernste Begegnung ans Licht zu bringen. Ein Treffen zwischen dem großartigen Komiker Stan Laurel und dem antiken Philosophen Thomas von Aquin. Was hat es mit dieser Begegnung auf sich, warum hier und warum jetzt und warum vor allem gerade diese beiden Männer? Darüber liest und spricht Markus Orths am 20. März 2020 um 19.00 Uhr im Brechthaus. Im Anschluss daran findet ein Gespräch über kreatives Schreiben und die Faszination des literarischen Textes statt. Markus Orths ist im Rahmen der Bayrischen Akademie des Schreibens zu Gast an der Uni Augsburg.

 

Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt als freier Autor in Karlsruhe.
2017 erschien sein elftes Buch, der Roman Max. Seine Romane sind in insgesamt siebzehn Sprachen übersetzt worden und wurden u.a. ausgezeichnet mit dem Telekom-Austria-Preis (2008) in Klagenfurt, dem Niederrheinischen Literaturpreis der Stadt Krefeld (2009) und dem Phantastikpreis der Stadt Wetzlar (2011). Im Jahr 2017 übernahm er die 36. Paderborner Poetikdozentur, und 2018 wurde er 31. Bamberger Poetikprofessor. Die zu diesem Anlass entstandene "Poetik-Erzählung" wird im September 2019 veröffentlicht. Der neue Roman Picknick im Dunkeln ist Ende Januar 2020 im Carl Hanser Verlag erschienen und erhielt das Jahresstipendium des Deutschen Literaturfonds.
In Paris gewann das Stück Femme de Chambre den Prix Théâtre 13 und den Publikumspreis. Im Theater Baden-Baden wurde Die Entfernung der Amygdala uraufgeführt. Der Film Das Zimmermädchen Lynn (nach dem Roman Das Zimmermädchen) kam 2015 in die Kinos. Zudem schreibt Markus Orths Hörspiele und Kinderbücher: Im Februar 2020 erscheint das erzählende Kinderbuch Luftpiraten.

 

Nützliches

Bayerische Akademie des Schreibens
Augsburger Gespräche
Ethik der Textkulturen

So erreichen Sie uns
 

Campus der Universität, Gebäude D4, Ebene 4

 

 

Post- und Besucheranschrift
 

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft mit dem Schwerpunkt Ethik
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

 

Anreise zur Universität

 

 

 

 

© Universität Augsburg

Suche