Aufgrund der von Bund und Ländern getroffenen Beschlüsse zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie kann das Bukowina-Institut an der Universität Augsburg nur eingeschränkt zugänglich gemacht werden!
 

Ausstellung „Order 7161“:

Leider dürfen wir Ihnen bis voraussichtlich Ende November 2020 keinen Eintritt in unsere Sonderausstellung gewähren!

 

Veranstaltungen:

Alle Veranstaltungen im November diesen Jahres müssen wir leider absagen. Wir hoffen die Veranstaltungen nächstes Jahr nachholen zu können!
 

  • Die Lesung „Abstufungen dreier Nuancen von Grau“ (Kristiane Kondrat) muss leider entfallen!

  • Die Buchpräsentation „Nahe Fremde. Paul Celan und die Deutschen (2020)“ (Prof. Dr. Wolfgang Emmerich, Bremen) im Haus des Deutschen Ostens in München muss ebenfalls entfallen!


Besuch des Bukowina-Instituts:

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass dies derzeit nicht möglich ist!
 


Bibliothek:

(Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag, 9:30-12:30 und 13:00-16:00 Uhr)

  • Der Lesesaal muss leider bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

  • Wir bitten Sie bei der Terminvereinbarung die gewünschten Bücher unter Angabe der Signatur und ihrer Benutzerkennung der Bibliothek vorzubestellen. Sollten Sie zu einem Thema recherchieren wollen (nach eigener Vorrecherche im OPAC), teilen Sie dies bitte unserer Bibliothekarin mit: info@bukowina-institut.de



 

Das Bukowina-Institut an der Universität Augsburg ist ein An-Institut der Universität Augsburg und widmet sich der Erforschung und Vermittlung von Wissen über Kultur und Geschichte der historischen Region Bukowina und über Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa. Eng mit der Juniorprofessur "Transnationale Wechselbeziehungen. Deutschland und das östliche Europa" verbunden, ist das Bukowina-Institut die erste Anlaufstelle für Forschende und Studierende auf dem Feld der ostmitteleuropäischen und südosteuropäischen Geschichte.

 

 

Hier können Sie unser aktuelles Veranstaltungsprogramm herunterladen!
Hier können Sie unseren Flyer "Aufgaben, Ziele und Programme" herunterladen!

 

 

Das Bukowina-Institut wird gefördert durch:

 

Bezirk Schwaben

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Allgemeine Kontaktinformationen:

Bukowina-Institut

Alter Postweg 97a
86159 Augsburg
Telefon: +49 821 577 067

E-Mail: info@bukowina-institut.de

 

Öffnungszeiten
für BesucherInnen:

Montag bis Donnerstag
9:00-12:30 Uhr und 13:00-16:00 Uhr


für BibliotheksbenutzerInnen:

Dienstag bis Donnerstag
9:30-12:30 Uhr und 13:00-16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Bukowina-Institut

Suche