Open Access und Publizieren

Was ist Open Access?

„Open Access meint, dass ... [wissenschaftliche] Literatur kostenfrei und öffentlich im Internet zugänglich sein sollte, so dass Interessierte die Volltexte lesen, herunterladen, kopieren, verteilen, drucken, in ihnen suchen, auf sie verweisen und sie auch sonst auf jede denkbare legale Weise benutzen können, ohne finanzielle, gesetzliche oder technische Barrieren jenseits von denen, die mit dem Internet-Zugang selbst verbunden sind.“

 

(Budapester Open Access Initiative)

 

 

© Universität Augsburg
Was bedeutet der „grüne Weg“?

  Die „Selbstarchivierung“ (Zweitveröffentlichung) in einem institutionellen oder fachspezifischen Repositorium. Dies ist oft nur nach einer Embargofrist erlaubt und beschränkt auf den Postprint (das akzeptierte Manuskript).

© Universität Augsburg
Was bedeutet der „goldene Weg“?

  Die kostenpflichtige Erstveröffentlichung im Verlag mit einem Open-Access-Lizenzvertrag, der die Nachnutzung der Publikation erlaubt.

© Universität Augsburg
Was bedeutet die Option „Diamond / Platinum“?

  „Free in, free out“, das heißt es entstehen weder Kosten für Autor*innen noch Leser*innen. Diese Variante wird oftmals subventioniert von Organisationen, z.B. bei einer Veröffentlichung in einem Repositorium.

© Universität Augsburg
Was ist OPUS?

→   OPUS ist das institutionelle Repositorium der Universität Augsburg. Hier werden in der Universitätsbibliographie alle wissenschaftlichen Publikationen nachgewiesen, die an der Universität entstehen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, diese Dokumente, z.B. Aufsätze, Dissertationen und Preprints, online frei zur Verfügung zu stellen.

 

OPUS

Warum Forschungsliteratur Open Access publizieren und nutzen?

 

8 gute Gründe, Forschungsliteratur Open Access zu publizieren

 

→   Mehr Sicherheit für Ihr Werk   

→   Praktiker können Ihre Erkenntnisse anwenden  

→   Höhere Zitationsraten  

→   Ihre Forschung kann die Politik beeinflussen  

→   Die Öffentlichkeit kann auf Ihre Ergebnisse zugreifen  

→   Entspricht Vorgaben von Forschungsförderern  

→   Steuerzahler erhalten einen Gegenwert  

→   Forscher in Entwicklungsländern können Ihr Werk sehen  

 

 

8 gute Gründe, Open-Access-Forschungsliteratur zu nutzen

 

→   Lizenz erlaubt Verbreitung und Nachnutzung   

→   Hochaktuelle Forschungsergebnisse  

→   Qualitätsgeprüft durch Peer Review  

→   Wissenschaftliche Literatur  

→   Ohne Passwort nutzbar  

→   Kostenfrei nutzbar  

→   Rund um den Globus nutzbar  

→   Rund um die Uhr nutzbar  

Wie unterstützen wir Sie?

© Universität Augsburg
 
Dissertationen veröffentlichen
 
  • Beratung und Unterstützung Promovierender bei der Publikation ihrer Dissertationen

 

 

 

© Universität Augsburg
 
Open-Access-Forschungsliteratur publizieren und nutzen
 
  • Gold publizieren (erstveröffentlichen) und Grün publizieren (zweitveröffentlichen) im institutionellen Repositorium der Universität Augsburg (OPUS)
  • Beratung bzgl. fachlicher Repositorien und der Qualität von Gold-Zeitschriften sowie zu Verlagsvereinbarungen und DEAL-Verträgen
  • Hilfe bei Vertragsverhandlungen, um grünes Publizieren zu ermöglichen
  • Beratung zu Publikationsverträgen und Lizenzen
  • Open-Access-Publikationen über Publikationslisten mit Volltextlink auf Ihrer Webseite sichtbar machen
  • Praktische Schulungen zum Publizieren und zur Recherche

  • Recherche-Tools für Open-Access-Publikationen und Gold-Zeitschriften

 

© Universität Augsburg
 
Unterstützung im Bereich Open Data / Forschungsdaten
 
  • Unterstützung bei der Erstellung eines Datenmanagementplans für Drittmittelanträge
  • Beratung, welche Strategien zum Umgang mit Forschungsdaten für Ihre Arbeitsgruppe sinnvoll sind
  • Vorschläge für Veröffentlichungs- und Nachnutzungsmöglichkeiten für Forschungsdaten
  • Einführungsveranstaltungen für Studierende und Doktoranden

 

© Universität Augsburg
 
Unterstützung im Bereich Open Education / Offene Bildungsressourcen
 
  • Beratung in Zusammenarbeit mit dem Medienlabor der Universität Augsburg
  • Informationen zu Lizenzen, Copyright, relevanten Repositorien etc.

 

Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie sich für unsere Angebote interessieren. Wir gehen gerne individuell auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse ein.

Veranstaltungen

Hier finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen zu Open Access und Publizieren:

 

Open Science Coffee Lectures

 

Für zielgruppenspezifische Angebote kontaktieren Sie uns jederzeit gerne.

 

Ihre Kontakte in der Bibliothek

Referat III/5 Open Access und Publizieren
Beratung zu Open Access, Publikationslisten, Zweitveröffentlichungsservice, DEAL etc.
Universitätsbibliothek
Dipl. Bibl. (FH) Sonja Härkönen
Leitung Referat III/5 Open Access und Publizieren
Universitätsbibliothek
B.A. Jochen Fleps
Teilbibliothek Geisteswissenschaften; Referat III/5 Open Access und Publizieren
Universitätsbibliothek
Dr. Evamaria Krause
Leitung Teilbibliothek Medizin; Fachreferat Medizin, Forschungsdatenmanagement
Universitätsbibliothek

Suche