Zentralbibliothek

  • Für sehbehinderte Benutzer*innen steht in der Zentralbibliothek ein speziell eingerichtetes Carrel zur Verfügung.
  • Der dortige Computerarbeitsplatz ist mit Lese- und Eingabehilfen sowie einer Lupenleuchte ausgestattet.
  • Die Software ermöglicht diverse Vergrößerungsmodi, Farbdarstellungen, Orientierungshilfen sowie Sprachunterstützung.
  • Außerdem kann ein Bildschirmlesegerät mit einstellbaren Lesefarben genutzt werden.

Teilbibliothek Sozialwissenschaften

  • Für blinde Benutzer*innen stehen in der Teilbibliothek Sozialwissenschaften zwei Computerarbeitsplätze mit Braille-Tastatur und Lautsprecher zur Verfügung.
  • Als Software wurden Jaws 14 Professional und Openbook 9 installiert.
  • Als Zusatz-Service steht Ihnen mit dem Plustek Opticbook 3800 ein zweiter Buchscanner zur Verfügung.
  • Ausdrucke in Braille sind möglich.

Suche