Anreise zur Bibliothek

Anfahrt und Lagepläne

 

Teilbibliothek Medizin:

 

 

Anreise zum Standort Neue Universität

 

Mit dem Flugzeug:


Ab Flughafen München mit dem Airportbus (vor dem Zentralbereich des Flughafens) nach Augsburg-Hauptbahnhof, oder: ab Flughafen München mit der S8 zum Hauptbahnhof München und von dort mit dem Zug nach Augsburg-Hauptbahnhof. Dann weiter wie im folgenden Abschnitt beschrieben.

Detaillierte Informationen zum Flughafen München unter: www. munich-airport.de

 

Mit der Bahn:


Am Hauptbahnhof Augsburg angekommen, überqueren Sie den Vorplatz und die Viktoriastraße, nehmen die Straßenbahn Linie 3*, Richtung Haunstetten West und fahren bis zur Haltestelle Universität.

Bahnauskunft: www.bahn.de, alle Linien und Fahrpläne des Nahverkehrs in Augsburg: www.stawa.de
 

* Montags bis Freitags verkehren die Straßenbahnen von 7:00 bis 18:00 Uhr im 5-Minuten-Takt; sonst im 15-Minuten-Takt. Die Fahrtdauer beträgt ca. 20 Minuten.

 

Mit dem Auto:

 

Von München in Richtung Stuttgart (A8):
Nehmen Sie bitte die Ausfahrt Augsburg West, dann auf die B17 nach Süden in Richtung Landsberg am Lech bis zur Ausfahrt Universität/ Messe. An der ersten Ampel biegen Sie rechts ab in die Universitätsstraße.

 

Von Lindau oder München (A96):
Nehmen Sie bitte die Ausfahrt Landsberg Nord, fahren Sie auf der B17 nach Norden in Richtung Augsburg bis zur Ausfahrt Universität/Messe. An der ersten Ampel biegen Sie rechts ab in die Universitätsstraße.

 

Parken:

 

Die auf dem Lageplan Neue Universität eingezeichneten Parkplätze sind für Nicht-Universitätsangehörige nur eingeschränkt nutzbar. Weichen Sie ggf. auf die Parkmöglichkeiten an den Straßen oder auf dem Messeparkplatz (zeitweise kostenpflichtig) aus.

 

Lieferanten für die UB und Personen mit Behinderung können den Parkplatz direkt an der Zentralbibliothek nutzen. Die Zufahrt erfolgt über den auf dem unten stehenden Zufahrtsplan rot markierten Weg, der von der Hannah-Arendt-Str. zur Zentralbibliothek (Gebäude E) führt. Bitte melden Sie sich an der Schranke über die Sprechanlage.

 

 

© Universität Augsburg

Suche