Filter news
Order by
Loading ...
Nov. 17, 2022

Final Projects Game Development

This year too, the students were allowed to develop their own mini-games in small teams in the context of the lecture "Introduction to Game Programming" (supervised by Tobias Huber, Ruben Schlagowski, and Dr. Florian Lingenfelser).

On our Youtube channel, you can find short trailer videos for selected projects.
In addition, you can play one of the games yourself!
(More under hcai.eu/gamedev)

Read more
Ein Auschnitt aus einem der Spiele, die in der Einführung in die Spieleprogrammierung 2022 entwickelt wurden.
Nov. 2, 2022

TutorIn für Vorlesung GHCI gesucht

TutorIn für die Vorlesung "Grundlagen der Human-Compuer Interaction" gesucht

 

Der Lehrstuhl Human-Centered Artificial Intelligence sucht für das Sommersemester 2023 TutorInnen für den Übungsbetrieb der Vorlesung "Grundlagen der Human-Computer Interaction" (Multimedia Grundlagen II).


Zu den Aufgaben eines Tutors / einer Tutorin gehört die Betreuung einer vorlesungsbegleitenden Übungsgruppe mit 10-20 Studenten, sowie die Korrektur anfallender Übungsblätter.
Für diese Tätigkeit ist ein Zeitkontingent von 26 Stunden/Monat vorgesehen.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail an lehre at hcai.eu oder direkt im Sekretariat Raum 2036 / N.

Read more
Oct. 18, 2022

Winning the ACII Affective Vocal Bursts (A-VB) Challenge

Congratulations to our colleagues Tobias Hallmen, Silvan Mertes, and Dominik Schiller for winning the ACII Affective Vocal Bursts (A-VB) competition in the A-VB Type subtask!

Read more
ACII Vocal Bursts Challenge Winner
Oct. 14, 2022

Bavarian Order of Merit for Augsburg computer scientist

Prof. Dr Elisabeth André, Chair for Human-Centred Artificial Intelligence at the Faculty of Applied Computer Science at the University of Augsburg, was presented with the Bavarian Order of Merit by Minister-President Dr Markus Söder on Thursday the 13th of October in the Antiquarium of the Munich Residence. With this award, the Free State of Bavaria honours outstanding service to the Free State.

Read more
Prof. Dr. Elisabeth André (mit Urkunde in der Hand) steht neben Ministerpräsident Dr. Markus Söder (mit Orden in der Hand)
Sept. 15, 2022

Künstliche Intelligenz und Psychologie

Was hat Künstliche Intelligenz mit Psychologie zu tun? Dieser Frage gehen unsere Kollegin Katharina Weitz gemeinsam mit Prof. Dr. Ute Schmid von der Universität Bamberg im Kapitel "Künstliche Intelligenz und Psychologie - Von Kognitiver Modellierung bis Erklärbarkeit" nach. Das Kapitel ist Teil des Einführungsbandes "Psychologie: Eine Einführung in ihre Grundlagen und Anwendungsfelder" welches nun im Kohlhammer Verlag erschienen ist.

Read more
Darstellung des Buchcovers des Buches "Psychologie: Eine Einführung in ihre Grundlagen und Anwendungsfelder"
Aug. 2, 2022

HCAI at the IJCAI 2022

Our research associate Tobias Huber presented two papers of the HCAI chair at the International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI) in Vienna. Both papers belong to the research area of Explainable Artificial Intelligence that aims to make the behavior of increasingly opaque AI methods understandable.
The paper " Local and global explanations of agent behavior: Integrating strategy summaries with saliency maps" compares local explanations, which analyze individual decisions of an agent, with global explanations, which shed light on the overall strategy of the agent.
The XAI Workshop article " Alterfactual Explanations - The Relevance of Irrelevance for Explaining AI Systems" proposes a novel explanation method to help identify irrelevant information for a given AI decision.

Read more
Local and global explanations talk at the ijcai 2022
July 18, 2022

Erklärbares bestärkendes Lernen bei der langen Nacht der Wissenschaften

Selbstlernende KIs spielen Pacman, Schach und Go besser als die besten Menschen. Unser Mitarbeiter Tobias Huber stellte in seinem Vortrag „Was Pacman denkt – Wie künstliche Intelligenz das Spielen lernt“ auf der langen Nacht der Wissenschaften vor, wie moderne bestärkende Lernalgorithmen hierbei vorgehen und warum ihr gelerntes Verhalten oft schwer nachvollziehbar ist.
Außerdem präsentierte er seine Forschungsergebnisse dazu, wie man mit Hilfe Erklärbarer-KI Methoden dennoch Einblicke in das Verhalten solcher Agenten gewinnen kann.

Read more
Auschnitt aus den Vortragsfolien
May 23, 2022

Mehr Inklusion in der Hochschullehre wagen

Am Montag, den 23.05.2022 wurden Tobias Huber und Katharina Weitz im Rahmen der ProfiLehre Zertifikatsfeier das Themenzertifikat "Inklusive Hochschullehre" von Wissenschaftsminister Markus Blume verliehen. Die Kurse im Rahmen des Themenzertifikats sensibilisieren für das Thema "Studieren mit Beeinträchtigung" und sollen dazu beitragen, unsere Lehrveranstaltungen inklusiver zu gestalten und Studierenden die Teilhabe am universitären Leben zu erleichtern. Neben dem Themenzertifikat absolvierten unsere beiden Mitarbeitenden zudem erfolgreich die Kurse für das Zertifikat Hochschullehre der Bayerischen Universitäten.

Read more
Bild von den Zertifikatsurkunden
May 4, 2022

Mixed-Reality: Jamsessions verbinden Musiker weltweit

Forschende aus Augsburg und dem neuseeländischen Auckland haben gemeinsam ein System entwickelt, das es Musikern ermöglicht in der virtuellen Realität miteinander zu jammen. Der Prototyp wurde auf der weltweit größten Virtual-Reality-Konferenz ,IEEE VR‘ ausgezeichnet. Für die Weiterentwicklung ist das internationale Team nun auf der Suche nach Probanden.

Read more
Zwei Musiker jammen in getrennten Räumen, während sie sich dem Anschein nach direkt gegenüberstehen
Feb. 4, 2022

Expertise für KI, Psychologie und Erziehung

Katharina Weitz, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Menschenzentrierte Künstliche Intelligenz von Prof. Dr. Elisabeth André, ist zur Wahlperiode 2022 bis 2024 in den Vorstand sowie in das Präsidium der Gesellschaft für Informatik (GI) gewählt worden. Gut ausgebildeter Nachwuchs ist ihr ein sehr wichtiges Anliegen.

Read more
Bild von Katharina Weitz
Dec. 21, 2021

What can be learned from computers playing Pac-Man

Self-learning computer programmes can do a great deal today: predict the weather, discover tumours in X-rays, play chess better than any human being. How the algorithms draw their conclusions, however, is often not even known by those who programmed them. Researchers at the University of Augsburg and the Israel Institute of Technology (Technion) have now compared two approaches to shed some light on this "black box".

Read more
Beispiel für eine Aufmerksamkeitskarte: Der Agent konzentriert sich vor allem auf die Bereiche, die gelb unterlegt sind. In diesem Fall richtet er seine Aufmerksamkeit vor allem auf die Pac-Man-Figur, da ihr keine Gefahren drohen. (c) Lehrstuhl für Mensch
Dec. 9, 2021

TutorIn für Vorlesung gesucht

Der Lehrstuhl Human-Centered Artificial Intelligence sucht für das kommende Sommersemester 2022 TutorInnen für den Übungsbetrieb der Vorlesung "Grundlagen der Human-Computer Interaction" (Multimedia Grundlagen II).

Read more

Search