Dr. David Freis

Head of Subdivision History of Medicine, Akademischer Rat
Ethik der Medizin
Phone: +49 (0) 821-598-71005
Email: david.freis@uni-a.de
Address:

Geschichte der Medizin, insbesondere

  • Zeitgeschichte der Medizin
  • Geschichte medizinischer Zukunftsvorstellungen und Utopien
  • Geschichte medizinischer Technologien und Medien im 20. Jahrhundert (Digitalisierung und Telemedizin)
  • Schnittstellen von Medizin-, Medien- und Technikgeschichte
  • Wissenschaftsgeschichte der Medizin seit dem 19. Jahrhundert
  • Geschichte der Psychiatrie und Psychotherapie seit dem 19. Jahrhundert
  • Normen zwischen Medizin, Politik und Gesellschaft
  • Jüdische Geschichte in Psychiatrie und Psychotherapie

Medical Humanities

 

 

David Freis ist Akademischer Rat an der Professur für Ethik der Medizin der Universität Augsburg und vertritt dort die Geschichte der Medizin. Er studierte Geschichtswissenschaften, Politikwissenschaften und Gender Studies in Bochum und promovierte anschließend als Stipendiat des DAAD am Department of History and Civilization des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz. Von 2015 bis 2021 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, ab dem Wintersemester 2021 ist er dort Lehrbeauftragter.

 

Er ist Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Geschichte der Wissenschaften, der Medizin und der Technik (GWMT) und Koordinator der Arbeitsgemeinschaft Mittelbau der Wissenschafts-, Medizin- und Technikgeschichte.

 

 

 

2019                Förderpreis des Fachverbands Medizingeschichte

2017                William Bynum Prize des Journals Medical History

2017                Nachwuchspreis 2015/2016 der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde

2014–2015      Promotionsstipendium des Europäischen Hochschulinstituts, Florenz

2014–2015      12-monatiger Forschungskostenzuschuss durch den DAAD

2011–2014      Promotionsstipendium des DAAD

2009–2011      Doctoral Fellow der Ruhr University Research School, Bochum

2009                M.A.-Abschluss mit Auszeichnung, Ruhr-Universität Bochum

 

 

Gesellschaft für Geschichte der Wissenschaften, der Medizin und der Technik

Seit 2020 Mitglied des Vorstands als Beisitzer für den Mittelbau

 

European Association for the History of Medicine and Health

 

Fachverband Medizingeschichte

 

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands

 

Zentrum für Wissenschaftstheorie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Publications

2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013

2022

Freis David. Medizin und Gesundheit 2000: die Zukunft der Medizin im Wien der späten 1980er Jahre.
PDF | BibTeX | RIS
Freis David. When teleconferencing was the future: the 1970 'Medizin Interkontinental' transmission and West German medicine in the space age. https://doi.org/10.1163/26667711-bja10018
PDF | BibTeX | RIS | DOI

2021

Freis David. Central European psychiatry: World War I and the interwar period. https://doi.org/10.1093/acrefore/9780190236557.013.836
PDF | BibTeX | RIS | DOI

2020

Freis David. Book Review: The human body in the age of catastrophe: brittleness, integration, science, and the Great War, by Stefanos Geroulanos and Todd Meyers, Chicago and London, Chicago University Press, 2018. https://doi.org/10.1080/14790963.2020.1805896
PDF | BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Ecstatic expeditions: Fischl Schneersohn's "science of man" between modern psychology and Jewish mysticism. https://doi.org/10.1177/1363461520952625
PDF | BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Psyche, Trauma und Kollektiv - der psychiatrische Diskurs über die erschütterten Nerven der Nation.
PDF | BibTeX | RIS
Freis David. Weltpremiere der Klubsesselkongresse: bereits vor 50 Jahren fand die erste medizinische Telekonferenz statt – eine Erinnerung.
BibTeX | RIS | URL

2019

Freis David. Book Review: Edith Sheffer, Asperger's Children: The Origins of Autism in Nazi Vienna. New York: W.W. Norton, 2018. ISBN: 9780393609646.
PDF | BibTeX | RIS | URL
Freis David. Psycho-politics between the World Wars: psychiatry and society in Germany, Austria, and Switzerland. https://doi.org/10.1007/978-3-030-32702-6
BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Rezension: Katrin Luchsinger, Die Vergessenskurve. Werke aus psychiatrischen Kliniken in der Schweiz um 1900. Eine kulturanalytische Studie (Zürich 2016: Chronos Verlag). https://doi.org/10.1553/virus18
BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Sammelrezension: "Fälle und Fallnarrative zwischen Literatur und Wissenschaften".
BibTeX | RIS

2018

Freis David. Diagnosing the Kaiser: psychiatry, Wilhelm II and the question of German war guilt. https://doi.org/10.1017/mdh.2018.22
PDF | BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Die Psyche der Nation: Psychiatrie, Politik und Gesellschaft zwischen den Weltkriegen.
BibTeX | RIS
Freis David. Kaiser Wilhelm II. als Krüppel und Psychopath.
BibTeX | RIS | URL
Freis David. Kaiser-Diagnose auf Basis von Anekdoten.
BibTeX | RIS | URL

2017

Freis David. 'Subordination, authority, psychotherapy': psychotherapy and politics in inter-war Vienna. https://doi.org/10.1177/0952695116687238
PDF | BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Book Review: Klaus Weinhauer, Anthony McElligott, and Kirsten Heinsohn, ed., Germany 1916–1923: A Revolution in Context (Bielefeld: transcript, 2016). https://doi.org/10.3167/gps.2017.350406
PDF | BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Rezension: Mat Savelli / Sarah Marks (Hg.): Psychiatry in Communist Europe (Mental Health in Historical Perspective 1). Palgrave Macmillan, Hampshire 2015, 222 S., 60.00 £.
PDF | BibTeX | RIS | URL
Freis David. Rezension: Schmiedebach, Heinz-Peter (Hrsg.): Entgrenzungen des Wahnsinns. Psychopathie und Psychopathologisierungen um 1900. Berlin 2016. ISBN 978-3-11-041269-7.
BibTeX | RIS | URL

2016

Freis David. Book Review: Crime and Criminal Justice in Modern Germany, ed. by Richard F. Wetzell, New York and Oxford, Berghahn Books, 2014, 368 pp. https://doi.org/10.1080/13507486.2016.1149945
PDF | BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Book Review: Helmut Schmitz and Annette Seidel-Arpacı, ed., Narratives of Trauma: Discourses of German Wartime Suffering in National and International Perspective (Amsterdam: Rodopi, 2011). https://doi.org/10.3167/gps.2016.340106
PDF | BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Rezension: Karen Nolte: Todkrank. Sterbebegleitung im 19. Jahrhundert: Medizin, Krankenpflege und Religion, Göttingen: Wallstein 2016.
BibTeX | RIS | URL
Freis David. Rezension: Zaretsky, Eli: Political Freud. A History. New York 2015. ISBN 978-0-23154-014-8.
BibTeX | RIS | URL

2015

Freis David. Rezension: Toms, Jonathan: Mental Hygiene and Psychiatry in Modern Britain. Basingstoke 2013. ISBN 978-1-137-32156-5.
BibTeX | RIS | URL
Freis David. The psychiatrist as the leader of the nation: psycho-political expertise after the German Revolution, 1918/19.
BibTeX | RIS
Freis David. Vertrauen und Subordination: Heinrich Kogerer, Erwin Stransky und das psychotherapeutische Ambulatorium der Universität Wien, 1918–1938.
BibTeX | RIS

2014

Freis David. Book Review: Egbert Klautke, The Mind of the Nation: Völkerpsychologie in Germany, 1851-1955 (New York and Oxford: Berghahn Books, 2013). https://doi.org/10.3167/gps.2014.320405
PDF | BibTeX | RIS | DOI

2013

Freis David. Book Review: Lawlor, Clark, From Melancholia to Prozac: A History of Depression (Oxford: Oxford University Press, 2012), 288 pp. https://doi.org/10.1111/1600-0498.12006
PDF | BibTeX | RIS | DOI
Freis David. Die "Psychopathen" und die "Volksseele": psychiatrische Diagnosen des Politischen und die Novemberrevolution 1918/19.
PDF | BibTeX | RIS

Search