Qualifikationsarbeiten

Promovieren an der Professur für Ethik der Medizin

 

Ihre Promotion zur Doktor*in der Medizin können Sie auch in den von uns bearbeiteten Themenfeldern in der Ethik und Geschichte der Medizin erlangen. Wenn Sie Interesse an einer Promotion zu unseren Forschungsthemen haben, freuen wir uns über Ihre Anfrage.

 

Eine Promotion im Bereich der Ethik oder Geschichte der Medizin unterscheidet sich in einigen Punkten erheblich von klinischen und experimentellen Promotionen in anderen Fächern. Bevor Sie Ihre Anfrage an uns richten, möchten wir Sie daher auf Folgendes hinweisen:

 

  • Eine Promotion in der Ethik oder Geschichte der Medizin ist mit einem großen Lese- und Schreibaufwand verbunden. Sie sollten daher auch Freude an der eigenständigen Recherche, am Lesen und Analysieren komplexer Texte und am wissenschaftlichen Schreiben mitbringen.
  • Die wissenschaftlichen Grundlagen und Methoden der Geisteswissenschaften werden im Medizinstudium kaum vermittelt. Sie werden sich intensiv in die Arbeitsweise, Perspektiven und Themen des jeweiligen Gebiets einarbeiten müssen.
  • Der Zeitaufwand für eine geisteswissenschaftlich ausgerichtete Dissertation ist in den meisten Fällen deutlich höher als für eine klinisch oder experimentell angelegte Arbeit. Eine Dauer von zwei bis drei Jahren ist üblich; wenn Sie in der Promotionsphase noch andere Aufgaben erfüllen müssen, kann sich diese Zeit auch verlängern.

Wenn Sie bei uns promovieren wollen, bitten wir Sie, Ihrer Anfrage ein kurzes Exposé der geplanten Arbeit anzuhängen. Dieser Text sollte etwa 300 Wörter lang sein und auf ein mögliches Forschungsthema, Ihre Fragestellung und Ihre Methoden eingehen. Dabei dient das Exposé sowohl als kurze Schreibprobe als auch als erste Grundlage für die weitere Besprechung Ihres Vorhabens. Thema, Fragestellung und Methoden können dann noch angepasst werden.

 

Darüber hinaus gelten die jeweils aktuellen Voraussetzungen für die Promotion an der Medizinischen Fakultät der Universität Augsburg.

 

Unter diesem Link finden Sie die Habilitationsordnung.

Suche