“Du redest, ich halte das Plakat!”: Wie Probleme beim kollaborativen Lernen effektiv reguliert werden können

Event Details
Date: 07.01.2021, 18:00 o'clock - 19:30 o'clock 
Location: Digital, Link bei Prof. Dr. Dresel erhältlich, Zoom
Organizer(s): Prof. Dr. Markus Dresel, Prof. Dr. Ingo Kollar, Fach Psychologie
Topics: Erziehungswissenschaft, Lehrerbildung und Psychologie
Series of events: Psychologisches Forschungskolloquium
Event Type: Vortragsreihe
Speaker(s): Martin Greisel, Kerstin Fett & Ingo Kollar(Lehrstuhl für Psychologie m.b.B.d. Pädagogischen Psychologie), Laura Spang (Masterprogramm Interdisziplinäre Lehr-Lernforschung), Markus Dresel (Lehrstuhl für Psychologie)

Martin Greisel, Kerstin Fett, Laura Spang, Markus Dresel und Ingo Kollar beleuchten für das Psychologische Forschungskolloquium Strategien beim kollaborativen Lernen von Studierenden


Studierende bilden häufig aus eigenem Antrieb Lerngruppen oder arbeiten im Rahmen von Lehrveranstaltungen zusammen. Solch kollaboratives Lernen kann unter günstigen Umständen sehr effektiv für den Wissenserwerb sein. Die Forschung zeigt aber auch, dass Studierende die Potenziale kollaborativen Lernens nicht immer ausschöpfen. So können während des gemeinsamen Lernens vielfältige Probleme auftreten, die effektives Lernen erschweren. Um einen Lernerfolg sicherzustellen, müssen die Studierenden diese Probleme mithilfe des Einsatzes geeigneter Strategien erfolgreich bewältigen. In einer ersten Studie soll darum untersucht werden, (1) welche Problem-Strategie-Kombinationen wissenschaftliche Expert*innen auf dem Gebiet des kollaborativen und/oder selbstregulierten Lernens hinsichtlich ihrer Wirksamkeit als günstiger als andere Kombinationen einschätzen. Hierzu wurden N = 106 Expert*innen aus der Forschung zum computerunterstützten kollaborativen Lernen gebeten, anzugeben, in welchem Ausmaß bestimmte Strategien zur Behebung spezifischer Regulationsprobleme geeignet sind. In einer zweiten Studie mit N = 278 Studierenden der Erziehungswissenschaften und des Lehramts wird geprüft, (2a) inwiefern die Homogenität der Problemwahrnehmung innerhalb von Lerngruppen mit dem Regulations- und Lernerfolg zusammenhängt, (2b) inwiefern Studierende auf unterschiedliche Probleme differenziert, d.h. mit der Anwendung unterschiedlicher Regulationsstrategien, reagieren und (2c) inwiefern unterschiedliche Reaktionen auf unterschiedliche Regulationsprobleme zu unterschiedlich großem Regulations- und Lernerfolg führen. Die Ergebnisse der beiden Studien werden präsentiert und Implikationen diskutiert.

More events of this series of events "Psychologisches Forschungskolloquium"

More events: Department of Psychology

  • February 2024
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
  • February 2024 / March 2024
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 01
    • 02
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
  • March 2024
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
  • March 2024 / April 2024
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
  • April 2024
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
  • April 2024 / May 2024
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
  • May 2024
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
  • May 2024 / June 2024
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
  • June 2024
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
  • June 2024
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
  • July 2024
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
  • July 2024
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
  • July 2024 / August 2024
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
  • August 2024
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
  • August 2024 / September 2024
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
  • September 2024
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
  • September 2024 / October 2024
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
  • October 2024
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
  • October 2024 / November 2024
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
  • November 2024
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
  • November 2024 / December 2024
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 01
  • December 2024
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
  • December 2024
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
  • December 2024 / January 2025
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
  • January 2025
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
  • January 2025 / February 2025
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09

Search