Resilienz und der Umgang mit Krisen im klassischen Athen

  • Event Details
  • 24.11.2020, 18:15 o'clock - 19:45 o'clock 
  • Location: Link nach Anmeldung per Email, digital, digital
  • Organizer(s): Prof. Dr. Natascha Sojc (Klassische Archäologie), Prof. Dr. Gregor Weber (Alte Geschichte)
  • Topics: Politik und Gesellschaft, Geschichte
  • Series of events: Altertumswissenschaftliches Kolloquium
  • Vortragsreihe
  • Speaker(s): Prof. Dr. Karen Piepenbrink (Gießen)

Prof. Dr. Karen Piepenbrink zeigt für das Altertumswissenschaftliche Kolloquium den Umgang des antiken Athens mit Krisen von militärischen Rückschlägen bis hin zu Epidemien. Der Vortrag findet über Zoom statt.


Der Vortrag geht der Frage nach der Resilienz im Umgang mit Krisen im klassischen Athen nach. Er nimmt dazu äußere wie auch innere Krisen in den Blick, speziell militärische Niederlagen sowie Bedrohungen der demokratischen Ordnung durch oligarchische Umstürze. Hinzu kommen die Reaktionen auf die sog. Pest, mit der die Stadt während des Peloponnesischen Krieges konfrontiert war. Das Interesse gilt dabei einschlägigen Praktiken wie auch der Frage, inwieweit – ungeachtet des Fehlens eines entsprechenden Begriffes – ein zeitgenössisches Bewusstsein für den Komplex greifbar ist.

Bitte schicken Sie uns Ihre Emailadresse für eine Einladung zu den Vorträgen auf Ihr internetfähiges Gerät (PC, Smartphone) an:

christopher.schliephake@philhist.uni-augsburg.de

Weitere Informationen zum Ablauf der einzelnen Vorträge erhalten Sie ebenfalls per Email.

More events of this series of events "Altertumswissenschaftliches Kolloquium"

More events: Faculty of Philology and History


Search