Sinn und Einfühlung: Aspekte verkörperter Erfahrung in der antiken Kunst

Event Details
Date: 15.06.2021, 18:15 o'clock - 19:45 o'clock 
Location: Zoom, Link nach Anmeldung per Email, digital
Organizer(s): Prof. Dr. Natascha Sojc (Klassische Archäologie), Prof. Dr. Gregor Weber (Alte Geschichte)
Topics: Kunst und Musik, Geschichte
Series of events: Altertumswissenschaftliches Kolloquium
Event Type: Vortragsreihe
Speaker(s): Prof. Dr. Björn-Christian Ewald (Toronto)

Prof. Dr. Björn-Christian Ewald präsentiert für das Altertumswissenschaftliche Kolloquium Aspekte der Körperlichkeit in antiker Kunst. Der Vortrag kann über Zoom verfolgt werden.


Die Klassische Archäologie – insofern sie sich überhaupt als Ganzes überblicken lässt – stellt sich gegenwärtig als eine eklektische Mischung von Methoden dar: Neben der traditionellen Methoden der Gegenstandsbestimmung und der Formanalyse, der Sozialgeschichte und der Ideologiekritik, der Ikonologie und der Narratologie sind in den letzten Jahrzehnten eine Reihe von strukturalistischen, poststrukturalistischen und postkolonialen Methoden (wie ‚gender‘, ‚Identitäten‘ etc.) getreten.


Erst in jüngster Zeit beginnt die Bildwissenschaft der Antike, sich verstärkt einem ebenso allgegenwärtigen wie verdrängten Problem zu stellen: Das nämlich Kunstwerke den Betrachter bewusst auf affektiver und somatosensorischer Ebene engagieren, ohne dass wir auch nur in Ansätzen eine konsequente Hermeneutik dafür ausgebildet hätten. Der Vortrag untersucht, ausgehend vom Konzept der ‚Einfühlung‘, Beispiele verkörperter Erfahrung und nichtsprachlich strukturierter Bedeutungen in der griechischen und römischen Kunst. Er versucht zu zeigen, dass die Hereinnahme derartiger Fragestellungen keinesfalls eine Preisgabe von historischer Kontextualisierung bedeuten muss. Und schließlich: Wie verhält sich eigentlich ‚Einfühlung‘ zu ‚Mitgefühl‘ oder gar ‚Mitleid‘?


Die Vorträge finden jeweils ab 18.15 Uhr online über die Konferenzplattform Zoom statt, inklusive anschließender Diskussion. Bitte schicken Sie uns Ihre Emailadresse für eine Einladung zu den Vorträgen auf Ihr internetfähiges Gerät (PC, Smartphone) an:


christopher.schliephake@philhist.uni-augsburg.de

Weitere Informationen zum Ablauf der einzelnen Vorträge erhalten Sie ebenfalls per Email.

More events of this series of events "Altertumswissenschaftliches Kolloquium"

More events: Faculty of Philology and History

  • February 2024
  • February 2024 / March 2024
  • March 2024
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
  • March 2024
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
  • April 2024
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
  • April 2024
  • April 2024 / May 2024
    • 29
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
  • May 2024
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
  • May 2024 / June 2024
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
  • June 2024
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
  • June 2024 / July 2024
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
  • July 2024
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
  • July 2024 / August 2024
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
  • August 2024
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
  • August 2024 / September 2024
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
  • September 2024
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
  • September 2024
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
  • September 2024 / October 2024
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
  • October 2024
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
  • October 2024 / November 2024
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
  • November 2024
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
  • November 2024 / December 2024
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
    • 06
    • 07
    • 08
  • December 2024
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
    • 20
    • 21
    • 22
  • December 2024 / January 2025
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02
    • 03
    • 04
    • 05
  • January 2025
    • 06
    • 07
    • 08
    • 09
    • 10
    • 11
    • 12
    • 13
    • 14
    • 15
    • 16
    • 17
    • 18
    • 19
  • January 2025 / February 2025
    • 20
    • 21
    • 22
    • 23
    • 24
    • 25
    • 26
    • 27
    • 28
    • 29
    • 30
    • 31
    • 01
    • 02

Search