Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2022

  • Veranstaltungsdetails
  • 07.07.2022, 19:00 Uhr 
  • Ort: Goldener Saal des Augsburger Rathauses, Rathausplatz 2, 86150 Augsburg
  • Veranstalter: Universität Augsburg, das Forum Interkulturelles Leben und Lernen (FiLL e. V.) und die Friedensstadt Augsburg
  • Themenbereiche: Akademisches (Gesamtuniversitäres), Politik und Gesellschaft
  • Preisverleihung
  • Vortragende: Eva Weber (Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg), Daniela Susso (FiLL e. V), Prof. Dr. Dr. Dr. h. c. Eckhard Nagel (Vorsitzender der Jury), Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel (Präsidentin der Universität Augsburg)

Gewürdigt werden hervorragende Leistungen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern aus, deren Forschung sich mit der interkulturellen Wirklichkeit in Deutschland und den damit zusammenhängenden Fragen und Herausforderungen auseinandersetzt.


Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeisterin Eva Weber und einem Grußwort durch Daniela Susso, 1.Vorsitzende des FiLL e.V., werden Preise an Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler vergeben, deren herausragende Arbeiten Interkulturalität in Deutschland von verscheiden Perspektiven beleuchten. Die Preisverleihung übernimmt der Vorsitzende der diesjährigen Jury, Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Eckhard Nagel. Im Anschluss wird es ein Podiumsgespräch mit der Präsidentin der Universität Augsburg Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel und den Preisträgerinnen und Preisträgern geben. Für die musikalische Umrahmung des Festaktes sorgen Schlagwerker des Leopold-Mozart-Zentrums.

Weitere Veranstaltungen: Universität Augsburg


Suche