Preisträgerkonzert des "Siegfried-Gschwilm-Klavierwettbewerbes 2022"

  • Veranstaltungsdetails
  • 16.06.2022, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr 
  • Ort: Rokokosaal der Regierung von Schwaben, Fronhof 10, 86152 Augsburg
  • Veranstalter: Leopold-Mozart-Zentrum
  • Themenbereiche: Kunst und Musik
  • Konzert
  • Vortragende: Valentin Steinsiek, Klavier (Klasse Christine Olbrich)

Valentin Steinsiek (Klasse Christine Olbrich), Preisträger des diesjährigen Siegfried Gschwilm Klavierförderpreises, spielt Werke von Bach-Busoni, Strawinsky und Liszt.


Der vom LMZ ausgelobte Preis wurde an den 26jährigen Pianisten Valentin Steinsiek aufgrund seines enormen technischen Könnens und seiner musikalischen Gestaltungskraft vergeben. Valentin Steinsiek wurde 1995 in Bad Endorf in der Nähe von Rosenheim (Deutschland) geboren. Sein Studium begann er bei Sven Birch und Oleg Marshev an der Anton-Bruckner-Privatuniversität in Linz und studiert seit 2020 Klavier bei Christine Olbrich (Master) und EMP bei Andrea Friedhofen (sein Bachelor). Daneben sammelte er weitere Erfahrungen bei Meisterkursen bei renommierten Pianisten, u.a. Lars Vogt, Arthur Greene und Mikhail Voskresensky. Er war mehrfach Preisträger auf der Bundesebene bei „Jugend musiziert“ und gewann 2014 den Klavierförderpreis des Kulturvereins Pfarrkirchen. Neben dem solistischen Spiel ist eine sehr große Leidenschaft von Valentin Steinsiek das kammermusikalische Spiel, das er während des Studiums durch den Schwerpunkt „Instrumental- und Vokalbegleitung“ ergänzte.

Weitere Veranstaltungen: Leopold-Mozart-Zentrum


Suche