UPD 11/20 - 03.02.2020

A House full of Music

Am Tag der offenen Tür des Leopold-Mozart-Zentrums präsentieren Studierende in verschiedenen Besetzungen Musik aus ihrer Kultur und ihrer Heimat

Augsburg/KF/MH – Am 9. Februar 2020 öffnet das Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg in der Maximilianstraße 59 von 15:00 bis 20:00 Uhr seine Türen für Neugierige und Musikbegeisterte jeden Alters und für zukünftige Musikstudierende. Unter dem Motto „A House Full of Music“ zeigen über 100 Studierende aus aller Welt an diesem Tag ihr Können und entführen die Besucherinnen und Besucher  in fremde und bekannte Musiklandschaften. Der Eintritt ist frei.

In zwei „Wandelblöcken“ (um 15:00 und um 17:00 Uhr) dürfen die Besucherinnen und Besucher nach Lust und Laune von Raum zu Raum wandeln und auswählen, welcher Musik sie lauschen möchten. In einem Raum ist sogar Mitmachen angesagt. Die Musikerinnen und Musiker teilen dabei ihre Geschichten, ihre Motivation und ihre Begeisterung mit, und es wird sicherlich auch Zeit und Raum für Fragen und Austausch sein. Im Unterschied dazu finden um 16:00 und um 18:00 Uhr im großen Konzertsaal zwei Konzerte statt, die jeweils als Ganzes präsentiert werden.
Zu jeder vollen Stunde wird im Treppenhaus mit Pauken und Trompeten der nächste Musikblock angekündigt.

Crossover der Stile

Zu erleben gibt es zum einen Volks- und Kunst-Musik aus den einzelnen Herkunftsländern, zum anderen steht auch aktives Musikmachen (Tanzen, Trommeln, Singen) auf dem Programm.

Zu hören sind u.a. Lieder, Chormusik, Klavier- und Ensemblemusik, Marimbaphon, vierhändige bzw. -füßige Orgelstücke, barocke Fanfaren. Die musikalischen Beiträge kommen aus Argentinien, Bulgarien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Österreich, Polen, Russland, Senegal, Serbien, Spanien und Südkorea. Darunter fallen auch Werke bekannter Komponisten wie Beethoven, Chopin oder Piazzolla – und „Das Augsburger Tafel-Confect“ von Valentin Rathgeber!

Gelebtes Miteinander der Kulturen

Studierende aus aller Welt teilen sich am Leopold-Mozart-Zentrum für die Jahre des Studiums ein gemeinsames Zuhause. Diese Vielfalt und Internationalität und das gelebte Miteinander sind eine große Bereicherung, nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich. Dieser Reichtum von persönlicher Verschiedenheit und einer gemeinsamen Identität wird am Tag der offenen Tür auch für die Besucherinnen und Besucher erlebbar sein. Die Studierenden verbinden damit den Wunsch, dass dieses Erleben über den Tag und über die Türen des Leopold-Mozart-Zentrums hinaus in die Gesellschaft hineinwirkt.

Der Tag der offenen Tür wurde von Studierenden des Masterstudiengangs „Musikvermittlung/Konzertpädagogik“ unter der Leitung von Prof. Dr. Johannes Hoyer konzipiert.

 

© Universität Augsburg

Ansprechpartnerin

Konstanze Frölich
Öffentlichkeitsarbeit
Leopold-Mozart-Zentrum
  • Telefon: +49 821 598-6117
  • E-Mail:
  • Raum 114 (Gebäude LMZ)

Suche