UPD 16/20 - 17.02.2020

Wirtschaft. Politik. System. Ursachen und Wirkungen in der Weltwirtschaft

46. Augsburger Konjunkturgespräch der IHK

Augsburg/MH - Zum 46. Mal laden das Institut für Volkswirtschaftslehre der Universität Augsburg und die IHK Schwaben am 20. Februar 2020 zum Augsburger Konjunkturgespräch. Neben der aktuellen konjunkturellen Entwicklung in Deutschland und Europa steht der Zusammenhang zwischen politischen Systemen und der weltwirtschaftlichen Entwicklung auf dem Programm.

Die Veranstaltung blickt auf eine lange Tradition und bietet einen Dialog an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. „Das Augsburger Konjunkturgespräch ist ein Glücksfall für Wirtschaft und Universität gleichermaßen. Es trägt jedes Jahr aktuelle wissenschaftliche Erkenntnis in zugänglicher Form in die Region.“, sagt Prof. Dr. Peter Welzel, Vizepräsident der Universität Augsburg und Wissenschaftlicher Leiter des 46. Konjunkturgesprächs.

Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest wird in der Tradition der ifo-Präsidenten in seinem Einführungsreferat die wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Lage beleuchten. Über den Zusammenhang von politischen Systemen und weltwirtschaftlicher Entwicklung wird Dr. Klaus Gründler, stellvertretender Leiter des ifo Zentrums für öffentliche Finanzen und politische Ökonomie, berichten. Eine abschließend Diskussion unter der Leitung der BR-Moderatorin Ursula Heller bietet unter Einbindung zweiter Vertreter der Unternehmenspraxis die Gelegenheit zur Vertiefung und zum Austausch mit dem Publikum.

Programm:
 

  • 13:00 Uhr: Begrüßung durch Dr. Andreas Kopton, Präsident, IHK Schwaben, sowie Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, Präsidentin der Universität Augsburg
  • 13:20 Uhr: Einführung in das 46. Augsburger Konjunkturgespräch durch Prof. Dr. Peter Welzel, Vizepräsident der Universität Augsburg und Lehrstuhlinhaber für Volkswirtschaftslehre
  • 13:30 Uhr: Die aktuelle konjunkturelle Entwicklung in Deutschland und Europ,a Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest, Präsident, ifo Institut München, und Lehrstuhlinhaber für Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 15:00 Uhr: Kaffeepause
  • 15:30 Uhr: Wirtschaft. Politik. System. Ursachen und Wirkungen in der Weltwirtschaft Dr. Klaus Gründler, stv. Leiter des ifo Zentrums für öffentliche Finanzen und politische Ökonomie
  • 16:15 Uhr: Podiumsdiskussion moderiert von Ursula Heller, Radio- und Fernsehmoderatorin beim Bayerischen Rundfunk


Veranstaltungsort: Jakob-Fugger-Saal der IHK Schwaben, Stettenstraße 1+3, 86150 Augsburg

Anmeldung und Programm: https://www.schwaben.ihk.de/system/vst/578940?id=342086&terminId=568110

 

© IHK Schwaben

Ansprechpartner

Ordinarius
Prof. Dr. Peter Welzel: Ökonomie der Informationsgesellschaft
  • Telefon: +49 821 598 - 4185
  • E-Mail:
  • Raum 2411 (Gebäude J)

Suche