Pressemitteilung 104/21 - 21.10.2021

KI-Produktionsnetzwerk im Fokus

KI Hub Bayern und Universität Augsburg richten am Donnerstag, 28.10.2021, den dritten bayerischen KI-Stammtisch aus

Augsburg/TG Mit einem „KI-Stammtisch“ möchte die Universität Augsburg als Teil des KI-Produktionsnetzwerks dieses vorstellen und neue Verbindungen zu Wirtschaft und Öffentlichkeit generieren. Das KI-Produktionsnetzwerk erforscht praxisnah und im engen Austausch mit regionalen Unternehmen die intelligente Produktion der Zukunft.

© Universität Augsburg

Das KI-Produktionsnetzwerk

Das KI-Produktionsnetzwerk Augsburg selbst ist ein Verbund der Universität Augsburg mit dem Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV sowie dem Zentrum für Leichtbauproduktionstechnologie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Ziel ist eine gemeinsame Erforschung KI-basierter Produktionstechnologien an der Schnittstelle zwischen Werkstoffen, Fertigungstechnologien und datenbasierter Modellierung.

Der KI-Stammtisch

Zum „KI-Stammtisch“ begrüßt am Donnerstag, 28. Oktober 2021, um 18.00 Uhr, in Zoom Prof. Dr. Markus Sause, Professor für Mechanical Engineering an der Universität Augsburg und Direktor des KI- Produktionsnetzwerks. Im Anschluss folgt ein Kennenlernen der Anwesenden in sogenannten Breakout-Sessions, kleineren Gruppen innerhalb der Zoom-Sitzung. Den Kern bildet die Vorstellung des KI-Produktionsnetzwerks durch Professor Sause, im Anschluss besteht die Möglichkeit sich auszutauschen. „Es ist uns wichtig, uns mit der Öffentlichkeit und den Unternehmen zu vernetzen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass die Universität Augsburg zusammen mit dem KI Hub / Bayern den dritten KI-Stammtisch ausrichten und in diesem Rahmen das KI-Produktionsnetzwerk vorstellen darf“, erklärt er.
Der „KI-Stammtisch“ als Format für Information und Austausch richtet sich an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger, Entwicklerinnen und Entwickler, Forschende und generell Interessierte, die sich zu KI austauschen und ihr Netzwerk ausbauen wollen. „Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie für die Zukunft des Digitalstandorts Bayern. Mit unserem Stammtisch wollen wir die Vernetzung der KI-Interessierten im bayerischen Mittelstand erleichtern und so einen Baustein für Kontaktaufnahme, Diskussion und Informationsaustausch bieten“, erklärt Thomas Kinkeldei vom KI Hub / Bayern den Hintergrund der Veranstaltung.

Termin und Zugang

Termin ist Donnerstag, 28.10.2021, um 18.00 Uhr in Zoom. 

Zugang zur Veranstaltung besteht über folgenden Link: https://uni-augsburg.zoom.us/j/99920585833?pwd=R2p6U2kwbEh4WTJyLytrQW5ZRDhGUT09

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Kontakt

Mitarbeiterin für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit am KI-Produktionsnetzwerk
Institut für Materials Resource Management

Suche