Universitätsbibliothek eröffnet die StartHub Library

Zum Start ins Wintersemester eröffnet am 26. Oktober die StartHub Library an der Universität Augsburg: ein eigener Leseraum für Gründungsthemen in der Universitätsbibliothek. Im ersten Obergeschoss der Teilbibliothek Sozialwissenschaften können sich ab sofort alle Interessierten rund um die Themen Entrepreneurship, soziales Unternehmertum und Startups in einer ruhigen, attraktiven Umgebung zum Stöbern, Lesen und Inspirieren zurückziehen.

© Universität Augsburg

Gemeinsam mit dem Innovations- und Gründungszentrum StartHub hat die Augsburger Universitätsbibliothek bereits im Wintersemester 2020/21 viele aktuelle Bücher angeschafft, die für Gründungsinteressierte aller Fakultäten interessant sein könnten. Besonders ist hierbei, dass sich in der StartHub Library bewusst nicht nur streng Wissenschaftliches findet: Einschlägige Fachbücher und Nachschlagewerke zum Startup-Business und Management stehen im Regal neben praktischen Leitfäden, Unternehmerbiografien und persönlichen Porträts. Ein eigener Infoscreen präsentiert aktuelle Meldungen und Events aus dem StartHub-Projekt wie die derzeit stattfindendenden Entrepreneurship Days. Wer vor Ort in den bequemen Sesseln mit Gedrucktem und elektronischem Material parallel arbeiten möchte, kann sich Bluethooth-Kopfhörer an der Theke ausleihen und in der ruhigen Atmosphäre des Leseraumes auch Audio- und Videomaterial nutzen.

„Die Universitätsbibliothek freut sich über diese so fruchtbare außerplanmäßige Kooperation mit dem StartHub-Projektteam“, sagt Dr. Andrea Voß, die gemeinsam mit Kollegin Andrea Reitzle seit Jahresende 2020 das Projekt StartHub Library bibliotheksseitig betreut. Lucia Plobner vom StartHub-Team ergänzt: „Toll ist, dass wir ganz unkompliziert Schwerpunkte aus unseren Gründungsberatungen und Events bei der Literaturauswahl einbringen können, etwa zu stark nachgefragten Themen wie Finanzierung und Risikokapital, Social-Media-Marketing oder den rechtlichen Rahmenbedingungen von Gründungen.“ Pandemiebedingt konnte die StartHub Library im April dieses Jahres zunächst nur virtuell mit ihrem großen E-Book-Angebot eröffnen, das den gedruckten Büchern im Raum zur Seite steht. Nach Monaten der (Teil-)Schließung und reinen Online-Lehre freut sich das Team aus Gründungsberatung und Bibliothekar*innen umso mehr, vor Ort endlich den attraktiven Leseraum öffnen zu können.

Die StartHub Library ist Ergebnis einer Kooperation zwischen der Universitätsbibliothek und dem gesamtuniversitären Entrepreneurship-Projekt „Potenziale heben in Augsburg“ (PiA), das im Mai 2020 unter der Leitung von Prof. Dr. Erik E. Lehmann startete. PiA hatte sich im Wettbewerb EXIST-Potentiale durchgesetzt und wird über vier Jahre mit 1,8 Mio. Euro vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Innerhalb des PiA-Projektes berät das Gründungs- und Innovationszentrum StartHub Studierende, Mitarbeitende und Alumni aller Fakultäten individuell und kostenlos zum Thema Existenzgründung und Startup-Business. Außerdem bietet es spannende Events, interessante Lehrveranstaltungen und den Zugang zum Ausgburger Gründungsnetzwerk.

 

© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Universität Augsburg

Suche