Im Jahr 2022 geht die Assistentinnen- und Assistententagung im Arbeitsrecht in ihr zweites Jahrzehnt.

 

Die Tagung findet vom 28. bis 30. Juli 2022 an der Universität Augsburg statt und steht unter dem Generalthema:

 

„Arbeitsrecht als Richterrecht?“

 

Die Organisation und Leitung der Tagung übernehmen diesmal als süddeutsche „Doppelspitze“ Dr. Carmen Freyler (Universität Augsburg) und Jun.-Prof. Dr. Stephan Gräf (Universität Konstanz).

 

Die Tagung ist als Präsenzveranstaltung geplant.

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen und einen regen Austausch.

© Regio Augsburg Tourismus GmbH

Festvortrag und Grußworte

Für den Festvortrag zum Auftakt der Tagung konnten wir Frau Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts Inken Gallner gewinnen.
Darüber hinaus werden Frau Prof. Dr. Martina Benecke (Universität Augsburg) und Herr Prof. Dr. Christian Picker (Universität Konstanz) Grußworte sprechen.

Programm

Im Zentrum der Tagung stehen traditionell die bis zu 30-minütigen Vorträge aus dem Kreis des wissenschaftlichen Nachwuchses. Darüber hinaus wird es wieder ausführlich Gelegenheit zum fachlichen und persönlichen Austausch geben.

Rahmenprogramm

Neben dem Fachprogramm erwarten Euch ein Rundgang durch das historische Augsburg und bayerisch-schwäbische Tapas im Restaurant „Die Tafeldecker“ in der Fuggerei.

Organisation und Leitung

Die Organisation und Leitung übernehmen als süddeutsche „Doppelspitze“ Dr. Carmen Freyler (Universität Augsburg) und Jun.-Prof. Dr. Stephan Gräf (Universität Konstanz).

Förderer

Die Tagung wird ermöglicht durch die großzügige Unterstützung unserer Förderer – dafür sagen wir herzlich Danke!

Hygienekonzept

Zum gegenseitigen Schutz vor Infektionen sind alle Veranstaltungsteilnehmerinnen und -teilnehmer angehalten, jederzeit einen Mindestabstand von 1,5 m zueinander einzuhalten. Wo dies nicht möglich ist, sollen alternative Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Außerdem empfiehlt die Universität Augsburg das Tragen von FFP2-Masken in Gebäuden und geschlossenen Räumen. Selbstverständlich besteht auch ein Lüftungskonzept für die Veranstaltungsräume.

[Stand: 25.05.2022]

Programm

DONNERSTAG, 28. JULI 2022
UNIVERSITÄT AUSGBURG, JURSITISCHE FAKULTÄT

 


 

Ab
16.00 Uhr    
Eintreffen und Empfang
17.00 Uhr     Begrüßung durch die Tagungsleitung
Dr. Carmen Freyler (Universität Augsburg)
Jun.-Prof. Dr. Stephan Gräf (Universität Konstanz)
17.15 Uhr     Grußworte
Prof. Dr. Martina Benecke (Universität Augsburg)
Prof. Dr. Christian Picker (Universität Konstanz)
18.00 Uhr     Festvortrag:
Arbeitsrecht als Richterrecht –
Kommunikation der Gerichte zwischen
Luxemburg, Straßburg, Karlsruhe und Erfurt

Inken Gallner, Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts
19.00 Uhr     Flying Dinner
im Foyer der Juristischen Fakultät
auf freundliche Einladung der Kanzlei Gleiss Lutz

 





 

FREITAG, 29. JULI 2022
UNIVERSITÄT AUSGBURG, JURSITISCHE FAKULTÄT

 


 

9.00 Uhr    

Die Horizontalwirkung der Europäischen Grundrechtecharta im Arbeitsrecht

Lorenz Lloyd Fischer, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

9.45 Uhr     Arbeitnehmerfreizügigkeit und Betriebstreue – Der EuGH als Motor der europäischen Integration
Mag. Magdalena Lenglinger, Universität Wien
10.30 Uhr     Kaffeepause
11.00 Uhr     Der Unterlassungsanspruch im kollektiven europäischen Arbeitsrecht – Grenzen der Rechtsfortbildung
Christoph Westenrieder, Universität Augsburg
11.45 Uhr    

Leitende Angestellte im österreichischen Arbeitszeitrecht – Das Zusammenspiel von  Gesetzgebung und Rechtsprechung bei der Entwicklung von Richterrecht

Mag. Sascha Obrecht, Universität Wien

12.30 Uhr     Mittagsimbiss
    im Foyer der Juristischen Fakultät
13.30 Uhr     Der Große Senat als arbeitskampfrechtlicher Zauberlehrling – Über Sinn und Unsinn der Rechtsfortbildungsvorlage gem. § 45 Abs. 4 Alt. 1 ArbGG
Jakob Schneck, LL.M., Westfälische Wilhelms-Universität Münster
14.15 Uhr     Aus den Augen, aus dem Sinn, aus dem Recht? – Das Unternehmen als Bezugspunkt des § 17 Abs. 1 KSchG
Dr. Jan Alexander Daum, Universität zu Köln
15.00 Uhr     Kaffeepause
15.30 Uhr     Die Judikatur des EGMR als Grundlage eines individuellen Kündigungsschutzes
Mag. Dr. Thomas Dullinger, Universität Wien
17.15 Uhr     Stadtführung „Augsburger Highlights“
Treffpunkt: Rathaus Hauptportal
18.30 Uhr     Bayerisch-schwäbischer Tapas-Abend
    in der Fuggerei, Restaurant „Die Tafeldecker“
auf freundliche Einladung der Kanzlei DLA Piper
im Anschluss     „BLUE Night“ der Kanzlei BLUEDEX
    in der „3M Bar“

SAMSTAG, 30. JULI 2022
UNIVERSITÄT AUSGBURG, JURSITISCHE FAKULTÄT


 

10.00 Uhr     Deutsches Arbeitsrecht im Zugriff des EuGH – Eine Analyse der richtlinienkonformen Rechtskonkretisierung durch das BAG am Beispiel des Befristungs- und des Urlaubsrechts
Ansgar Kalle, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
10.45 Uhr     Zulässigkeit und Grenzen der Projektbefristung
Marie-Katrin Schaich, Universität Passau
11.30 Uhr     Kaffeepause
12.00 Uhr     Grenzen der richterlichen Rechtsfortbildung im Sonderbefristungsrecht – Freund oder Feind der deutschen Nachwuchswissenschaft?
Moritz Herrmann, LL.B., Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
12.45 Uhr     Vorstellung der Tagung 2023
Alexander J. Schmidt, Universität Bayreuth
Lorenz Lloyd Fischer, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  Verabschiedung

 

Auf freundliche Einladung der Kanzlei Altenburg ist während der Tagung für Verpflegung gesorgt.

 

Förderer

Die Tagung wird ermöglicht durch folgende Förderer:

 

  • Gleiss Lutz
  • BLUEDEX
  • DLA Piper
  • Altenburg - Fachanwälte für Arbeitsrecht
  • Linklaters
  • Heuking Kühn Lüer Wojtek
  • Stiftung Theorie und Praxis des Arbeitsrechts
  • Nomos
  • C.H.Beck
  • Duncker & Humblot
  • Otto Schmidt
© Universität Augsburg

Kontakt

Akad. Rätin a.Z. Dr. Carmen Freyler

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht
(Prof. Dr. Martina Benecke)
Universität Augsburg

Jun.-Prof. Dr. Stephan Gräf

Juniorprofessur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universität Konstanz

Die Universität Augsburg und Umgebung

© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Andreas Brücklmaier
© Universität Augsburg
© Colourbox
© Regio Augsburg Tourismus GmbH

Suche