Alle Informationen zur Hausarbeit in „Quellenexegese zum römischen Recht“ von Herrn Prof. Dr. Christoph Becker finden Sie hier.

 

Der Sachverhalt der Hausarbeit wird ab dem 2. Februar 2021 unten mit Direktlink und auch in Digicampus zur Verfügung gestellt.

 

Zu Beginn der Bearbeitungszeit am 2. Februar 2021 wird die Universitätsbibliothek Augsburg zur Vorbeugung gegen Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus geschlossen sein. Die Schließung soll mindestens bis zum 14. Februar 2021 anhalten. Während der Schließung werden nur die in der Universitätsbibliothek gehaltenen Datenbanken sowie über den Verbundkatalog aufrufbare Buchdigitalisate zugänglich sein. Ein Zeitraum der Beeinträchtigung vom 2. bis zum 28. Februar 2021 ist bei der Anlage der Aufgabenstellung und der Bestimmung der Bearbeitungszeit sowie mit elektronischer Bereitstellung weiterer Literatur bei den Materialien zur Quellenexegese des Wintersemesters 2020/2021 im System „Digicampus“ bereits berücksichtigt. Etwaige weitere Schließungszeiten werden mit entsprechender Verlängerung der Bearbeitungszeit auszugleichen sein.

 

Nachtrag vom 1. März 2021: Es ist derzeit nicht absehbar, wann die Lesesäle der Universitätsbibliothek wieder geöffnet werden. Deswegen werden die eingelieferten Hausarbeiten gemäß Verfügbarkeit lediglich elektronisch verfügbarer Bibliotheksbestände (beispielsweise von Literatur des 19. Jahrhunderts über Römisches Recht; so von Friedrich Carl von Savigny) und der vom Aufgabensteller im System "Digicampus" zusätzlich bereitgestellten Materialien beurteilt werden. Die Bearbeitungszeit wird bis zum 19. April 2021 verlängert. Sollten die Lesesäle vor dem 19. April 2021 öffnen, wird nur eine der möglichen Lesesaalnutzung entsprechende Berücksichtigung auch der präsent nutzbaren Bestände erwartet.

 

Da der Zutritt zum Fakultätsgebäude nicht möglich ist, möchten wir Sie bezüglich der Abgabemöglichkeit auf den Postweg hinweisen. Dabei kann als Beleg rechtzeitiger Absendung außer dem Poststempel auch der Datumseindruck in einer von dem Postunternehmen ausgedruckten und aufgeklebten Briefmarke dienen, nicht jedoch der Datumseindruck in einer selbstausgedruckten Briefmarke.

 

Sachverhalt

 

Nachtrag vom 22.3.2021: Herr Prof. Dr. Becker empfiehlt die Verwendung des folgenden Deckblatts. Das Deckblatt ist sowohl als Word-Datei, wie auch als PDF hier abrufbar.

 

Deckblatt (Word-Datei)    Deckblatt (PDF)

Organisatorischer Ablauf

Schriftliche Ausarbeitung

Die schriftliche Ausarbeitung sollte - Deckblatt, Inhaltsverzeichis, Aufgabenstellung, Quellen- und Literaturverzeichnis sowie Abkürzungsverzeichnis nicht mitgezählt, jedoch die Fußnoten und die Lehrzeichen einschließend - einen Umfang zwischen 15.000 und 20.000 Zeichen (etwa 8 bis 12 Seiten) haben. Diese Zahlenangabe versteht sich nicht als zwingende Vorgabe, sondern lediglich als Orientierungshilfe für diejenigen Teilnehmer, welche sich in einem Studiengang befinden, bei dem kein Kreditpunktesystem gilt (insbesondere Studiengang Rechtswissenschaft).

Rückgabe

Besprechung und Rückgabe sind für eine Sitzung der Veranstaltung Quellenexegese zum Römischen Recht im Sommersemester 2021, voraussichtlich Ende Mai 2021, vorgesehen. Datum, Uhrzeit und Hörsaal werden noch festgelegt. Achten Sie auf Bekanntgabe auf der Lehrstuhlseite im Internet, durch den Ablaufplan zur Quellenexegese im Sommersemester 2021 im Veranstaltungssystem “DIGICAMPUS” oder durch Benachrichtigung aus “STUDIS”.

Zulassung zum Seminar

Die erfolgreiche Teilnahme an der Hausarbeit eröffnet nicht bereits allein, sonern nur in Verbindung mit dem Besuch der Veranstaltung "Quellenexegese" (im selben oder einem aderen Semester) die Zulassung zum Seminar in der juristischen Universitätsprüfung gemäß § 40 Abs.1 Satz 3 der bayerischen Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Juristen.

Detail Informationen

Terminübersicht

 

2.2.2021 Bearbeitungsbeginn
19.4.2021 Späteste Abgabemöglichkeit
   
   
   
   

Suche