Prof. em. Dr. Hans Schlosser

Emeritierter Ordinarius für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte
Juristische Fakultät
Telefon: +49 821 598-4661
E-Mail:
Raum: 2301 (H)
Adresse: Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg

Akademischer Werdegang

  Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten München und Frankfurt am Main
162 Promotion zum Dr. jur. an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Frankfurt am Main
1959 / 1963 Erste (Referendar-) und Zweite (Assessor-) Juristische Staatsprüfung in München
1969 Habilitation an der Juristischen Fakultät der Universität München. Venien (Lehrbefähigung) für Deutsche Rechtsgeschichte, Privatrechtsgeschichte der Neuzeit und Bürgerliches Recht
1971 bis 2002 Ordentlicher Professor (Ordinarius) an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte
1972 Vizepräsident der Universität Augsburg
1975 Rufe an die Universität des Saarlandes und 1982 an die Freie Universität Berlin abgelehnt
1993 bis 1999 Projektleiter des DFG-Projekts "Entstehung des öffentlichen Strafrechts"
seit 2002

Lehrtätigkeit an den italienischen Universitäten von Catania und Messina (European Master's Degree, Dottorato di Ricerca Internazionale)

 

Vortrags- und Lehrtätigkeit an der "International School of Ius Commune" am "Centro Ettore Majorana per la Cultura Scientifica di Erice (Sicilia)"

seit 2004 Lehr- und Prüfungstätigkeit an der neugegründeten Hochschule für Rechtswissenschaft (Vysoká Skola Práva) in Bratislava (Slowakische Republik - Slovacchia) in den Fachgebieten "Rechtstheorie - Juristische Methodenlehre und Europäische Strafrechtsgeschichte"

 

 

 

 

Ausgewählte Publikationen

Monographien

  1. Die Rechts- und Einredeverzichtsformeln (renuntiationes) der deutschen Urkunden des Mittelalters, Gierkes Untersuchungen zur Deutschen Staats- und Rechtsgeschichte, N. F. Bd. 2, Aalen 1963.
  2. Spätmittelalterlicher Zivilprozeß nach Bayerischen Quellen. - Gerichtsverfassung und Rechtsgang. - Forschungen zur Deutschen Rechtsgeschichte, hgg. v. H. Krause, S. Gagnér u. H. Schultze- v. Lasaulx, Bd. 8, Böhlau Verlag Köln 1971.
  3. Die deutschrechtliche Exegese,
    in: Die rechtsgeschichtliche Exegese, Römisches Recht - Deutsches Recht - Kirchenrecht, Hans Schlosser, Fritz Sturm u. Hermann Weber, Schriftenreihe der Juristischen Schulung, Heft 10, München 1972, 2. Aufl. München 1993.
  4. Grundzüge der Neueren Privatrechtsgeschichte, Ein Studienbuch, völlige Überarbeitung und Erweiterung des von E. Molitor begründeten Werkes, C. F. Müller Juristischer Verlag Karlsruhe, 2. Aufl. 1975, 3. Aufl. 1979 (fortan als UTB Nr. 882), 4. Aufl. 1982, 5. Aufl. 1985, 6. Aufl. 1988, 7. Aufl. 1993, 8. Aufl. 1996, 9. Aufl. 2001 , 10. Aufl. 2005- Spanische Übersetzung der 2. Aufl. v. Angél Martinez Sarrión, Barcelona 1980; Japanische Übersetzung der 6. Aufl. von Masao Ohki, Tokyo 1993.
  5. Braurechte, Brauer und Braustätten in München. Zur Rechts- und Sozialgeschichte des spätmittelalterlichen Brauwesens, R. Gremer Verlag Ebelsbach 1981.
  6. Tre secoli di criminali bavaresi sulle galere veneziane (secoli XVI - XVIII), Centro Tedesco di Studi Veneziani, Quaderni 28, Venezia 1984.
  7. Montesquieu: der aristokratische Geist der Aufklärung, Schriftenreihe der Juristischen Gesellschaft zu Berlin, Heft 120, Walter de Gruyter Verlag Berlin-New York 1990
  8. Bürgerliches Gesetzbuch 1896-1996, Ringvorlesung der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg, herausgegeben von Hans Schlosser, Augsburger Rechtsstudien 27, Heidelberg 1997
  9. Neue Wege strafrechtsgeschichtlicher Forschung, Konflikt, Verbrechen und Sanktion in der Gesellschaft Alteuropas, Symposien und Synthesen Bd. 2, herausgegeben von Hans Schlosser und Dietmar Willoweit, Köln-Weimar-Wien 1999
  10. Oberbayerisches Landrecht Kaiser Ludwigs des Bayern von 1346, Edition, Übersetzung und juristischer Kommentar, zusammen mit Ingo Schwab (Edition), Köln-Weimar-Wien 2000
  11. Grundzüge der Neueren Privatrechtsgeschichte. Rechtsentwicklungen im europäischen Kontext, 9. Auflage, Heidelberg 2001
  12. Grundzüge der Neueren Privatrechtsgeschichte. Rechtsentwicklungen im europäischen Kontext, 10. völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, UTB 882, Heidelberg 2005
  13. Rechtssetzung und Rechtswirklichkeit in der bayerischen Geschichte, herausgegeben von Hans-Joachim Hecker, Reinhard Heydenreuter und Hans Schlosser, München 2006
  14. Teória práva, herausgegeben von Milos Vecera, Ales Gerloch, Hans Schlosser, Karel Beran, Slavomir Rudenko, Bratislavská vysoká skola práva, 1. Auflage Bratislava 2007, 2. (erweiterte) Auflage Bratislava 2008, 3. Aufl. 2009, 4. Aufl. 2011
  15. Die "Leopoldina". Toskanisches Strafgesetzbuch vom 30. November 1786. Originaltext, deutsche Übersetzung und Kommentierung, De Gruyter Berlin 2010
  16. Neuere Europäische Rechtsgeschichte. Privat- und Strafrecht vom Mittelalter bis zur Moderne, Grundrisse des Rechts, Verlag C.H. Beck München 2012
  17. Neuere Europäische Rechtsgeschichte. Privat- und Strafrecht vom Mittelalter bis zur Moderne, Grundrisse des Rechts, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, Verlag C.H. Beck München 2014
  18. Neuere Europäische Rechtsgeschichte. Privat- und Strafrecht vom Mittelalter bis zur Moderne, Grundrisse des Rechts, 3. überarbeitete und erheblich erweiterte Auflage, Verlag C.H. Beck München 2017

II. Aufsätze

  1. Die Exegese aus der deutschen Rechtsgeschichte: Methodik und Anleitung sowie Musterexegese: Sachsenspiegel-Landrecht I 20 §§ 1 - 5.
    In: Juristische Schulung 1965, 438 ff., 486 ff.
  2. Außenwirkungen verfügungshindernder Abreden bei der rechtsgeschäftlichen Treuhand.
    In: Neue Juristische Wochenschrift 1970, 681 ff.
  3. Prozeßeide der Kleriker im Verfahren vor dem weltlichen Zivilgericht während des späten Mittelalters.
    In: Festschrift für Hermann Krause, S. 43 ff., hgg. v. Sten Gagnér, Hans Schlosser und Wolfgang Wiegand, Köln 1975.
  4. Einflüsse des römisch-kanonischen Appellationsverfahrens auf den Prozeß vor den landesherrlichen Hofgerichten des Territorialstaates Bayern im späten Mittelalter.
    In: Consilium Magnum, Commémoration du 500e anniversaire de la création du Parlement et Grand Conseil de Malines, S. 383 ff., Bruxelles 1977.
  5. Konzil und Parlament in verfassungsgeschichtlicher Sicht.
    In: Synodale Strukturen der Kirche, hgg. v. Walter Brandmüller, Katholisch-theologische Fakultät der Universität Augsburg, Theologie interdisziplinär 3, S. 113 ff., Donauwörth 1977.
  6. Jurist oder Sozialingenieur? Juristenausbildung im Umbruch.
    In: Rechtsgeschichte und Rechtsdogmatik - Festschrift für Hermann Eichler zum 70. Geburtstag, S. 597 ff., Linz 1977. - Türkische Übersetzung.
    In: Zeitschrift d. juristischen Fakultät d. Universität Ankara 1977, S. 105 ff.
  7. Das "wissenschaftliche Prinzip" der germanistischen Privatrechtssysteme. Bedeutungswandel und aktuelle Folgewirkungen.
    In: Beiträge zur Rechtsgeschichte, Gedächtnisschrift für Hermann Conrad, S. 491 ff., Paderborn 1979.
  8. Zum Rechtsquellencharakter der bayerischen Polizeimandate des 16. Jahrhunderts, Archivalische Zeitschrift (Festschrift für Heinz Lieberich), Bd. 75 (1979), S. 225 ff.
  9. Geschichte und Wirken der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg.
    In: Universität Augsburg 1970 - 1980, Augsburg 1980, S. 186 ff.
  10. Mittelalterliche Gerichtsbücher als Primärquellen der Rechtswirklichkeit.
    In: Zeitschrift für Historische Forschung 8 (1981), S. 323 ff.
  11. Wert und Wertung als Problem der juristischen Methode der Gesetzesanwendung. Geschichte, Grenzen und Chancen des Wertgedankens im Recht.
    In: Wertepluralismus und Wertewandel heute, München 1982, S. 147 ff.
  12. Situation, Zielsetzung und Perspektiven der rechtshistorischen Forschung zum Zivilprozeß. Ein Forschungsbericht.
    In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 1982, S. 42 ff.
  13. Gesetzgebung und Rechtswirklichkeit im Territorialstaat der frühen Neuzeit. Am Beispiel des Landesfürstentums Bayern (16./17. Jahrhundert).
    In: Festschrift für Bruno Paradisi, Diritto e Potere nella Storia Europea, Firenze 1982, S. 525 ff.
  14. Deliktischer Schadensersatzanspruch aus § 823 Abs. II BGB und eigenständiger Interessenschutz des Verkehrsopfers - BGH, NJW 1980, 1792.
    In: Juristische Schulung 1982, S. 657 ff.
  15. Rechtsgewalt und Rechtsbildung im ausgehenden Mittelalter.
    In: Savigny-Zeitschrift für Rechtsgeschichte, Germanistische Abteilung Bd. 100 (1983), S. 9 ff.
  16. Die ländlichen Rechtsquellen im Blick der Rechtsgeschichte.
    In: Die ländlichen Rechtsquellen aus den pfalz-neuburgischen Ämtern Höchstädt, Neuburg, Monheim und Reichertshofen, hgg. v. P. Fried u. a., Sigmaringen 1983, S. 23 ff.
  17. Der Mensch als Ware: Die Galeerenstrafe in Süddeutschland als Reaktion auf Preisrevolution und Großmachtpolitik (16. - 18. Jahrhundert).
    In: Aktuelle Probleme der Marktwirtschaft in gesamt- und einzelwirtschaftlicher Sicht, Festgabe für Louis Perridon, Berlin 1984, S. 87 ff.
  18. Die Strafe der Galeere für Kriminelle aus Bayern und Schwaben - Menschenhandel als Strafvollzug im 16. - 18. Jahrhundert.
    In: Rieser Kulturtage, Dokumentation Bd. V/1984, Nördlingen 1985, S. 265 ff.
  19. Julia oder die Unschuld von Adel.
    In: Rechtshistorisches Journal 5 (1986), S. 138 ff.
  20. Die Strafe der Galeere als Verdachtsstrafe.
    In: Nit anders denn liebs und guets, hgg. v. Clausdieter Schott und Claudio Soliva, Sigmaringen 1986, S. 133 - 141.
  21. Die infamierende Strafe der Galeere.
    In: Festschrift für Hans Thieme zu seinem 80. Geburtstag, hgg. v. Karl Kroeschell, Sigmaringen 1986, S. 253 ff.
  22. Die historische Entwicklung der Ordnungsstrafgewalt der Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland.
    In: A Közigazgatási Büntetöbiráskodás Fejlödése az Utolsó 100 Evben, (Entwicklung der Verwaltungsstrafgerichtsbarkeit in den vergangenen 100 Jahren), hgg. von der Wissenschaftlichen und Informationshauptabteilung des ungarischen Justizministeriums, Budapest 1986, Sammelband Nr. 17, S. 119 - 130.
  23. Rechtsetzung und Gesetzgebungsverständnis im Territorialstaat Bayern im 16. Jahrhundert.
    In: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, Bd. 50 Heft 1 (1987), S. 41 ff.
  24. Karl Anton Freiherr von Martini zu Wasserberg.
    In: Juristen in Österreich, hgg. v. Wilhelm Brauneder, Wien 1987, S. 77 ff.
  25. Die Strafe der Galeere als poena arbitraria in der mediterranen Strafpraxis.
    In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 10 (1988), S. 19 ff.
  26. Stadtrechtsentwicklung in Berlin seit den Anfängen.
    In: Rechtsentwicklungen in Berlin, hgg. v. Friedrich Ebel/Albrecht Randelzhofer, Berlin 1988, S. 47 ff.
  27. Karl Joseph Anton Mittermaier als Germanist.
    In: Carl Joseph Anton Mittermaier (1787 - 1867). Symposium 1987 in Heidelberg, hgg. v. Wilfried Küper, Heidelberger Forum, Heidelberg 1988, S. 21 ff.
  28. W. X. A. Frhr. v. Kreittmayr, Compendium Codicis Bavarici, Reprint d. Ausgabe v. 1768,
    herausgegeben u. mit einer kommentierenden Einführung versehen v. Richard Bauer (zum Leben) u. Hans Schlosser (zum Werk), München 1990, S. 15* ff..
  29. Der Gesetzgeber Kreittmayr und die Aufklärung in Kurbayern.
    In : W. X. A. Frhr. v. Kreittmayr 1705 - 1790. Ein Leben für Recht, Staat und Politik, Festschrift zum 200. Todestag, hgg. v. Richard Bauer u. Hans Schlosser, München 1991, S. 3 ff.
  30. Diritto statutario e signoria territoriale in Baviera.
    In: Annali dell'Istituto Storico Italo-Germanico, Quaderno 30, Bologna 1991, p. 219 ss.
  31. Statutarrecht und Landesherrschaft in Bayern.
    In: Statuten, Städte und Territorien zwischen Mittelalter und Neuzeit in Italien und Deutschland, hgg.v. Giorgio Chittolini u. Dietmar Willoweit, Schriften des Italienisch-Deutschen Historischen Instituts in Trient, Bd. 3, Duncker u. Humblot Berlin 1992, S 177 ff.
  32. Kritik an den Entwürfen des Freiherrn von Kreittmayr zum "Codex Maximilianeus". Ein Beitrag zur Gesetzgebungsgeschichte
    In: Festschrift für Gunter Wesener, Graz 1992, S. 395 ff.
  33. Giulia e l'innocenza da nobilità. Un consilio di diritto penale dall'inconsueto verdetto.
    In: Studi Senesi CIV (III Serie, XLI), Fasc.2, Siena 1992, pp. 393 ss.
  34. Kodifikationen im Umfeld des Preußischen Allgemeinen Landrechts. Der französische Code civil (1804) und das österreichische Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch (1811).
    In: Kodifikation gestern und heute. Zum 200. Geburtstag des Allgemeinen Landrechts für die Preußischen Staaten, hgg. v. Detlef Merten u. Waldemar Schreckenberger, Schriftenreihe der Hochschule Speyer Bd. 119, Berlin 1995, S. 63 ff.
  35. Die toskanische "Leopoldina" von 1786. Ein aufgeklärtes Kriminalgesetzbuch als Modell für ein neues europäisches Strafrecht?
    In: Gedächtnisschrift Herbert Hofmeister, hgg. v. Werner Ogris u. Walter Rechberger, Wien 1996, S. 641 ff.
  36. Lo Stato Territoriale di Baviera. Osservazioni sull'organizzazione e sull'amministrazione della giustizia dal medioevo all'età moderna.
    In: Le Regioni e l'Europa. Storia ed Attualità. A cura di Giovanni Santini e Marco Cavina, Milano 1996, pp. 1 ss.
  37. Die Juden in der Gesetzgebung Friedrichs II. Ein Problem der Toleranz?
    In: Federico II legislatore dell'Regno di Sicilia nell'Europa del Duecento per una storia comparata delle codificazioni europee. Atti di Convegno Internazionale di Studi, Messina-Reggio Calabria 20-24 gennaio 1995. A cura di Andrea Romano, Soveria Mannelli-Messina 1997, pp. 137 ss.
  38. Das Strafensystem der "Riforma della legislazione criminale toscana" von 1786 ("Leopoldina").
    In: Nozione, Formazione e Interpretazione del Diritto dall'Età Romana alle Esperienze Moderne, Ricerche dedicate al Professor Filippo Gallo, Jovene Editore, Napoli 1997, 337 ss.)
  39. Zivilrecht für 100 Jahre? - Das janusköpfige Bürgerliche Gesetzbuch
    In: Hans Schlosser (Hg.), Bürgerliches Gesetzbuch 1896-1996, Augsburger Rechtsstudien 27, Heidelberg 1997, 5 ff.
  40. Methodische Konzeption und System der aufgeklärten toskanischen "Leopoldina" vom 30. November 1786
    In: Juristische Methodenlehre zwischen Humanismus und Naturrecht, Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 21 (1999), 136 ff.
  41. Von der Klage zur Anklage. Spuren eines Wandels am Beispiel der Augsburger reichstädtischen Praxis
    In: Die Entstehung des öffentlichen Strafrechts, Bestandsaufnahme eines europäischen Forschungsproblems, hgg. von D. Willoweit, Köln-Weimar-Wien 1999, 239 ff.
  42. Verfassungs- und Rechtsreformen des aufgeklärten Habsburgers Granduca Pietro Leopoldo di Toscana im 18. Jahrhundert,
    In: Festgabe Zivilrechtslehrer 1934/35, hgg. von Walther Hadding, Berlin-New-York 1999, 559 ff.
    sowie
    In: Law in History Volume I, Lublin 2000, 89 ff.
  43. Un Giano bifronte senza principi né qualità? Il BGB a cento anni dalla sua promulgazione
    In: Atti della Accademia Peloritana die Pericolanti, Classe di Scienze giuridiche, economiche e politiche 1977, Edizioni Scientifiche Italiane, Messina 1999, 121 ff.
  44. Strafrecht und Strafrechtsreformen im Europa des ausgehenden 18. Jahrhunderts
    In: Georg Forster Studien Band V, herausgegeben im Auftrag der Georg-Forster-Gesellschaft von Horst Dippel und Helmut Schreuer, Kassel 2000, 35 ff.
  45. Spuren des Naturrechts, der Pandektistik und Rechtsgermanistik im Bürgerlichen Gesetzbuch von 1896/1900
    In: El dret cumú i Catalunya, Actes del X Simposi Internacional, Barcelona, 2-3 de juny de 2000, Edició d'Aquilino Iglesia Ferreirós, Barcelona 2001, 103 ff.
  46. Der strafschärfende Rückfall nach der gelehrten Doktrin und in der Strafpraxis der Reichsstadt Augsburg
    In: Schlosser, Sprandel, Willoweit (Hg.), Formen und Entwicklungen herrschaftlichen Strafens, Köln-Weimar-Wien 2001, 383 ff.
  47. Die Landesordnungen in Bayern im 16. und 17. Jahrhundert,
    in: Die Wladislawsche Landesordnung und die Anfänge der verfassungsmäßigen Ordnung in den Böhmischen Ländern (1500-1619), Tagungsband der Internationalen Konferenz Prag 7. - 8. Dezember 2000, Prag 2001, S. 293 ff.
  48. Giustizia e amministrazione secondo lo "Statutum Rudolfinum" (Monaco di Baviera 1294)
    In: Studi in onore di Mario Talamanca, Napoli 2002, S. 385 ff.
  49. Libertà, costituzione e diritti dell'uomo nella costituzione toscana del Granduca Pietro Leopoldo (1782/87),
    in: Atti di Seminario Internazionale di Studi, Messina 11-12 giugno 2001, a cura di Daniela Novarese, Messina (in stampa).
  50. Das Rechtsbuch Kaiser Ludwigs des Bayern von 1346 - Strukturen des materiellen und Prozessrechts
    In: Kaiser Ludwig der Bayer. Konflikte, Weichenstellungen und Wahrnehmung seiner Herrschaft, hgg. v. Hermann Nehlsen u. Hans-Georg Hermann, Paderborn-München-Wien-Zürich, 2002, S. 261 ff.
  51. Verfassungs- und Rechtsreformen des aufgeklärten Habsburgers Pietro Leopoldo di Toscana im 18. Jahrhundert,
    in: "De curia semel in anno facienda." L'Esperienza parlamentare siciliana nel contesto europeo. Atti del Convegno Internazionale di Studi (Palermo, 4-6 febbraio 1999), a cura di Andrea Romano, Milano 2002, pp. 221 ss.
  52. Prospero Farinacci (1544-1618), ein bedeutender Kanonist?,
    in: Festschrift für Knut Wolfgang Nörr, Köln-Weimar-Wien 2003, S. 891 ff.
  53. Der Tod des letzten Staufers. Prozess und Hinrichtung Konradins im Jahre 1268,
    in: Oberbayerisches Archiv, 127. Band, München 2003, S. 41 ff.
  54. Deportazione e colonie penali come mezzo per l'esecuzione della pena in Germania,
    in: Le colonie penali nell'Europa dell'ottocento, a cura di Mario Da Passano, Collana del Dipartimento di Storia dell'Università degli Studi di Sassari, 18, Carocci Editore Roma 2004, pp. 55 ss.
  55. Tiberio Deciani ed il suo influsso sulla scienza penalistica tedesca nel XVII secolo,
    in: Tiberio Deciani 1509-1582. Alle origini del pensiero giuridico moderno, a cura di Mario Cavina, Atti del Convegno internazionale di studi storici e giuridici, Udine, 12-13 aprile 2002, Forum Editrice Universitaria Udinese Srl 2004, pp. 121 ss.
  56. Wiguläus Xaverius Aloysius von Kreittmayr,
    in: Rafael Domingo (ed.), Juristas Universales, Vol. II, Marcial Pons, Ediciones Jurídicas y Sociales, S.A., Madrid-Barcelona 2004, S. 595 ff.
  57. "Corradino sfortunato": Opfer der Machtpolitik? Zur Verurteilung und Hinrichtung des letzten Hohenstaufen,
    in: "Panta rei". Studi dedicati a Manlio Bellomo, a cura di Orazio Condorelli, Il Cigno Galileo Galilei Edizioni di Arte e Scienza, Tomo V, pp. 111 ss., Roma 2004
  58. Agnes Bernauerin (1410-1435). Der Mythos von Liebe, Mord und Staatsräson,
    in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Germanist. Abteilung 112. Band, 2005, S. 263 - 284
  59. Vom Rechtskundigen zum gelehrten Juristen: Die Professionalisierung des Juristenstandes in Deutschland im Mittelalter,
    in: Kultur- und rechtshistorische Wurzeln Europas, hg. v. Jörg Wolff u. Gerhard Lingelbach, Godesberg 2005, S. 103 - 118
  60. Codex Iuris Bavarici Criminalis und Codex Maximilianeus Bavaricus Civilis,
    in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 2, Stuttgart/Weimar 2005, Sp. 781-785
  61. Deportation und Strafkolonien als Mittel des Strafvollzugs in Deutschland (mit Würdigung Mario Da Passano[1946-2005]),
    in: Mario Da Passano, Europäische Strafkolonien im 19. Jahrhundert, Internationaler Kongress des Dipartimento di Storia der Universität Sassari und des Parco nazionale di Asinara, Porto Torres, 25. Mai 2001, Deutsche Übersetzung von Thomas Vormbaum, Juristische Zeitgeschichte Abtlg. 2, Bd. 15, S. 41 - 53 (und S. V - VII), Berlin 2006
  62. Die Artikel "Gemeines Recht, Klerikerjuristen, ADHGB 1861, Begriffsjurisprudenz, BGB 1896, Dresdener Entwurf 1865, HGB 1897, Historische Rechtsschule, Pandektistik, Rezeption, Sächsisches BGB 1863, Salvatorische Klausel, F. C. v. Savigny, Schweizerisches ZGB, Teilnovellen zum ABGB, Freirechtsschule, Interessenjurisprudenz, Kathedersozialisten, Rechtstatsachenforschung, Sozialdarwinismus, Wertungsjurisprudenz",
    in: Studienwörterbuch "Rechtsgeschichte - Römisches Recht", hg. v. Th. Olechowski u. R. Gamauf, Wien 2006
  63. Výklad v práve, aplikázia práva a sudcovská tvorba práva (Auslegung, Anwendung des Rechts und richterliche Rechtsfortbildung),
    in: Teória práva, hgg. von Milos Vecera, Ales Gerloch, Hans Schlosser, Karel Beran, Slavomir Rudenko, S. 89 - 122, Bratislavská vysoká skola práva, Bratislava 2007
  64. Fra autonomia e amministrazione autonoma: gli Statuti universitari di Monaco di Baviera (1472-1800),
    in: Gli Statuti universitari: tradizione dei testi e valenze politiche. Atti del Convegno internazionale di studi Messina - Milazzo, 13-18 aprile 2004, a cura di Andrea Romano, CLUEB - Cooperativa Libraria Universitaria Editrice Bologna 2007, pp. 303-311
  65. Gandinus, Albertus,
    in: Lexikon zur Geschichte der Hexenverfolgung, hg. v. G. Gersmann u. a., 2008,
    in: historicum.net, URL: http://www.historicum.net/no_cache/persistent/artikel/5725/
  66. Leopoldina,
    in: Enzyklopädie der Neuzeit, Bd. 7, Stuttgart/Weimar 2008, Sp. 837-840
  67. Galeerenstrafe,
    in: Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., Berlin 2008, 1914-1917
  68. Gandinus, Albertus,
    in: Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl., Berlin 2008, 1926-1928
  69. Motive des Wandels in den Erscheinungsformen und Strafzwecken bei der Arbeitsstrafe. "Opus publicum" und richterliches Strafänderungsrecht,
    in: Reiner Schulze, Thomas Vormbaum, Christine E. Schmidt, Nicola Willenberg (Hgg.), Strafzweck und Strafform zwischen religiöser und weltlicher Wertevermittlung, Münster 2008, S. 145-158
  70. Výklad v práve, aplikázia práva a sudcovská tvorba práva (Auslegung, Anwendung des Rechts und richterliche Rechtsfortbildung),
    in: Teória práva, hgg. von Milos Vecera, Ales Gerloch, Hans Schlosser, Karel Beran, Slavomir Rudenko, S. 149 - 202 Bratislavská vysoká skola práva, 2. erweiterte Auflage, Bratislava 2008
  71. Kreittmayr, W. X. A.,
    in: The Oxford International Encyclopedia of Legal History, Oxford University Press, New York 2009, Vol. 3, p. 473-474
  72. Lukrativer Handel der Reichsstadt Augsburg mit Straftätern im 18. Jahrhundert,
    in: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben, 102. Band, Augsburg 2010, S. 387-397
  73. Oltraggio alla religione, libertà religiosa e confini del diritto penale,
    in: Diritto e religione. Tra passato e futuro. Atti del Convegno Internazionale Villa Mondragone - Monte Porzio Catone (Roma) 27-29 novembre 2008, a cura di Agata C. Amato Mangiameli e Maria Rosa Di Simone, Aracne editrice, Roma 2010, pp. 145-162
  74. Zwangsarbeit als Strafe und Gnade: Bayerische Straftäter auf der Ruderbank venezianischer Galeeren,
    in: Von Bayern nach Italien. Transalpiner Transfer in der Frühen Neuzeit, hg. v. Alois Schmid, Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte, Beiheft 38, München 2010, S. 225-237
  75. Výklad v práve, aplikázia práva a sudcovská tvorba práva (Auslegung, Anwendung des Rechts und richterliche Rechtsfortbildung),
    in: Teória práva, hgg. von Milos Vecera, Ales Gerloch, Hans Schlosser, Karel Beran, Slavomir Rudenko, S. 155 - 208 Bratislavská vysoká skola práva, 4. erweiterte Auflage, Bratislava 2011
  76. L'università ducale bavarese di Ingolstadt. Propugnatrice della ricattolicizzazione e baluardo della controriforma cattolica durante la Guerra dei Trent'anni,
    in: Le Università e le guerre das Medioevo alla Seconda guerra mondiale, a cura di Piero Negro, Bologna, CLUEB, 2011, pp.59-68
  77. Libertà di ricerca e d'insegnamento e Università. Radici storiche, contenuti, ambiti,
    in: Academie e scuole. Istituzioni, luoghi, personaggi, immagini della cultura e del potere, a cura di Daniela Novarese, Milano, Giuffré 2011, pp. 15 - 27
  78. Il banditismo tedesco, la sua repressione e le funzioni di polizia nei secoli XVIII - XIX,
    in: Fra terra e mare. Sovranità del mare, controllo del territorio, giustizia dei mercanti, a cura die Enza Pelleriti, Soveria Mennelli, Rubbettino Editore 2011, pp. 19-32
  79. Codex Maximilianeus Bavaricus. Kodifikation zwischen Ius commune und Naturrecht,
    in: Recht im Wandel - Wandel des Rechts, Festschrift f. Jürgen Weitzel z. 70. Geburtstag, Köln/Wien/Weimar 2014, S. 481-497
  80. Einleitung zu: Luigi Lacchè, Der eklektizistische Kanon. Auf der Suche nach einer "Tiefenschicht" der italienischen Rechtskultur des 19. Jahrhunderts, Berlin 2014, S. VII-XV
  81. Lo studio universitario del diritto fra esegesi, storicità, pandettistica e positivismo normativo in Germania (sec. XIX),
    in: Dalla lectura all'e-learning, a cura di Andrea Romano, Bologna CLUEB 2015, pp. 253-261
  82. Lo sviluppo storico di diritto penale in Germania nel suo percorso verso la scientificità (sec. XIV-XVIII),
    in: Rivista Internazionale di Diritto Comune 26 (2015/16), pp. 37-59
  83. Regole per sregolatezza durante lo stato di emergenza? Soluzioni storiche e attuali nella guirisdizione tedesca moderna,
    in: Enza Pelleriti, Per una ricognizione degli stati d'eccezione. Emergenze, Edizioni Rubbettino, Soveria Mannelli 2016, pp. 48-74

III. Urteilsanmerkungen

  1. Anmerkungen zum Urteil des BGH v. 16.10.1968 - I ZR 81/66
    In: Juristenzeitung 1969, S. 337 ff.

IV. Kleinere Beiträge

  1. Handwörterbuch zur Deutschen Rechtsgeschichte (HRG), hgg. v. A. Erler und E. Kaufmann, Berlin 1971 ff., Bd. I, II, u. III die Artikel:
    1. a) Additio sapient(i)um, Sp. 40 f.
    2. b) Ämtertraktat, Sp. 154 f.
    3. c) Auctor vetus de beneficiis, Sp. 246 f.
    4. d) Johann von Buch, Sp. 526 f.
    5. e) Cautela und Premis, Sp. 601 f.
    6. f) Decreta Tassilonis, Sp. 665 f.
    7. g) Eike von Repgow, Sp. 896 ff.
    8. h) Friesisches Recht, Sp. 1301 ff.
    9. i) Inquisitionsprozeß, Sp. 378 ff.
    10. j) Inzichtverfahren, Sp. 413 ff.
    11. k) Notstand, zivilrechtlich, Sp. 1084 ff.
    12. l) Renuntiationen, Sp. 901 ff.
    13. m) Vorkaufsrecht, Sp. 1044 ff.
  2. Evangelisches Staatslexikon, hgg. v. Hermann Kunst, R. Herzog und W. Schneemelcher, 2. Aufl., Stuttgart/Berlin 1975, der Artikel: Stadt (II. Historisch), Sp. 2540 ff., Bd. II, 3. Aufl., Stuttgart 1987, Sp. 3470 ff.
  3. Lexikon des Mittelalters, hgg. v. Liselotte Lutz, Beweis (Recht): Deutsches Recht, 2. Bd., München/Zürich 1983, Sp. 30 f.
  4. Neue Deutsche Biographie, Bd. 17, Berlin 1994, S.726 f. (Erich Molitor)

V. Buchbesprechungen

  1. E-.I. Strubbe, De Nederlandse "Conseil à un ami" van P. de Fontaines, Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis 31 (1963), S. 323 ff.
    In: Deutsches Archiv 20 (1964), S. 232 f.
  2. Rosemary Norah Combridge, Das Recht im "Tristan" Gottfrieds von Straßburg, 2. Aufl., Berlin 1964.
    In: Deutsches Archiv 20 (1964), S. 269 f.
  3. Witold Meisel, Poznanska Kniega Prawa Magdeburskiego i Misnienskiego (Das Posener Buch des Magdeburger und Meissner Rechts), Wroclaw/Warszawa/Kraków 1964.
    In: Deutsches Archiv 20 (1964), S. 595.
  4. Józef Matuszewski, Najstarszy Zwód Prawa Polskiego (Das älteste polnische Gewohnheitsrechtsbuch), Warszawa 1959.
    In: Deutsches Archiv 20 (1964), S. 595 f.
  5. Otto P. Clavadetscher, Die geistlichen Richter des Bistums Chur, Ius Romanum in Helvetia I, Basel/Stuttgart 1964.
    In: Deutsches Archiv 21 (1965), S. 646.
  6. Walter Wagenseil, Der römischrechtliche Gehalt des Nürnberger Schuldrechts zur Zeit der Entstehung der Reformationen von 1479 bis 1564, Diss. jur. Erlangen 1964.
    In: Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Stadt Nürnberg, Bd. 53, (1965), S. 442 f.
  7. Ulrich Knolle, Studien zum Ursprung und zur Geschichte des Reichsfiskalats im 15. Jahrhundert, Diss. jur. Freiburg i. Br. 1965.
    In: Deutsches Archiv 22 (1966), S. 319 f.
  8. Elisabeth Nowak, Die Verbreitung und Anwendung des Sachsenspiegels nach den überlieferten Handschriften, Diss. phil. Hamburg 1965.
    In: Deutsches Archiv 23 (1967), S. 599.
  9. Hans Hattenhauer und Arno Buschmann, Textbuch zur Privatrechtsgeschichte der Neuzeit, München 1967.
    In: Neue Juristische Wochenschrift 1968, S. 978.
  10. Gerhard Wittram, Die Gerichtsverfassung der Stadt Göttingen vom 13. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts, Göttingen 1966.
    In: Deutsches Archiv 25 (1969), S. 297 f.
  11. Jean-François Poudret, Enquêtes sur la coutume du pays de Vaud et coutumiers à la fin du moyen âge, Ius Romanum in Helvetia III, Basel/Stuttgart 1967.
    In: Deutsches Archiv 25 (1969), S. 295.
  12. Paul-Ludwig Weinacht, Staat. Studien zur Bedeutungsgeschichte des Wortes von den Anfängen bis ins 19. Jahrhundert, Beiträge zur politischen Wissenschaft Bd. 2, Berlin 1968.
    In: Deutsches Archiv 25 (1969), S. 599.
  13. Elisabeth Meyer-Marthaler, Römisches Recht in Rätien im frühen und hohen Mittelalter, Beiheft 13 der Schweizerischen Zeitschrift für Geschichte, Zürich 1968.
    In: Deutsches Archiv 25 (1969), S. 599 f.
  14. Gerhard Wesenberg, Neuere deutsche Privatrechtsgeschichte im Rahmen der europäischen Rechtsentwicklung, 2. Aufl. neu bearb. v. Gunter Wesener, Lahr 1969.
    In: Neue Juristische Wochenschrift 1970, S. 991.
  15. Helga Huffmann, Geschichte der rheinischen Rechtsanwaltschaft, Köln/Wien 1969.
    In: Deutsches Archiv 27 (1971), S. 259 f.
  16. Gunter Gudian, Ingelheimer Recht im 15. Jahrhundert, Gierkes Untersuchungen zur Deutschen Staats- und Rechtsgeschichte, N. F. Bd. 10, Aalen 1968.
    In: Deutsches Archiv 27 (1971), S. 265 f.
  17. Gerhard Theuerkauf, Lex, Speculum, Compendium Iuris. Rechtsaufzeichnungen und Rechtsbewußtsein in Norddeutschland vom 8. bis zum 16. Jahrhundert, Forschungen zur Deutschen Rechtsgeschichte Bd. 6, Köln/Graz 1968.
    In: Deutsches Archiv 27 (1971), S. 258 f.
  18. Wolf-Heino Struck, Die Sendgerichtsbarkeit am Ausgang des Mittelalters nach den Registern des Archipresbyterats Wetzlar. Ein Beitrag zur Geschichte der sittlichen Zustände und des kirchlichen Lebens am Vorabend der Reformation, Nassauische Annalen 82 (1971), S. 104 ff.
    In: Deutsches Archiv 27 (1971), S. 266.
  19. Hans Sauter, Studien zum mittelalterlichen Privatrecht der Stadt Freiburg. Unter besonderer Berücksichtigung der Sicherungsrechte (Veröffentlichungen aus dem Archiv der Stadt Freiburg i. Br. 11), Freiburg i. Br. 1969.
    In: Deutsches Archiv 27 (1971), S. 264 f.
  20. Christoph Ulrich Schminck, Crimen laesae maiestatis. Das politische Strafrecht Siziliens nach den Assisen von Ariano (1140) und den Konstitutionen von Melfi (1231), Gierkes Untersuchungen zur Deutschen Staats- und Rechtsgeschichte, N. F. Bd. 14, Aalen 1970.
    In: Deutsches Archiv 28 (1972), S. 298 f.
  21. Karl Otto Scherner, Salmannschaft, Servusgeschäft und venditio iusta. Frühformen gewillkürter Mittlerschaft im altdeutschen Privatrecht, Recht und Geschichte, Bd. 6, Wiesbaden 1971.
    In: Deutsches Archiv 28 (1972), S. 623.
  22. Vergessene Epochen neuzeitlicher Rechts- und Ideengeschichte. Eine Besprechung von Hans Hattenhauer, Zwischen Hierarchie und Demokratie. Eine Einführung in die geistesgeschichtlichen Grundlagen des geltenden Rechts. Karlsruhe 1971.
    In: Juristische Schulung 1973, S. 394 f.
  23. Deutsches Stiftungswesen 1948 - 1966. - Wissenschaft und Praxis - hgg. v. Albert K. Trauz, Hans Liermann, Hans Helmut zur Nedden, Götz Frhr. v. Pölnitz, Tübingen 1968.
    In: Zeitschrift für Evangelisches Kirchenrecht 18 (1973), S. 325 ff.
  24. Der Oberhof zu Neustadt an der Weinstraße, 2 Bde., hgg. u. erläutert v. Adalbert Erler, Frankfurt a. M. 1968 u. 1971.
    In: Deutsches Archiv 29 (1973), S. 594 f.
  25. Helmut Quaritsch, Staat und Souveränität Bd. 1: Die Grundlagen, Frankfurt a. M. 1970.
    In: Deutsches Archiv 30 (1974), S. 270.
  26. John Langbein, Prosecuting Crime in the Renaissance - England, Germany, France, Cambridge Mass. 1974
    In: Zeitschrift für Historische Forschung 2 (1975), S. 249 ff.
  27. Wilfried Küper, Die Richteridee der Strafprozeßordnung und ihre geschichtlichen Grundlagen, Berlin 1967.
    In: Savigny-Zeitschrift für Rechtsgeschichte, Germ. Abt. 92 (1975), S. 292 ff.
  28. Mitteis-Lieberich, Deutsches Privatrecht. Ein Studienbuch, 7. Aufl., München 1976.
    In: Neue Juristische Wochenschrift 1976, S. 1675.
  29. Clausdieter Schott, "Rechtsgrundsätze" und Gesetzeskorrektur. Ein Beitrag zur Geschichte gesetzlicher Rechtsfindungsregeln, Berlin 1975.
    In: Juristenzeitung 1976, S. 567.
  30. Hans Hattenhauer, Die deutschrechtliche Exegese. Eine Anleitung für Studenten, Karlsruhe 1975.
    In: Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis 45 (1977), S. 208 ff.
  31. Gerhard Wesenberg, Neuere deutsche Privatrechtsgeschichte im Rahmen der europäischen Rechtsentwicklung, 3. Aufl., v. Gunter Wesener, Lahr 1976.
    In: Neue Juristische Wochenschrift 1977, S. 1576.
  32. Friedrich Battenberg, Gerichtsschreiberamt und Kanzlei am Reichshofgericht 1235 - 1451, Köln/Wien 1974.
    In: Zeitschrift für Historische Forschung 4 (1977), S. 349 ff.
  33. Deutsche Juristen aus fünf Jahrhunderten. Eine biographische Einführung in die Rechtswissenschaft, hgg. v. Gerd Kleinheyer und Jan Schröder, UTB 578, Karlsruhe 1976.
    In: Neue Juristische Wochenschrift 1978, S. 1241.
  34. I. Stadt und Umland. Protokoll der X. Arbeitstagung des Arbeitskreises für südwestdeutsche Stadtgeschichtsforschung Calw 12. - 14. November 1971, hgg. v. Erich Maschke u. Jürgen Sydow (= Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen 82), Kohlhammer Verlag, Stuttgart 1974.

    II. Lingen 975 - 1975. Zur Genese eines Stadtprofils. Im Auftrage der Stadt Lingen/Ems, hgg. v. Wilfried Ehbrecht u. August van Acken. Selbstverlag der Stadt Lingen/Ems 1975.

    III. Kurt Zimmermann, Obrigkeit, Bürgertum und Wirtschaftsformen im alten Wertheim. Untersuchungen zur verfassungs-, sozial- und wirtschaftsgeschichtlichen Struktur einer landesherrlichen Stadt Mainfrankens im 16. Jahrhundert (= Mainfränkische Studien 11). Historischer Verein Schweinfurt, Würzburg 1975.

    IV. Vor- und Frühformen der europäischen Stadt im Mittelalter. Bericht über ein Symposium in Reinhausen bei Göttingen vom 18. - 24. April 1972, hgg. v. Herbert Jankuhn, Walter Schlesinger, Heiko Steuer (=Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften in Göttingen, Philologisch-Historische Klasse, Dritte Folge, Nr. 83 u. 84), Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, Teil I: 2. Aufl. 1975; Teil II: 1974.
    In: Zeitschrift der Savigny Stiftung für Rechtsgeschichte, Germ. Abt. 95 (1978), S. 307 ff.
  35. Rationalität, Systemperfektion und soziale Reform durch Kodifikation? (Zu: Wissenschaft und Kodifikation des Privatrechts im 19. Jahrhundert, hgg. v. Helmut Coing u. Walter Wilhelm, Frankfurt a. M.: Klostermann, Studien zur Rechtswissenschaft des neunzehnten Jahrhunderts Bd. I 1974, Bd. II 1977, Bd. III 1976.
    In: Quaderni Fiorentini per la Storia del Pensiero Giuridico Moderno 7 (1978), Emilio Betti e la Scienza giuridica del Novecento, pp. 583 ss.
  36. Louis Carlen, Österreichische Einflüsse auf das Recht in der Schweiz, Forschungen zur Rechts- und Kulturgeschichte, Bd. IX, 1977
    In: Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft 78 (1979), S. 303 f.
  37. Die Entwicklung des Konziliarismus. Werden und Nachwirken der Konziliaren Idee, hgg. v. Remigius Bäumer, (Wege der Forschung, Bd. CCLXXIX, Darmstadt 1976.
    In: Annuarium Historiae Conciliorum 11 (1979), S. 225 f.
  38. Helmut Coing (Hg.), Handbuch der Quellen und Literatur der neueren europäischen Privatrechtsgeschichte, Bd. I, (1973), Bd. II/1 (1977), Bd. II/2 (1976), München.
    In: Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft 79 (1980), S. 310 ff.
  39. Wilfried Kallfass, Die Tübinger Schule der Interessenjurisprudenz. Darstellung und Würdigung, Frankfurt a. M. 1972.
    In: Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft 79 (1980), S. 315 f.
  40. Friedrich Ebel, Berichtung, transactio und Vergleich. Untersuchungen zu Schuldversprechen und Vergleichsvertrag des Zivilrechts, Tübingen 1978.
    In: Archiv für die civilistische Praxis 180 (1980), S. 608 ff.
  41. Reiner Schulze, Die Polizeigesetzgebung zur Wirtschafts- und Arbeitsordnung der Mark Brandenburg in der frühen Neuzeit, Aalen 1978.
    In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte (1980), S. 194 ff.
  42. Folgen der Industrialisierung für das Instrumentarium der "Zivilrechtsgesellschaft" im 19. Jahrhundert (zu Helmut Coing und Walter Wilhelm, Wissenschaft und Kodifikation im 19. Jahrhundert, Bd. IV und V, Frankfurt a. M. 1979 und 1980).
    In: Quaderni Fiorentini per la Storia del Pensiero Giuridico Moderno 10 (1981), pp. 403 ss.
  43. Wissenschaft und Kodifikation des Privatrechts im 19. Jahrhundert, hgg. v. Helmut Coing und Walter Wilhelm, Bd. VI, Frankfurt a. M. 1982.
    In: Quaderni Fiorentini per la Storia del Pensiero Giuridico Moderno 13 (1984), pp. 542 ss.
  44. Rudolf Gmür, Rechtswirkungsdenken in der Privatrechtsgeschichte, Bern 1981 (Rezension zusammen mit Dieter Simon u. Diederich Behrend).
    In: Rechtshistorisches Journal 2 (1983), S. 37 ff.
  45. H. H. Jakobs, Wissenschaft und Gesetzgebung im bürgerlichen Recht nach der Rechtsquellenlehre des 19. Jahrhunderts, Paderborn etc. 1983.
    In: Neue Juristische Wochenschrift 1984, S. 1870.
  46. Poena in Fabula - Rezensionsessay zu: Hans Hattenhauer, Über Buße und Strafe im Mittelalter, Savigny-Zeitschrift für Rechtsgeschichte Germ. Abt. 100 (1983), S. 53 ff.
    In: Rechtshistorisches Journal 3 (1984), S. 37 ff.
  47. Sachsenspiegelei - Rezensionsessay zu: Alexander Igor, Über das allgemeine Rechtsdenken Eikes von Repgow, Paderborn etc. 1984.
    In: Rechtshistorisches Journal 4 (1985), S. 41 ff.
  48. Siegfried Leutenbauer, Das Delikt der Gotteslästerung in der bayerischen Gesetzgebung. Forschungen zur Deutschen Rechtsgeschichte Bd. 14, Köln/Wien 1984.
    In: Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte Heft 1 (1986), S. 214 ff.
  49. Gerhard Schormann, Hexenprozesse in Deutschland, Göttingen 1981.
    In: Zeitschrift für Bayerische Landesgeschichte Heft 1 (1986), S. 227 f.
  50. Das Obligationenrecht 1883 - 1983. Berner Ringvorlesung zum Jubiläum des schweizer. Obligationenrechts, hgg. v. Pio Caroni, Bern 1984.
    In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 8 (1986), S. 244 ff.
  51. Gesetzgebung als Faktor der Staatsentwicklung: Tagung der Vereinigung für Verfassungsgeschichte in Hofgeismar 1983, hgg. v. Dietmar Willoweit, Berlin 1984.
    In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 8 (1986), S. 200 ff.
  52. Frithjof Sperling, Gerichtsorganisation und Prozeßpraxis des Mergentheimer Stadtgerichts unter dem Deutschen Orden von 1784 bis 1801, Mainfränkische Studien Band 28, Würzburg 1981.
    In: Zeitschrift für bayerische Kirchengeschichte 56 (1987), S. 362 f.
  53. Filippo Ranieri, Recht und Gesellschaft im Zeitalter der Rezeption. Eine rechts- und sozialgeschichtliche Analyse der Tätigkeit des Reichskammergerichts im 16. Jahrhundert, 2 Teilbände (=Quellen und Forschungen zur höchsten Gerichtsbarkeit im Alten Reich, Bd. 17/I u. II), Köln/Wien 1986.
    In: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Rom. Abt. 104 (1987), S. 801 ff.
  54. Quellen zur Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte bayerischer Städte im Spätmittelalter und früher Neuzeit, Festgabe für Wilhelm Störmer, hgg. v. E. Lukas-Götz, F. Kramer. J. Merz, Materialien zur Bayerischen Landesgeschichte Bd. 111, München 1993.
    In: Oberbayerisches Archiv, hgg. v. Historischen Verein für Oberbayern, Bd. 120 (1996), 400 f.
  55. Jutta Nowosadtko, Scharfrichter und Abdecker: Der Alltag zweier "unehrlicher Berufe" in der Frühen Neuzeit, Paderborn-München-Wien-Zürich, 1994,
    In: Oberbayerisches Archiv, hgg. v. Historischen Verein für Oberbayern, Bd. 120 (1996), 402 ff.
  56. Clausdieter Schott (Hg.), Lex Alamannorum. Das Gesetz der Alemannen. Text - Übersetzung - Kommentar zum Faksimile aus der Wandalgarius-Handschrift Codex Sangallensis 731, Augsburg 1993.
    In: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben, 1996, S. 373 ff.
  57. Eugen Huber (1849-1923). Akten des im Sommersemester 1992 durchgeführten Seminars (mit einem bibliographischen Anhang), Universität Bern, Rechtshistorisches Seminar, Bern 1993.
    In: Quaderni Fiorentini 25 (1996), pp. 487 ss.
  58. Catherine Antoinette Gasser: Philipp Lotmar 1850-1922, Professor der Universität Bern. Sein Engagement für das Schweizerische Arbeitsrecht, Frankfurt a. M. u. a. 1997
    In: Quaderni Fiorentini per la Storia del Pensiero Giuridico Moderno 27 (1998), 416 ss.
  59. Michel Porret, Beccaria et la culture juridique des lumières. Actes du colloque européen de Genève, 25-26 novembre 1995 (= Travaux d'histoire éthico-politique 56), Librairie Droz S.A. Genève 1997
    In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 21 (1999), 491 ff.
  60. Mario A. Cattaneo, Aufklärung und Strafrecht. Beiträge zur deutschen Strafrechtsphilosophie des 18. Jahrhunderts, 1998
    In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 22 (2000), 292 ff.
  61. Elisabeth Droß, Vom Spottgedicht zum Attentat. Angriffe auf König Ludwig I. von Bayern (1825-1848), München 1994
    In: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, German. Abt. 117 (2000), 788 ff.
  62. Ettore Dezza - Loredana Garlati, Beiträge zur Geschichte der habsburgischen Strafgesetzgebung in Italien, Berlin 2010
    In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 37 (2015), 163 ff.

Suche