Prof. Dr. Jörg Neuner

Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Jörg Neuner - Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits- und Handelsrecht sowie Rechtsphilosophie
Telefon: +49 (0)821 598 - 4525
Fax: +49 (0)821 598 - 4527
E-Mail: joerg.neuner@jura.uni-augsburg.de
Raum: 1065 (H)
Adresse: Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg

Monographien

  1. Die Rechtsfindung contra legem, 1992; 2. Aufl. 2005
  2. Privatrecht und Sozialstaat, 1998
  3. Examinatorium Sachenrecht, 2004; 5. Aufl. 2017
  4. Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts, 10. Aufl. 2012 (Fortführung des Werkes von Larenz/Wolf); 11. Aufl. 2016

Aufsätze

I. Aufsätze (national):

  1. Der Reisevermittlungsvertrag, AcP 193 (1993), S. 1-34
  2. Handelsrecht - Handelsgesetz - Grundgesetz, ZHR 157 (1993), S. 243-290
  3. Die Rückwirkung von Tarifverträgen, ZfA 1998, S. 83-104
  4. Der Schutz und die Haftung Dritter nach vertraglichen Grundsätzen, JZ 1999, S. 126-136
  5. Die Stellung Körperbehinderter im Privatrecht, NJW 2000, S. 1822-1833
  6. Die Entwicklung der Haftung für Drittschäden, in: Falk/Mohnhaupt (Hrsg.), Das Bürgerliche Gesetzbuch und seine Richter, 2000, S. 193-205
  7. Das BGB unter dem Grundgesetz, in: Diederichsen/Sellert (Hrsg.), Das BGB im Wandel der Epochen, 2002, S. 131-151
  8. Die Vorwirkung von Gesetzen im Privatrecht, in: Hager et al.(Hrsg.), Kontinuität im Wandel der Rechtsordnung. Beiträge für Claus-Wilhelm Canaris zum 65. Geburtstag, 2002, S. 83-112
  9. Diskriminierungsschutz durch Privatrecht, JZ 2003, S. 57-66
  10. Der Prioritätsgrundsatz im Privatrecht, AcP 203 (2003), S. 46-78
  11. Das nachbarrechtliche Haftungssystem, JuS 2005, S. 385-391 (Teil 1); JuS 2005, S. 487-492 (Teil 2)
  12. Rechtssicherheit im Privatrecht, in: Festschrift für Apostolos Georgiades zum 70. Geburtstag, 2005, S. 1231-1249
  13. Vertragsfreiheit und Gleichbehandlungsgrundsatz, in: Leible/Schlachter, Diskriminierungsschutz durch Privatrecht, 2006, S. 73-91
  14. Der Redlichkeitsschutz bei abhanden gekommenen Sachen, JuS 2007, S. 401-411
  15. Vertragsauslegung - Vertragsergänzung - Vertragskorrektur, in: Festschrift für Claus-Wilhelm Canaris zum 70. Geburtstag, Bd. I, 2007, S. 901-924
  16. Die Einwirkung der Grundrechte auf das deutsche Privatrecht, in: Neuner (Hrsg.), Grundrechte und Privatrecht aus rechtsvergleichender Sicht, 2007, S. 159-176
  17. Was ist eine Willenserklärung?, JuS 2007, S. 881-888
  18. Die "Patientenverfügung" im privatrechtlichen System, in: Albers (Hrsg.), Patientenverfügungen, 2008, S. 113-131
  19. Der privatrechtliche Schutz der Familie vor Benachteiligungen, in: Festschrift für Herbert Buchner zum 70. Geburtstag, 2009, S. 674-690
  20. Ein Überblick zu den Rechten behinderter Menschen, in: Medizin für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung (zusammen mit Alexander Porsche), 6. Jg. 2009 (Heft 1), S. 23-30
  21. 60 Jahre Grundgesetz aus der Sicht des Privatrechts, in:
    - JöR n. F., Bd. 59 (2011), S. 29-58
    - Häberle (Hrsg.), 60 Jahre deutsches Grundgesetz, 2011, S. 35-64
  22. Das Prinzip der Selbstverantwortung im Sozialstaat, in: Riesenhuber (Hrsg.), Das Prinzip der Selbstverantwortung. Grundlagen und Bedeutung im heutigen Privatrecht, 2011, S. 187-203
  23. Die Sperrung von Versorgungsleitungen wegen Zahlungsverzugs, in: Artz/Börstinghaus (Hrsg.), 10 Jahre Mietrechtsreformgesetz - Eine Bilanz -, 2011, S.267-281
  24. Das Schmerzensgeld, JuS 2013, S. 577-586
  25. Zur Rechtsfähigkeit des Anencephalus, MedR 2013, S. 647-651
  26. Das Recht auf reproduktive Selbstbestimmung - Facetten durchkreuzter Nachwuchsplanung, AcP 214 (2014), S. 459-510
  27. Die Fortbildung des sekundären Gemeinschaftsrechts, in: Riesenhuber (Hrsg.), Europäische Methodenlehre, Handbuch für Ausbildung und Praxis 2006; 2. Aufl. 2010, S. 373-392; 3. Aufl. 2015, S. 245-262
  28. Das Recht auf Uninformiertheit - Zum privatrechtlichen Schutz der negativen Informationsfreiheit, ZfPW 2015, S. 257-281
  29. Der privatrechtliche Schutz der Persönlichkeit, JuS 2015, S. 961-969
  30. Die Kontrolle zivilrechtlicher Entscheidungen durch das Bundesverfassungsgericht, JZ 2016, S. 435-441
  31. Vertrauensschutz durch die Rechtsprechung, in: Festschrift für Claus-Wilhelm Canaris zum 80. Geburtstag, 2017, S. 205-217
  32. Das Bundesverfassungsgericht als oberstes Familiengericht?, FamRZ 2017, S. 1805-1812
  33. Natürlicher und freier Wille. Eine Studie zum Bürgerlichen Recht, AcP 218 (2018), S. 1-31
  34. Evidenz im Privatrecht, ZfPW 2018, S. 257-284
  35. Der nondum conceptus im Privatrecht, JuS 2019, S. 1-6

II. Aufsätze (international):

  1. O Código Civil da Alemanha (BGB) e a Lei Fundamental (Übersetzung von I. 7.), in:
    - Sarlet, Constituição, Direitos Fundamentais e Direito Privado, 2003, S. 245-270; 2. Aufl. 2006; 3. Aufl. 2010
    - Revista Juridica 326 (2004), S. 7-26
    - Revista da Ajuris 32 (2005), S. 315-336
    - Juris Plenum 5 (2005), S. 87-108
    - Revista da Esmesc 15 (2008), S. 75-106 
  2. Los derechos humanos sociales, in: Anuario iberoamericano de justicia constitucional 9 (2005), S. 239-266
  3. Os direitos humanos sociais, in:
    - Sarlet, Jurisdição e Direitos Fundamentais, 2006, S. 145-168
    - Revista Latino-Americana de Estudos Constitucionais 7 (2006), S. 341-370
    - Direito Público 26 (2009), S. 18-41
  4. Protection Against Discrimination in European Contract Law, in: European Review of Contract Law 2 (2006), S. 35-50
  5. Larenz, Karl, 1903 - 1993, in: Barretto, Dicionário de Filosofia do Direito, 2006, S. 509-512
  6. A influência dos direitos fundamentais no direito privado alemão (Übersetzung von I. 16.), in: Pinto Monteiro/Neuner/Sarlet, Direitos Fundamentais e Direito Privado - Uma Perspectiva de Direito Comparado, 2007, S. 213-236
  7. O princípio da igualdade de tratamento no direito privado alemão, in:
    - Direitos Fundamentais e Justiça 2 (2008), S. 78-92
    - Revista Trimestral de Direito Civil 37 (2009), S. 193-214
  8. Interpretação, complementação e correção dos contratos (Übersetzung von I. 15.), in: Revista Trimestral de Direito Civil 38 (2009), S. 41-80
  9. A Competência e a Metodologia Interpretativo-Decisória do Tribunal de Justiça da União Européia, in: Direitos Fundamentais e Justiça 10 (2010), S. 58-70
  10. Da capacidade juridica das pessoas naturais, in: Direitos Fundamentais e Justiça 21 (2012), S. 15-26
  11. 法律哲学与法社会学论丛 (Übersetzung von II. 2.), in: Archives for Legal Philosophy and Sociology of Law (Beijing) 18 (2013), S. 47-68
  12. 华东政法大学学报》,2014年第5期,第43-57页 (Übersetzung von I. 17.), in: Journal of East China University of Political Science and Law, Number 5 (General Serial No. 96), 2014, S. 43-57
  13. 基本权利对德国私法的影响 (Übersetzung von I. 7.), in: Archives for Legal Philosophy and Sociology of Law (Beijing) 19 (2014), S. 93-109
  14. O direito a não ser informado (Übersetzung von I. 28.), in: Direitos Fundamentais e Justiça 33 (2015), S. 15-51
  15. Judicial Development of Law (Übersetzung von I. 27.), in: Riesenhuber (ed.), European Legal Methodology, 2017, S. 291-315
  16. Direitos da personalidade, in: Direitos Fundamentais e Justiça 40 (2019), S. 43-82

 

 

Rezensionen

  1. Christian Fischer: Topoi verdeckter Rechtsfortbildungen im Zivilrecht, 2007, in: AcP 207 (2007), S. 802-807
  2. Holger Fleischer (Hrsg.): Mysterium "Gesetzesmaterialien". Bedeutung und Gestaltung der Gesetzesbegründung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, 2013, in: AcP 217 (2017), S. 294-298
  3. Stefan Arnold: Vertrag und Verteilung. Die Bedeutung der iustitia distributiva im Vertragsrecht, 2014, in: AcP 217 (2017), S. 424-429

Suche