Dozentin Kunstpädagogik

Akad. Rätin
Kunstpädagogik

Sprechstunde

Raum 3080 (Gebäude G)

Sprechstunde im Wintersemester 2022/2023: Montag 16:15 bis 17:15 Uhr

Ich bitte um Anmeldung per Mail an anja.schoenau@phil.uni-augsburg.de mit Betreff "Sprechstunde".

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:

 

Vita

Anja Schönau

Akad. Rätin

 

2020 Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Akademische Rätin, Universität Augsburg

2018 Abordnung an die Julius-Maximilians-Universität Würzburg

2018 2. Diplomprüfungszeugnis, Mozarteum Salzburg

2018 Verleihung des akademischen Grades Mag. art., Mozarteum Salzburg

2017 Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Lin, Regierung von Oberbayern

2017 Interner Prüfungspass der School of Education der Paris-Lodron-Universität Salzburg

2015 1. Diplomprüfungszeugnis, Mozarteum Salzburg

2013 Empfehlung für Ordentliches Stipendium durch künstlerische Professoren

2012-2017 Künstlerisches Zweitstudium am Department 12, Mozarteum Salzburg und an der Paris-Lodron-Universität Salzburg

2012 Aufnahmeprüfungen und -bestätigungen für die künstlerischen Klassen

2011-2012 Mappenvorbereitung für künstlerische Aufnahmeprüfungen

2011 2. Staatsexamen, Lehramt an Grundschulen, Hauptfach Kunst

2011 Lehrprobe im Fach Kunst

2009-2011 Referendariat für das Lehramt an Grundschulen

2009 1. Staatsexamen, Lehramt an Grundschulen

2004-2009 Erststudium Lehramt an Grundschulen mit Hauptfach Kunst

2004 Künstlerische Aufnahmeprüfung für Hauptfach Kunst

  • Fiktive archäologische Artefakte. Über die Sprache des Papiers zur archäologischen Wunderkammer. In: Sachunterricht Grundschulunterricht. Ästhetik der Sachen. 3/2020. München: Oldenbourg Päd. Zeitschriften / Cornelsen 2020, S. 18-23.
  • Potentiale erkennen, Lernwege unterstützen. Hörverstehen, Sprachförderung, Bildverstehen. In: DaZ Grundschule. Deutsch als Zweitsprache. Ideen und Materialien. So gelingt der Anfang! Übergang Kindergarten – Grundschule. 2/2020. München: Oldenbourg Päd. Zeitschriften / Cornelsen 2020, S. 26-27.
  • Kunstforscher staunen – lauschen – sprechen – handeln. Chancen der Verbindung sprachsensiblen und ästhetischen Lernens. In: DaZ Grundschule. Deutsch als Zweitsprache. Ideen und Materialien. So gelingt der Anfang! Übergang Kindergarten – Grundschule. 2/2020. München: Oldenbourg Päd. Zeitschriften / Cornelsen 2020, S. 5-11.
  • Eat-Art-Objekte aus Filz. Ein Projekt mit mehrperspektivischem textildidaktischem Ansatz. In: Kunst+Unterricht. H. 427/428 (2018). Seelze: Friedrich Verlag 2018, S. 47-49.

 

  • Einzel- und Gruppenausstellungen im Inland und Ausland u.a.
  • Jahresausstellungen in der Galerie der Künstler München mit BBK München
  • „re-frame“ im Rahmen der Ausstellung „Navigator“, Galerie 5020 Salzburg
  • „Sorglose Häschen und längerfristige Perspektiven“ im Rahmen der Ausstellung „dazwischen“ im Künstlerhaus Salzburg
  • Filminstallation „Hair Break Amalgamation“, Toihaustheater Salzburg
  • Performance “Darf ich Sie partizipieren?“ „Audioreflexion“ im Museum der Moderne Salzburg
  • perceptinszenierung, Galerie Kunstwerk Salzburg

Schwerpunkte künstlerischer Lehre / Forschung in den Bereichen:

  • Raum
  • Medien / Intermedia
  • Nachhaltigkeit
  • „Sustainable Consumption“ Beteiligung am internationalen EVC-Projekt mit Kunst- und Designarbeiten, Vortrag, Summerschool in Kassel
  • „Sustainable Design Lab“ in Kooperation mit DLR School Lab und MakeHub im Rahmen der Campus-Se(e)renade 2022 der Lehrstühle Musik – Sport – Kunst
  • „Climate resilience. Art. Technology.“ Foyerdesign für das Zentrum für Klimaresilienz in Kooperation mit dem Zentrum für Klimaresilienz
  • „draw & communicate“ – Anwendungsbezogenes Design & Zeichnen in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Schulpädagogik, Campus-Lehrpfad
  • Bewilligte Anträge zur Förderung der LehrerInnenausbildung (DigiLLab) – Sachmittelfinanzierte Medienprojekte für die LehrerInnenausbildung:
  • „Makerspace – 3 D and animation“
  • „Art & Robotics“

BBK

BDK

Kulturpolitische Gesellschaft

BÖKWE

InSEA

BLLV

Alumni Universität Würzburg

 

 

  • 18.2.21 „Transformation nachhaltig mitgestalten – Spezifika und Potentiale der Bildung nachhaltiger Entwicklung für interdisziplinäre fachdidaktische Gestaltungs- und Bildungsprozesse“, Symposium der Fachdidaktiken in Österreich INTERDISZIPLINÄR KREISEN
  • 6.5.21 Walk The Talk. Drei Audiospaziergänge von Rimini Protokoll, Kulturpolitische Gesellschaft Bonn
  • 16.5.21 INTERSECTIONAL FEMINIST DIALOG, Paradise Lost – Gender shift
  • 17.5.21 Internationaler Tag gegen Homophobie, Biophobie, Interphobie und Transphobie. Diversity-Multiplikatorenfachfortbildung der Stadt Augsburg, Gleichstellungsstelle
  • 21.5.21 Digitaler Themensamstag der Universität Augsburg: Innovative Technologien – Einführung in Tinker CAD, Rechtliches im Kontext von innovativem Produktdesign
  • 16.11.21 Einführung in CoSpacesEdu, DigiLLab der Universität Augsburg
  • 5.2.22 Workshop (Teil 1) mit Frau Dr. Natalie Göltenboth vom Institut für Ethnologie der LMU München und Venice International University Venedig
  • 6.2.22 Workshop (Teil 2) mit Frau Dr. Natalie Göltenboth vom Institut für Ethnologie der LMU München und Venice International University Venedig

Suche