it.WiWi hilft der Corona-Forschung

Das Projekt Folding@Home gewann in letzter Zeit hohe Medienpräsenz. Hiermit können Privatnutzer die Rechenleistung ihres PCs Forschern für Simulationen zur Verfügung stellen und somit helfen, Medikamente gegen Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und nicht zuletzt Corona zu finden.

 

Auch die it.WiWi hat sich dem Projekt angenommen und stellt die Rechenleistung von 170 Clients zur Verfügung. Damit können wir einen beachtlichen Beitrag zur Forschung für ein Gegenmittel gegen Corona leisten.

 

Mit den vorhandenen technischen Ressourcen haben wir es geschafft, uns bei der täglichen Beitragsleistung auf einem Rang < 150 der Top Producers aller aktiven Teilnehmer zu platzieren. Im Gesamtranking liegt die it.WiWi nach knapp drei Wochen bereits auf Rang < 4000.

 

 

Suche