Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre der Universität Augsburg bedankt sich, auch im Namen seiner Studierenden, bei Herrn StB Dr. Sebastian Binder (Assoziierter Partner bei Flick Gocke Schaumburg, München) für seinen Vortrag in der Ringvorlesungsreihe „Tax@UniAugsburg“.

 

Der Vortrag „Praxisfragen bei Einbringungen nach § 20 UmwStG“ fand statt im Rahmen der Veranstaltung „MTax2 - Rechtsformwahl und Umwandlungssteuerrecht“. Herr Dr. Binder veranschaulichte anhand ausgewählter Praxisfälle den Vorgang der Einbringung und die Strukturierung bei einem Unternehmensverkauf. Einen Schwerpunkt des Vortrages bildeten Diskussionspunkte bei der Ausgliederung eines Teilbetriebes, speziell die mit der Auslegung des Teilbetriebsbegriffs einhergehenden Abgrenzungsschwierigkeiten und Zweifelsfragen beim Zurückbehalt von Wirtschaftsgütern. Herr Dr. Binder zeigte in diesem Zusammenhang verschiedene Argumente zur Auslegung und Lösungsansätze auf.

 

 

© Universität Augsburg

Suche