Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre bietet in Kooperation mit DATEV regelmäßig den DATEV-Führerschein an.

 

Neben fundierten theoretischen Kenntnissen im Steuerrecht setzt die Tätigkeit in steuerberatenden Berufen auch den sicheren Umgang mit berufsspezifischen IT-Tools voraus. Die DATEV e.G zählt hierbei zu den führenden Software-Dienstleistern mit den Schwerpunkten Finanzbuchhaltung und Steuerberatung.

 

Der DATEV-Führerschein ist ein Zertifizierungsangebot der DATEV-Partnerschaft für Bildung. Ziel ist es, den Teilnehmenden bereits während des Studiums praxisorientierte Erfahrungen im Umgang mit der DATEV-Software zu vermitteln. Hierfür werden theoretische Inhalte mit der DATEV-Software praktisch angewandt und vertieft.

 

Der in Präsenz durchgeführte Kurs gliedert sich in ein allgemeines Vorschaltmodul für den Einstieg sowie drei prüfungsrelevante Fachmodule. Den Abschluss bildet eine von DATEV gestellte, bundeseinheitliche Prüfung. Mit Bestehen der Prüfung erhalten die Teilnehmenden den DATEV-Führerschein. Weitere Informationen insbesondere zu den Modulen des DATEV-Führerscheins finden Sie hier.

 

Der DATEV-Führerschein spricht gezielt Studierende an, die sich sowohl in den Bereichen Steuerlehre als auch Rechnungswesen zu Hause sehen. Das Angebot richtet sich insbesondere und bevorzugt an Masterstudierende (oder an Studierende im Übergang zwischen Bachelor und Master an der Universität Augsburg). Kapazitätsabhängig sind aber auch Bachelorstudierende herzlich eingeladen.

 

 

In den vorangegangenen Semestern wurde dieser StudentBenefit von folgenden Praxispartnern großzügig finanziell unterstützt:

 

Semester

Förderer                            

SoSe 2022

Ott & Partner, Augsburg

WiSe 2021/2022

kein Förderer
SoSe 2021 kein Förderer
WiSe 2020/2021

kein Förderer

SoSe 2020 entfallen (Covid19 Pandemie)
WiSe 2019/2020 kein Förderer

 

 

 

 

 

Suche