Herr Prof. Dr. Robert Ullmann ist Mitglied in verschieden Gremien, die ausdrücklich den Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis zum Ziel haben. Dies ermöglicht die wechselseitige Weitergabe von Wissen und Erkenntnissen und wirkt so positiv in unternehmerische, gesellschaftliche und politische Entscheidungen ein. Gleichzeitig können relevante Fragestellungen in Forschungsprojekten verankert werden.

Beratende Ausschüsse der EU-Kommission zur Beilegung von grenzüberschreitenden Steuerstreitverfahren

Herr Prof. Dr. Robert Ullmann ist Mitglied in den Beratenden Ausschüssen der EU-Kommission nach Artikel 9 der EU-Streitbeilegungsrichtlinie. Die Ernennung erfolgte durch das Bundesfinanzministerium. Aufgabe der Beratenden Ausschüsse ist die Beratung und ggf. auch abschließende Entscheidung über grenzüberschreitende Steuerstreitverfahren zwischen den EU-Mitgliedsstaaten.

Arbeitskreis „Steuerrecht“ des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater

Herr Prof. Dr. Robert Ullmann ist Mitglied des Arbeitskreises „Steuerrecht“ des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater (DWS). Der Arbeitskreis begleitet die steuerpolitische parlamentarische Debatte durch fachliche Expertise. Insbesondere positioniert sich der Arbeitskreis zu Gesetzesentwürfen und erarbeitet Gutachten zu steuerlichen Grundsatzfragen.

Arbeitskreis „Außensteuerrecht“ des Instituts der Wirtschaftsprüfer

Herr Prof. Dr. Robert Ullmann ist Mitglied des Arbeitskreises „Außensteuerrecht“ des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW). Der Arbeitskreis arbeitet Verlautbarungen des IDW inhaltlich auf und ist zuständig sowohl für die Klärung von fachlichen Einzelfragen als auch für die fachlich fundierte Beobachtung der Entwicklung des deutschen internationalen Steuerrechts. Insbesondere positioniert sich der Arbeitskreis zu Gesetzesentwürfen und erarbeitet Gutachten zu steuerlichen Grundsatzfragen.

Fachinstitut der Steuerberater

Herr Prof. Dr. Robert Ullmann ist Mitglied des Fachinstituts der Steuerberater. Die Ernennung als Mitglied erfolgte auf Einladung des Vorstands. Das Fachinstitut der Steuerberater hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch fachliche Publikationen und im Rahmen von steuerwissenschaftlichen Kongressen bzw. Tagungen an der Auslegung und Fortentwicklung des Steuerrechts mitzuwirken. Diese Tätigkeit soll ausdrücklich auch gerade die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Themen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre beinhalten.

InterQuartileRange

Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre hat mit großzügiger Unterstützung der Dr. Werner Jackstädt Stiftung die Website InterQuartileRange als gemeinnütziges Projekt zur Unterstützung von Verrechnungspreisdokumentationen kleiner und mittelständischer Unternehmen entwickelt. InterQuartileRange bietet Nutzern ein standardisiertes Analysetool für die Ermittlung angemessener Bandbreiten und die Durchführung von Sensitivitätsanalysen auf Basis wissenschaftlich anerkannter Verrechnungspreismethoden.

Forschungskooperation "Substance in International Taxation" mit Mazars

Herr Prof. Dr. Robert Ullmann und die Steuerberatungsgesellschaft Mazars, München, haben gemeinsam die digitale Plattform "Substance in International Taxation" als Forschungskooperation ins Leben gerufen. Das Vorliegen ausreichender "Substanz" ist Tatbestandsmerkmal für eine Vielzahl von steuerrechtlichen Normen insbesondere der Missbrauchsvermeidung, der Abwehrbesteuerung bei unbeschränkter Steuerpflicht und der Begründung von beschränkter Steuerpflicht. Ziel der Forschungskooperation ist die Erstellung von Veröffentlichungen und Stellungnahmen sowie die Organisation von Konferenzen und Workshops.

Stiftungsbeirat der Baker Tilly Stiftung

Herr Prof. Dr. Robert Ullmann ist Mitglied des Stiftungsbeirats der Baker Tilly Stiftung. Der Stiftungsbeirat ist interdisziplinär besetzt mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Das Hauptaugenmerk der gemeinnützigen Baker Tilly Stiftung liegt auf Projekten in den Bereichen Kultur, Bildung, Erziehung sowie Kinder- und Jugendarbeit. Der Stiftungsbeirat unterstützt die Baker Tilly Stiftung bei der Auswahl, Förderung und Durchführung dieser Projekte.

"Weitblick" mit WTS

Der Lehrstuhl nutzt für einzelne Veranstaltungen die Räumlichkeiten der Steuerberatungsgesellschaft WTS, Augsburg, im Gebäude "Weitblick". Die WTS unterhält an diesem Standort auch ein eigenes "WTS Research Institute", das sich seit Anfang 2022 im Aufbau befindet. Der Lehrstuhl hat keine inhaltliche Verbindung zu dem "WTS Research Institute".

Suche