Pax & Pecunia — Barocke Deckenmalerei in Augsburger Bürgerhäusern

  • Veranstaltungsdetails
  • 19.05.2021, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr 
  • Ort: Zoom, digital, online
  • Veranstalter: Professur für Kunst- und Kulturgeschichte
  • Themenbereiche: Kunst und Musik, Geschichte
  • Podiumsveranstaltung
  • Vortragende: Prof. Andrea Gottdang und Dr. Angelika Dreyer und das Team der Studierenden

Prof. Andrea Gottdang und Dr. Angelika Dreyer stellen ein Projekt des Lehrstuhls für Kunstgeschichte über rekonstruierte Fresken aus Augsburgs Bürgerhäusern vor und präsentieren Werke, die Studierende in dessen Rahmen hervorgebracht haben.


Kommen Sie mit Prof. Andrea Gottdang, Dr. Angelika Dreyer und ihren Studierenden ins Gespräch über Pax & Pecunia

Für das Projekt bearbeiteten die Studierenden Gouachen (großformatige Zeichnungen von Deckenmalereien), die der Künstler Karl Nicolai ab 1936 im Auftrag der Stadtverwaltung angefertigte. Die Gouchen sind ein besonderer Glücksfall für die Forschung, da viele der originalen Deckenmalereien im Zweiten Weltkrieg oder durch den Abriss für Neubauten unwiederbringlich zerstört wurden. Da die Studierenden für ihre Arbeit mit den Zeichnungen ganz unterschiedlichste Herangehensweisen nutzten, entstanden vielfältige Ergebnisse. Nach einer kurzen Einführung durch die Projektleiterinnen Prof. Andrea Gottdang und Dr. Angelika Dreyer folgt eine Videopräsentation der Ergebnisse der Arbeiten der Studierenden. Im Anschluss steht das ganze Team für Fragen zur Verfügung.

Zum Livestream am 19.05.2021 um 15:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen: Pop-up-Store der Universität Augsburg (Zwischenzeit)


Suche