28. Januar 2021

Neu: Fokus „Environmental Humanities” in der Zeitschrift GAIA

Wie sprechen und denken wir Menschen über Natur und wie wirken unsere Erzählungen auf die Umwelt zurück? Dieser Frage widmen sich vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von der Uni Augsburg in einem aktuellen Fokus der Zeitschrift GAIA. Mit Ansätzen und Methoden aus ihrer jeweiligen Disziplin zeigen sie, „ganz nebenbei“, was die „Environmental Humanities“ für die Umweltdiskussion leisten können.

Weiterlesen
21. Dezember 2020

Zusage für Internationales Doktorandenkolleg (IDK)

Eine tolle Nachricht für die Universität Augsburg und die Geographie: Der gemeinsam mit dem Rachel Carson Center for Environment and Society (LMU) gestellte Antrag auf ein Internationales Doktorandenkolleg (IDK) beim Elitenetzwerk Bayern zum Thema „Um(welt)denken. Die Environmental Humanities und die Ökologische Transformation der Gesellschaft“ wurde positiv beschieden.

Weiterlesen
4. Dezember 2020

Große Exkursion Piemont

Der Lehrstuhl für Humangeographie und Transformationsforschung bietet im September 2021 eine große Exkursion in das Piemont an.

Weiterlesen
News filtern
Sortieren nach
Wird geladen ...
28. Januar 2021

Neu: Fokus „Environmental Humanities” in der Zeitschrift GAIA

Wie sprechen und denken wir Menschen über Natur und wie wirken unsere Erzählungen auf die Umwelt zurück? Dieser Frage widmen sich vier Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von der Uni Augsburg in einem aktuellen Fokus der Zeitschrift GAIA. Mit Ansätzen und Methoden aus ihrer jeweiligen Disziplin zeigen sie, „ganz nebenbei“, was die „Environmental Humanities“ für die Umweltdiskussion leisten können.

Weiterlesen
21. Dezember 2020

Zusage für Internationales Doktorandenkolleg (IDK)

Eine tolle Nachricht für die Universität Augsburg und die Geographie: Der gemeinsam mit dem Rachel Carson Center for Environment and Society (LMU) gestellte Antrag auf ein Internationales Doktorandenkolleg (IDK) beim Elitenetzwerk Bayern zum Thema „Um(welt)denken. Die Environmental Humanities und die Ökologische Transformation der Gesellschaft“ wurde positiv beschieden.

Weiterlesen
20. Februar 2020

Masterarbeit in Top-Journal platziert

In der Regel stellen Masterarbeiten eine Prüfungsleistung dar, die am Ende des Studiums Zeugnis von der akademischen Reife eines Studierenden gibt. Dabei werden in manchen Fällen Leistungen erbracht, die nicht nur zu einem hervorragenden Prüfungsergebnis führen, sondern darüber hinaus den aktuellen wissenschaftlichen Prozess am Institut stimulieren helfen, indem sie in eine Forschungslücke vorstoßen.

Weiterlesen
1. Januar 2020

Neuauflage! Energiegeographie von A bis Z

In Zeiten von Fake News müssen Universitäten noch mehr darauf bedacht sein, Wissen und Wissensbildung tiefer in die Gesellschaft hineinzutragen.

Wissen ist Macht, wie einst Francis Bacon formulierte, und diese Macht kann dazu eingesetzt werden, Klimaskeptikern und Verschwörungstheoretikern kraftvoll entgegenzutreten.

Weiterlesen
11. November 2019

Smarte Standorte

Die digitale Transformation und die Frage, welche Bedeutung sie in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen für die Wirtschaftsförderung und den Tourismus sowie für die Stadtentwicklung und im ländlichen Raum haben, sind das Thema der „5. Martini-Tagung der Angewandten Geographie Schwaben“ am 14. November 2019.

Weiterlesen

Suche