Steckbrief

 

Studienabschluss: Master of Science

Unterrichtssprache: englisch

Studienbeginn: nur im Wintersemester

Dauer: 4 Semester Regelstudienzeit

Zulassungsbeschränkt: ja

Bewerbungsschluss: 15. Juni

 

Weitere Informationen auf der Website des Elitestudiengangs "Global Change Ecology"

 

Studieninhalte

 

Der Elitestudiengang "Global Change Ecology" der Universitäten Bayreuth (Sprecheruniversität), Augsburg und Würzburg adressiert die folgenträchtigste Umweltproblematik des 21. Jahrhunderts: die neuartigen globalen Umweltveränderungen. Ziel ist die Ausbildung hoch qualifizierter und motivierter Führungskräfte für Wissenschaft, Umweltschutz, Politik- und Wirtschaftsberatung.

Der Lehrstuhl für Physische Geographie und Quantitative Methoden der Universität Augsburg (Prof. Dr. J. Jacobeit) ist am Elitestudiengang mit verschiedenen Lehrveranstaltungen beteiligt und im Leitungsgremium vertreten (Prof. Dr. J. Jacobeit).
 

Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls für Physische Geographie und Quantitative Methoden im Rahmen des Elitestudienganges "Global Change Ecology":

 

  • Vorlesung: Natural Climate and Human Impacts on Climate (J. Jacobeit)
  • Seminar: Climatic Variability and Change - Natural and Man-made (J. Rathmann, C. Beck)
  • Seminar: Extreme Events (J. Jacobeit, J. Rathmann, C. Beck)
  • Vorlesung und Übung: Advanced Geostatistical Methods (J. Jacobeit, J. Rathmann, C. Beck)

 

Suche