Reisekostenförderung durch das ACELR

Das ACELR stellt den Wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen und Habilitand*innen der Juristischen Fakultät Mittel für die Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen und Seminaren bereit, die der Weiterbildung oder dem Forschungsvorhaben dienen.

 

Die Reisekostenförderung gilt lediglich subsidiär zur Reisekostenförderung durch die Universität Augsburg und steht ferner unter der Bedingung einer hinreichenden Teilnahme an dem Graduiertenzentrum der Juristischen Fakultät.

 

Näheres entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.

 

 

 

© Universität Augsburg

Reisekostenförderung durch die Universität Augsburg

Bitte beachten Sie auch das allgemeine Förderangebot der Universität Augsburg für den wissenschaftlichen Nachwuchs:

 

Allgemeiner Reisekostenfonds der Universität Augsburg

Kontakt

Suche