I. Monographien

  • Wiedergutmachung und Mediation im Strafrecht. Rechtliche Grundlagen und Ergebnisse eines Modellprojekts zur anwaltlichen Schlichtung
    Münster 2004 (zugleich Dissertation, München 2004)
    • Rezension von Böttcher, GA 2006, 756
    • Rezension von Mertsch, Neue Kriminalpolitik 2009, 30
  • Verhältnismäßigkeit und Grundrechtsschutz im Präventionsstrafrecht
    (Habilitationsschrift, März 2014, Neue Schriften zum Strafrecht, Band 6)
    • Rezension von Bachmann, RW 2014, 535 -   545
    • Rezension von Bülte, JZ 2015, 828 - 829
    • Rezension von Jung, GA 2015, 463 - 470
    • Rezension von Valerius ZStW 127 (2015), 428 - 442
    • Rezension von Coninx, SchwZStrR 2015, 216 - 219
    • Rezension von Petri, Datenschutz und Datensicherheit 2015, 61
  • Sentencing Guidelines vs. freies tatrichterliches Ermessen – Brauchen wir ein neues Strafzumessungsrecht?
    Strafrechtliches Gutachten zum 72. Deutscher Juristentag 2018 in Leipzig
    Verlag C.H. Beck München 2018, Band I, Gutachten, Teil C
    • Besprechungsaufsatz von Kudlich und Koch, NJW 38/2018, 2762 - 2766
    • Besprechungsaufsatz von Streng, StV 2018, 593
    • Besprechungsaufsatz von Verrel, JZ 2018, 811

II. Didaktische Werke

  • Der Täter-Opfer-Ausgleich
    Erstauflage 2014, Kaspar/Weiler/Schlickum (Hrsg.)
  • Examinatorium Schwerpunkt Strafrecht (gemeinsam mit Prof. Dr. Katrin Höffler)
    Erstauflage 2014
  • Strafrecht – Allgemeiner Teil – Eine Einführung
    Erstauflage 2015
    2. Aufl. 2017
    3. Aufl. 2019
  • Einführung in das japanische Recht (gemeinsam mit Dr. Oliver Schön)
    Erstauflage 2018
  • Casebook Strafrecht Allgemeiner Teil (geinsam mit Prof. Dr. Tobias Reinbacher)
    Erstauflage 2020

 

III. Zeitschriftenbeiträge

  • Täter-Opfer-Ausgleich und Schadenswiedergutmachung bei Gesamtschuldnern, GA 2003, 146 - 156
  • Übungsklausur Strafrecht: Beleidigung und Körperverletzung auf dem Fußballplatz, JuS 2004, 409 - 414
  • Wiedergutmachung im Strafvollzug – Bestandsaufnahme und Perspektiven, ZfStrVo 2005, 85 - 90
  • Übungsklausur Strafrecht: Ehrdelikte, JuS 2005, 526 - 531
  • Restriktives Normverständnis nach dem Korruptionsbekämpfungsgesetz, GA 2005, 385 - 405 (gemeinsam mit Dr. Christoph Knauer)
  • Das Phänomen der „Cyber-Piraterie“ als aktuelle Herausforderung für die kriminologische Forschung, Kriminalistik 2006, 42 - 45
  • Übungshausarbeit Strafrecht: Versuchte Tötung des schlafenden „Haustyrannen“, JuS 2006, 895 - 900 (gemeinsam mit Dr. Rita Haverkamp)
  • Übungsklausur Strafrecht: Der gewalttätige Schlafwandler, JA 2006, 855 - 859
  • Übungsklausur Strafrecht: Von Niederlagen und Niederschlägen, JURA 2007, 69 – 73
  • Gewaltsame Verteidigung gegen den Erpresser? Zu den Grenzen der Notwehr in den Fällen der sogenannten „Chantage“, GA 2007, 36 - 47
  • Aussetzung und Erledigung der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus nach §§ 67 b und d StGB, Forensische Psychiatrie, Psychologie, Kriminologie 2007, 217 - 225
  •  Das Mordmerkmal der „Heimtücke“, JA 2007, 699 – 704
  • Übungsklausur Strafrecht: Die Erpressung der Milliardärsgattin, JuS 2009, 830 - 836
  • Übungsklausur Strafrecht: Der betrunkene Fahrlehrer, JA 2010, 780 - 785 (gemeinsam mit Dr. Rita Haverkamp),
  • Die neue Kronzeugenregelung in § 46b StGB  - Voraussetzungen, Kritikpunkte und straftheoretische Bedeutung, GA 2010, 453 -       471 (gemeinsam mit Lenard Wengenroth)
  • Hausarbeit Strafrecht: Der Berglauf, JuS 2010, 1071 -   1077 (gemeinsam mit Inka Albrecht)
  • Kronzeugenregelung: Pro & Contra, ZRP 2011, 159
  • Grundprobleme der Fahrlässigkeit, JuS 2012, 16 - 21 und 112 - 117
  • Original-Examensklausur Strafrecht: Es ist nicht alles Gold, was glänzt, JuS 2012, 628 - 635
  • Warum das „Abstandsgebot die Probleme der Sicherungsverwahrung nicht lösen kann – zugleich ein Beitrag zu den Aporien des zweispurigen Sanktionensystems, ZStW 123 (2012), 87 - 131 (gemeinsam mit Dr. Katrin Höffler)
  • Grundprobleme der Tötungsdelikte – Teil 1,  ZJS 3/2013,  249 (gemeinsam mit Dr. Cornelius Broichmann)
  • Editorial zum Titelthema Lage und Zukunft der Kriminologie, Neue Kriminalpolitik 2013, 8 - 9 (gemeinsam mit Katrin Höffler und Hendrik Schneider)
  • Strafprozessuale Verwertbarkeit nach rechtswidriger privater Beweisbeschaffung – Zugleich ein Beitrag zur Systematisierung der Beweisverbotslehre, GA 2013, 206 - 225
  • „Rechtsbewährung“ als Grundprinzip der Notwehr“ Kriminologisch-empirische und verfassungsrechtliche Überlegungen zu einer Reformulierung von § 32 StGB, Rechtswissenschaft April 2013, Heft 2, 40 - 6
    Chinesische Übersetzung (Übersetzer: Prof. Dr. Xuan Chen), in People´s Procuratorial Semimonthly 2016, 30 ff.
  • Grundprobleme der Tötungsdelikte – Teil 2, ZJS 4/2013, 346 (gemeinsam mit Dr. Cornelius Broichmann)
  • „Verhältnismäßige Generalprävention“ und Zurechnung – Prävention und Zurechnung (Teil 1), StV 4/2014, 250 - 256
  • Eigenverantwortliche Selbstgefährdung bei missbräuchlichem Konsum ärztlich verschriebener Substanzen, HRRS 2014, 436
  • Mediation und konsensuale Konfliktlösungen im Strafrecht, in: NJW 23/2015,  1642 - 1646
  • Plädoyer für die Abschaffung der lebenslangen Freiheitsstrafe, GA 8/2015,  453 - 462 (gemeinsam mit Prof. Dr. Katrin Höffler)
  • Täter-Opfer-Ausgleich im Strafvollzug – Grundlagen und praktische Erfahrungen aus Modellprojekten, Forum Strafvollzug 4/2015,  261 - 266 (gemeinsam mit Stefanie Mayer)
  • Die Zukunft der Zweispurigkeit nach den Urteilen von Bundesverfassungsgericht und EGMR, ZStW 127 (2015),  654 - 69
    Chinesische Übersetzung (Übersetzer: Zhiwei Tang), in Criminal Law Review, Band 41, New Vision of Criminal Law, 235 268
    Spanische Übersetzung (Übersetzer: Pablo Guillermo Lucero) in Revista de Derecho Penal, 2017 – 1, S. 595 - 642 
  • Die Wiederaufnahme des Strafverfahrens zur Korrektur fehlerhafter Urteile – rechtliche Grundlagen, empirische Erkenntnisse und Reformbedarf,  R&P, 1/2016, 58 (gemeinsam mit Carolin Arnemann)
  • Kronzeugenregelung und Strafverteidigung, StV 5/2016, 318 (gemeinsam mit Stephan Christoph)
  • Preventive Detention in German Criminal Law, Peking University Law Journal 2016, 81 ff.
    Chinesische Übersetzung (Übersetzerin: Eryan Chen) in Criminal Law Review / The Criminal Theory of Dogmatics 40
  • Opferschutz und Täterverantwortung als vollzugliche Aufgabe?, FS Forum Strafvollzug 5/17, 295 (gemeinsam mit Dr. Isabel Kratzer-Ceylan)
  • Redundante Tatbestände, ZStW 2/2017, Band 129, 401 - 414
  • Opferentschädigung nach dem OEG und Täter-Opfer-Ausgleich, TOA-Magazin Fachzeitschrift zum Täter-Opfer-Ausgleich, 01/April 2018, 26 - 28 (gemeinsam mit Dr. Isabel Kratzer-Ceylan)
  • Sentencing Guidelines versus freies richterliches Ermessen – Empfiehlt sich eine Reform des Strafzumessungsrechts?, NJW Beilage 2/2018 zu Heft 20/2018, Kurzfassung des Gutachtens der Abteilung Strafrecht, 37 - 40
  • Vertraulichkeit und Datenschutz beim Täter-Opfer Ausgleich, TOA-Magazin Fachzeitschrift zum Täter-Opfer-Ausgleich, 02/August 2018, 27 - 29
  • Der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz und das Strafrecht – nach wie vor unausgeschöpftes Potenzial, Rechtswissenschaft, 2/2018, 224 - 234
  • Unvollständige Wiedergutmachung bei mehreren Geschädigten, TOA-Magazin Fachzeitschrift zum Täter-Opfer-Ausgleich, 02/Dezember 2018, 33 - 35 (gemeinsam mit Dr. Isabel Kratzer-Ceylan)
  • Die Neuerungen des „Gesetzes zur Erweiterung der jugendgerichtlichen Handlungsmöglichkeiten“ vom 4. September 2012 – eine Bilanz, RdJB, 4/2018, 449 - 470 (gemeinsam mit Prof. Katrin Höffler)
  • Täter-Opfer-Ausgleich bei Tötungsdelikten, TOA-Magazin Fachzeitschrift zum Täter-Opfer-Ausgleich, 01/2019, 27 - 30 (gemeinsam mit Dr. Isabel Kratzer-Ceylan)     
  • „Friedensstifende Akzeptanz“ seitens des Opfers als Voraussetzung eines TOA gem. § 46a Nr. 1 StGB?, TOA-Magazin Fachzeitschrift zum Täter-Opfer-Ausgleich, 02/2019, 28 - 32 (gemeinsam mit Dr. Isabel Kratzer-Ceylan)
  • Zur aktuellen Diskussion über die Strafzumessung im deutschen Recht (in griechischer Sprache), The Art of Crim 11/2019 (Online-Journal, abrufbar unter www.theartofcrime.gr)
  • Absoluter Lebensschutz versus Selbstbestimmung - Die neue Rechtsprechung des BGH zur unterlassenen Hilfeleistung von Garanten nach freiverantwortlichem Suizid (in griechischer Sprache), ΠΟΙΝΙΚΑ ΧΡΟΝΙΚΑ 12/2019, 1
  • Herausforderungen evidenzbasierter Strafgesetzgebung am Beispiel des Sanktionenrechts, KriPoZ 2020, 14

  • Ursachen der Kriminalität und ihre Bedeutung für die Strafverteidigung – eine kriminologische Perspektive, StraFo 2020 (im Erscheinen)

  • Die Freiwilligkeit der Teilnahme bei Ausgleichsverfahren mit speziellen kulturellen Einflüssen, TOA-Magazin Fachzeitschrift zum Täter-Opfer Ausgleich, 01/2020, 26 - 30 (gemeinsam mit Dr. Isabel Kratzer-Ceylan)   

  • Die neue Einziehung gem. §§ 73 ff. StGB aus Opfersicht- Steine statt Brot?, Neue Kriminalpolitik, 2/2020, 154 - 170

  • ドイツにおける修復的司法の理論と実務 (Restorative Justice in Deutschland, Japanische Übersetzung: Yuki Nakamichi) 比較法学54巻1号  (Comparative Law Review, Tokyo, 2020, Vol. 54 No. 1, 217 - 237

  • Fehlurteile und ihre Korrektur im deutschen Strafprozessrecht (德国刑事诉讼法中的误判及其纠正), chinesische Übersetzung: Fangkai Wang, in: China Review of Administration of Justice (中国应用法学), 04/2020, S. 188 - 200

IV. Beiträge in Festschriften und Sammelwerken

  • Schadenswiedergutmachung über anwaltliche Schlichtungsstellen. Ergebnisse der Begleitforschung zum Projekt Ausgleich in: Schöch, Heinz/Jehle, Jörg-Martin (Hrsg.), Angewandte Kriminologie zwischen Freiheit und Sicherheit, Mönchengladbach 2004,  85 - 98
  • Jenseits von Erziehung – Generalprävention als komplementärer Sanktionszweck des Jugendstrafrechts, in: Dölling/Götting/Meier/Verrel (Hrsg.), Festschrift für Heinz Schöch, 2010, 209 - 226
  • Die Möglichkeiten strafrechtlicher Prävention von Wirtschaftsdelinquenz aus kriminologischer Sicht, in: Bannenberg/Jehle (Hrsg.), Wirtschaftskriminalität, 2010, 135 - 150
  • Zweckmäßiges oder gerechtes Strafen – Überlegungen zur Relevanz kriminologischer Erkenntnisse in der straftheoretischen Diskussion, in: Koch/Rossi (Hrsg.), Gerechtigkeitsfragen in Gesellschaft und Wirtschaft. 40 Jahre Juristische Fakultät Augsburg, Augsburger Rechtsstudien 75, 2013,  103 - 125  http://www.nomos-shop.de/20816
  • Gemeinwohl und Strafzwecke, in: Kempf/Lüderssen/Volk (Hrsg.), Gemeinwohl im Wirtschaftsstrafrecht, 2013,  139 - 148
  • Verhaltenssteuerung durch Strafrecht im wirtschaftlichen Bereich in rechtlicher und tatsächlicher Hinsicht, in: Stelmach/Schmidt (Hrsg.), Krakauer-Augsburger Rechtsstudien, Die Rolle des Rechts in der Zeit der wirtschaftlichen Krise, 2013,  165 - 178
  • Kriminologie und Strafrecht – getrennte Welten? in: Neubacher/Kubink (Hrsg.), Kriminologie – Jugendkriminalrecht – Strafvollzug, Gedächtnisschrift für Michael Walter, Kölner Kriminalwissenschaftliche Schriften, Band 59, 2014
  • Kommentierung der §§ 19 - 21 StGB sowie Vor §§ 61 ff. – 64 StGB, in: Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), StGB, 2. Auflage (2014)
  • Kommentierung der §§ 359 – 373a StPO sowie Vor §§ 359 ff.-373a StPO, in: Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), StPO, 1. Auflage (2014)
  • Schuldstrafrecht oder Präventionsstrafrecht? Anmerkungen aus straftheoretischer und verfassungsrechtlicher Perspektive, in: Beatrice Brunhöber (Hrsg.), Strafrecht im Präventionsstaat, in: Rüdiger Voigt (Hrsg.), Staatsdiskurse, Band 27, 2014,  61 - 81
  • Der Fall Mollath und die Folgen – zur Reform der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gem. § 63 StGB, in: Dudeck/Kaspar/Lindemann (Hrsg.), Verantwortung und Zurechnung im Spiegel von Strafrecht und Psychiatrie, 2014, 103
  • Kriminologische und strafrechtliche Aspekte der strafbefreienden Selbstanzeige gem. § 371 AO, in: Fahl/Müller/Satzger/Swoboda (Hrsg.), Ein menschengerechtes Strafrecht als Lebensaufgabe, FS für Werner Beulke zum 70. GB, Erstauflage 2015
  • Präventiver Freiheitsentzug versus Freiheitsstrafe – sind die straftheoretischen Prämissen der „Zweispurigkeit“ noch zeitgemäß?, in Höffler (Hrsg.), Brauchen wir eine Reform der freiheitsentziehenden Sanktionen?, Göttinger Studien zu den Kriminalwissenschaften, 2015, 97
  • Kommentierung der §§ 19 - 21 StGB sowie Vor §§ 61 ff. – 64 StGB, in: Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), StGB, 3. Auflage (2016)

  • Kommentierung der §§ 359 – 373a StPO sowie Vor §§ 359 ff.-373a StPO, in: Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), 2. Auflage (2016)

  • Die „Kronzeugenregelung“ in der Rechtswirklichkeit – erste empirische Erkenntnisse aus einem Forschungsprojekt zur Aufklärungs- und Präventionshilfe gem. § 46b StGB, in: Neubacher u.a. (Hrsg.), Krise – Kriminalität – Kriminologie, 2016, 487- 500

  • Zukünftige Forschungsfragen im Bereich der Sanktionierung „gefährlicher“ Straftäter, in: Kaspar (Hrsg.), Sicherungsverwahrung 2.0?, 2016, 281 - 308 (gemeinsam mit Dr. Isabel Kratzer-Ceylan)

  • Die „Unschädlichmachung der Unverbesserlichen“ – die v. Liszt-Schule und der Umgang mit gefährlichen Gewohnheitsverbrechern, in: Koch/Löhnig (Hrsg.), Die Schule Franz von Liszts, 2016, 119
  • Kommentierung der §§ 15 – 17, 25 – 28 StGB, in: Leitner/Rosenau (Hrsg.), Kommentar zum Wirtschafts- und Steuerstrafrecht, 2017
  • Opferschutzaspekte im japanischen Straf- und Strafprozessrecht, in: Kaspar/Schön (Hrsg.), Einführung in das japanische Recht, 2018, 166 (gemeinsam mit Prof. Dr. Mutsumi Kurosawa)

  • Neues vom „Kronzeugen“, in: Bartsch u.a. (Hrsg.), Festschrift für Arthur Kreuzer, 2018

  • Der "Warnschussarrest" gem. § 16a JGG in Bayern. Erste Ergebnisse eines empirischen Forschungsprojekts, in: Boers/Schaerff (Hrsg.), Kriminologische Welt in Bewegung, 2018, 382 - 394 (gemeinsam mit Julia Schmidt)

  • Kommentierung der §§ 359 – 373a StPO sowie Vor §§ 359 ff. -   373a StPO, in: Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), StPO, 3. Aufl. (2018)
  • Legal and empirical aspects of cybercrime in Germany, in: Hugo/Möllers (Hrsg.), Transnational Impacts on Law: perspectives from South Africa and Germany, Augsburger Rechtsstudien 86, 2017, 371 - 380
  • Engere Grenzen nur in engen Grenzen – zur Novellierung des Rechts der Unterbringung gem. § 63 StGB, in: Rotsch (Hrsg.), Zehn Jahre ZIS – Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik, 2018, 437 - 453 (gemeinsam mit Philipp Schmidt)
  • Das „Sonderopfer“ Sicherungsverwahrung im Licht des Verfassungsrechts, in: Manuela Dudeck, Florian Steger (Hrsg.), Ethik in der Forensischen Psychiatrie und Psychotherapie, 2018, 291 - 303
  • § 19: Grundlagen der Kriminologie, in: Hilgendorf u.a. (Hrsg.), Handbuch des Strafrechts, Band 1, 2019, 897 - 951

  • § 20: Kriminologische Forschungsfelder, in: Hilgendorf u.a. (Hrsg.), Handbuch des Strafrechts, Band I, 2019, 953 - 1001

  • Verfassungsrechtliche Aspekte einer empirisch fundierten Theorie der Generalprävention, in: Kaspar/Walter (Hrsg.), Strafen im Namen des Volkes?, 2019, 61 - 90

  • Wege zur Strafgleichheit, in: Beckmann u.a. (Hrsg.), Gedächtnisschrift für Herbert Tröndle, 2019, 279 - 294

  • Kommentierung der §§ 19 -   21 StGB sowie Vor §§ 61 ff. – 64 StGB, in: Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), StGB, 4. Auflage (2019)

  • Kommentierung der §§ 359 – 373a StPO sowie Vor §§ 359 ff. - 373a StPO, in: Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), 4. Auflage (2020)

  • Jugendgerichte als „Problem Solving Courts“?, in: Morgenstern u.a. (Hrsg.), Festschrift für Frieder Dünkel (erscheint 2020)

  • Länderbericht Deutschland, in: Satzger (Hrsg.), Harmonisierung strafrechtlicher Sanktionen in der Europäischen Union, Schriften zum Internationalen und Europäischen Strafrecht, 1. Aufl. (2020), 113 -     147 (gemeinsam mit Satzger/Linder/Neumann)

  • Sentencing Guidelines vs. Free Judicial Discretion Is German Sentencing Law in Need of Reform?, in Ambos (Hrsg.), Strafzumessung Angloamerikanische und deutsche Einblicke, Göttingen Studies in Criminal Law and Criminal Justice, 2020, 337 

V. Entscheidungsanmerkungen

  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 31.5.2002 (Täter-Opfer-Ausgleich bei Gewaltdelinquenz), Strafverteidiger 2002, 649 - 651
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 19.12.2002 (Geständnis als Voraussetzung eines Täter-Opfer-Ausgleichs), JR 2003, 423 - 428
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 15.3.2007 (Zur verfassungskonformen Auslegung des § 86a StGB), JR 2008, 70 - 73
  • Anmerkungen zum Urteil des BGH vom 4.12.2014 – 4 StR 213/14, JZ Juristen Zeitung 2015, 310 - 316
  • Anmerkung zu BGH, Beschluss vom 4.6.2019 − 2 ARs 80/19, 2 AR 67/19, NStZ 2020, 305 -   307
  • Anmerkung zum Urteil des BGH vom 26.11.2019 2 StR 557/18 (Fahrlässigkeitsstrarafbarkeit von Vollzugsbediensteten bei Begehung eines Tötungsdelikts durch einen Strafgefangenen während des Freigangs?), JZ Juristen Zeitung 2020, 955 - 964        

VI. Rezensionen

  • Rezension von Schild, Sportstrafrecht, GA 2004, 383 - 384
  • Rezension von Haft/v. Schlieffen, Handbuch Mediation, GA 2004, 619 - 620
  • Rezension von Mühlfeld, Mediation im Strafrecht, GA 2004, 620 - 622
  • Rezension von Haller/Conzen, Das Strafverfahren, GA 2005, 487 - 488
  • Rezension von Kroß, Notwehr gegen Schweigegelderpressung, sowie Seesko, Notwehr gegen Drohung mit erlaubtem Verhalten, GA 2006, 718 - 722
  • Rezension von Boßmanns, Urheberrechtsverletzungen im Internetbereich und strafrechtliche Verantwortlichkeit der Provider, ZIS 2006, 556 – 561
  • Rezension von Geiger, Die Rechtsnatur der Sanktion, GA 2009, 261 – 264
  • Rezension von Kilian, Die Dresdener Notwehrstudie, NK 2012, 162 - 164
  • Rezension von Matt/Renzikowski, Strafgesetzbuch. StGB. Kommentar, GA 2016, 666 – 668
  • Rezension von Gärditz, Staat und Strafrechtspflege, Rechtswissenschaft 2016, 293 - 302
  • Rezension von Kilchling, Täter-Opfer-Ausgleich im Strafvollzug, NK 2020 (im Erscheinen)

  • Rezension von Schwarzenegger/Ida, Autonomie am Lebensende Kultur und Recht, Die aktuelle Diskussion in der Schweiz und in Japan, Zeitschrift für Japanisches Recht 2020, 333 - 340   

  • Rezension von Esser/Ida, Menschenrechtsschutz und Zusammenarbeit im Strafrecht als globale Herausforderung, Rezeption internatiuonaler Standards in Deutschland und Japan, Zeitschrift für Japanisches Recht 2020, 341 - 350

VII. Sonstige Beiträge

  • Bericht über die NKG-Tagung 2003 in München, NJW 2004,  XVIII - XX
  • Bericht über die Strafrechtliche Abteilung des Deutschen Juristentages 2006 in Stuttgart, JZ 2007, 235 – 237
  • Bericht über das Erste Symposium junger Strafrechtswissenschaftlerinnen und Strafrechtler in Köln, Rechtswissenschaft 2011, 103
  • „Der externe Standpunkt: Eine Strafnorm ohne Sanktion ist eine Glocke ohne Klöppel“, NZZ am Sonntag vom 28.11.2010, 21
  • ”Corporate Criminology“ – Causes and Prevention of Corporate Crime [Volume 3 - 2013], Kyushu University Legal Research Bulletin, online unter http://researchbulletin.kyudai.info/?p=288
  • Was ist eine gerechte Strafe? Rotary-Magazin, November 2018, 43 - 45

VIII. Herausgeberschaft und vergleichbare Tätigkeiten

  • Mitherausgeber und Mitglied der Schriftleitung (gemeinsam mit Prof. Dr. Katrin Höffler und Prof. Dr. Hendrik Schneider): Neue Kriminalpolitik (fortlaufend seit 2012)
  • Ständige Mitwirkung: JURA Juristische Ausbildung (fortlaufend seit 2016)
  • Mitherausgeber (gemeinsam mit Prof. Dr. Beatrice Brunhöber, Prof. Dr. Katrin Höffler, Prof. Dr. Tobias Reinbacher und PD Dr. Moritz Vormbaum): Strafrecht und Verfassung: 2. Symposium Junger Strafrechtlerinnen und Strafrechtler, 2013
  • Mitherausgeber (gemeinsam mit Prof. Dr. Katrin Höffler, Prof. Dr. Ralf Kölbel und Prof. Dr. Jörg Kinzig): Schriften zur Kriminologie, Schriftenreihe im Nomos-Verlag (fortlaufend seit 2014)
  • Herausgeber: Sicherungsverwahrung 2.0.?, Nomos-Verlag Baden-Baden, 2017

  • Mitherausgeber der Beiträge zum Strafrecht / Contributions to Criminal Law, Schriftenreihe im Nomos-Verlag Baden-Baden (fortlaufend seit 2018)

  • Mitherausgeber (gemeinsam mit Dr. Oliver Schön): Einführung in das japanische Strafrecht, Nomos-Verlag Baden-Baden, 2018

  • Mitherausgeber (gemeinsam mit Prof. Dr. Tonio Walter): Strafen im Namen des Volkes? Nomos-Verlag Baden-Baden, 2019

Suche