Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht
Direktor des Instituts für Wirtschafts- und Steuerrecht

[Zur Zeit Fellow am Forschungskolleg normative Gesellschaftsgrundlagen in Bonn.]


Lehrstuhlvertretung: Dr. Daniel Dürrschmidt, LL.M. (Univ. Sydney)

Beitrag von Andreas Rödder und Gregor Kirchhof, "Der achte Tag", Das Morning Briefing, 29.5.2020 (Gabor Steingart)
Gastkommentar von Andreas Rödder und Gregor Kirchhof in der NZZ, 4. Mai 2020, S. 8 (Neue Zürcher Zeitung)
Sammelband mit 37 Autoren aus 11 verschiedenen Ländern zur Zukunft der EU. (Verlag C.H.BECK)
70. Jahrestag Bund der Steuerzahler (Foto: Bund der Steuerzahler)
Europa: In Vielfalt geeint! Beitrag in der FAZ von 22 Autoren aus 9 Ländern der EU und 5 wiss. Disziplinen (Illustration: Greser & Lenz)
Augsburger Forum: 4. Symposiun: Zukunft der EU, Prof. Di Fabio, Prof. Kirchhof, Prof. Zeitler (Foto: Lehrstuhl Prof. Kirchhof)
"Kiliansplan" für die Steuererhebung, Reichsstadt Augsburg, um 1660 (Quelle: Stadtarchiv Augsburg)

Ausgewählte Aktivitäten

Veröffentlichungen, Vorträge und Veranstaltungen

Prof. Dr. Gregor Kirchhhof, LL.M.

Werdegang, Schriftenverzeichnis, Vorträge

Augsburger Forum

Hier werden Sie weiter zu den Seiten des Augsburger Forum für Steuerrecht e. V. geleitet.

Lehre und Schwerpunkt

Lehrveranstaltungen, Informationen zum Schwerpunkt II - Steuerrecht, weiterführende Links

Ausgewählte Aktivitäten

Juni 2020 │ Interdisziplinärer Aufruf in der FAZ zum EZB-Urteil des Bundesverfassungsgerichts und dem Kooperationsverhältnis mit dem EuGH

In einem Aufruf in der FAZ fordern Claus-Wilhelm Canaris, Otfried Höffe, Wolfgang Kahl, Peter Graf Kielmansegg, Gregor Kirchhof, Andreas Rödder, Sarna Röser, Reiner Schmidt, Eberhard Schmidt-Aßmann, Hans-Werner Sinn, Thomas Vesting, Nikolaus von Bomhard und Franz-Christoph Zeitler die Kontroverse zwischen dem Bundesverfassungsgericht und dem EuGH nicht in einem Vertragsverletzungsverfahren gegenüber Deutschland zu eskalieren.

Prof. Dr. Gregor Kirchhof arbeitet für ein Jahr als Fellow am Forschungskolleg normative Gesellschaftsgrundlagen in Bonn

Seit Oktober 2019 ist Prof. Dr. Gregor Kirchhof für ein Jahr Fellow an dem von Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio gegründeten Forschungskolleg normative Gesellschaftsgrundlagen in Bonn.

Mai 2020 │ Beitrag von Prof. Dr. Gregor Kirchhof in der DStR zum Belastungsgrund von Steuern und dem verfassungsrechtlichen Auftrag, die Grundsteuer zu reformieren

Die Reform der Grundsteuer ist in ihre entscheidende Phase getreten. Das Grundsteuergesetz des Bundes verletzt das Grundgesetz. Die ebenfalls reformierte Kompetenzordnung erlaubt den Bundesländern aber, eigene Grundsteuergesetze an die Stelle des Bundesgesetzes zu setzen. Diese sog. Öffnungsklausel müssen die Länder nutzen. Ansonsten versiegt mit der Grundsteuer eine finanzielle Lebensader der Gemeinden.

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht, Direktor des Instituts für Wirtschafts- und Steuerrecht
Juristische Fakultät

Sekretariat:

Tel.: +49 (0) 821 598-4541
Email: baerbel.zoeger@jura.uni-augsburg.de

 

Sprechzeiten:

Montag bis Donnerstag: 9:30–14:30 Uhr

Freitag: per Email

 

Hausanschrift:

Universitätsstraße 24
Gebäude H - Zimmer 2021
86159 Augsburg

Suche