Vortragsverzeichnis

Vortragsverzeichnis

 

Vortragsverzeichnis

 

2020

 

Wissenschaftliche Vorträge

 

  1. Das PSPP-Urteil des Bundesverfassungsgerichts (Vortrag am 8.6.2020 im Rahmen eines Digitalen Gespräches des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel/Belgien)
     
  2. Third country workers in the EU: a state of affairs – setting the scene (Vortrag am 8.5.2020 im Rahmen des Webinars zum Thema „Third country workers in the EU: a state of affairs“ des MoveS-Expertennetzwerks der Europäischen Kommission

 

Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

 

  1. Ausschreibungspflichten bei Immobilientransaktionen von Kommunen (In-house-Seminar im Kommunalreferat der Landeshauptstadt München am 20.10.2020)
     
  2. Ausschreibungspflichten bei Immobilientransaktionen der öffentlichen Hand (Kurs am 15.7.2020 – Gemeinsame Veranstaltung der Rechtsanwaltskammer München und der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg in Augsburg)

 

Leitung von Workshops und Panels, Podiumsdiskussionen, Kommentare
 

  1. Teilnahme am Digitalen Roundtable zum Thema „Freiheitsgrundrechte in Zeiten von Corona. Eine multidisziplinäre Analyse“ der Akademie für Politik und Zeitgeschehen der Hanns-Seidel-Stiftung in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium der Justiz (15.12.2020)
     
  2. Kurzvortrag und Teilnahme an der Online-Podiumsdiskussion zum Thema „Gerechtigkeit im dualen Gesundheitssystem“ des Zentrums für Medizinrecht der Georg-August-Universität Göttingen (8.12.2020)
     
  3. Leitung und Moderation des Panels „Legal status and rights of the family members of EU mobile workers“ (3.12.2020, Annual Meeting des MoveS-Expertennetzwerks der Europäischen Kommission, online)
     
  4. Teilnahme am Online-Expertengespräch der Europa-Union Deutschland zum PSPP-Urteil des Bundesverfassungsgerichts (24.6.2020)
     

2019

 

Wissenschaftliche Vorträge

 

  1. Vergaberecht und Zentralisierung (Vortrag am 26.9.2019 auf den 20. forum vergabe Gesprächen 2020 in Fulda)
     
  2. European Citizenship and Access to Social Benefits (Vortrag auf dem MoveS seminar Nether-lands des MoveS-Expertennetzwerks der Europäischen Kommission am 23.9.2019 in Maastricht/Niederlande)
     
  3. The Interaction between National Constitutional Systems and European Law since 1989: Constitutionalisation, Deconstitutionalisation and Europeanisation of Administrative Law (Vortrag am 13.9.2019 auf dem European Group of Public Law Reunion 2019 in Legraina/Griechenland)
     
  4. Constitutionalisation and Deconstitutionalisation of Administrative Law in View of Europeanisation (Vortrag am 30.5.2019 im Rahmen der Seminari di Alta Qualificazione del Dottorato di ricerca in Diritto Pubblico, Internazionale ed Europeo an der Università degli Studi di Milano/Italien)
     
  5. Competing Fundamental Rights Regimes in the EU: From claiming the last word vis-à-vis Luxembourg to claiming the first word: the Bundesverfassungsgericht’s repositioning within the multilayered system of fundamental rights protection in the EU (Vortrag am 9.5.2019 auf der European Union Studies Association Sixteenth Biennial International Conference, Denver/USA)
     
  6. Consolidating EU Citizenship: Cross-border EU migration and access to social benefits (Vortrag am 7.5.2019 an der School of Law der University of Washington in Seattle/USA)
     
  7. Ein Europa der Patientinnen und Patienten? – Zum Stand der Vergemeinschaftung der Gesundheitspolitik in der Europäischen Union am Beispiel der Patientenmobilität (Vortrag am 12.3.2019 auf der Tagung „Ein Europa der PatientInnen?“ des Instituts für Europäische Gesundheitspolitik und Sozialrecht in Berlin)
     
  8. Unionsbürgerschaft und Migrationssteuerung. Voraussetzungen und Grenzen der Verleihung von Unions- und Staatsbürgerschaft (Vortrag am 8.3.2019 auf dem XVIII. Walter Hallstein-Kolloquium 2019 zum Thema „Europäische Bürgerschaft – Anfang oder Ende einer Utopie?“ in Frankfurt/Main)
     
  9. Eine einheitliche Gebührenordnung für ambulante ärztliche Leistungen: Perspektiven, Herausforderungen und Grenzen (Vortrag am 1.3.2019 auf der Expertenkonferenz öffentliches Gesundheitsrecht/14. Medizinrechtliche Jahresarbeitstagung des Deutschen Anwaltsinstituts in Berlin)

Externe Lehrtätigkeit

  1. Unionsbürgerschaft und Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit (Vortrag am 6.6.2019 im Weiterbildungsstudiengang CAS „Migrationsrecht“ der Rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Bern, Neuenburg und Freiburg an der Juristischen Fakultät der Universität Bern/Schweiz)
     
  2. Effective Judicial Protection in a Shared and Integrated Legal Order (Gastvorlesung am 20.3.2019 im Rahmen des Master-Kurses “Administrative Law in a European Context” an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden in Leiden/Niederlande)

2018

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Ehe für Alle – verfassungsrechtliche Standortbestimmung (Vortrag am 1.12.2018 auf der Herbsttagung der AG Familienrecht im Deutschen Anwaltverein in Münster)
     
  2. Legal Situation of Third-country Workers in the EU as Compared to EU Mobile Workers (Vortrag am 29.11.2018 auf dem Annual Meeting des MoveS-Expertennetzwerks der Europäischen Kommission in Brüssel)
     
  3. Eine Einheitliche Gebührenordnung für ambulante ärztliche Leistungen (Vortrag am 23.10.2018 bei der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns/KVB in München)
     
  4. Eine Einheitliche Gebührenordnung für ambulante ärztliche Leistungen (Vortrag am 28.9.2018 auf dem Richterseminar der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns/KVB in Augsburg)
     
  5. Constitutionalisation, Deconstitutionalisation and Europeanisation of Administrative Law: a challenge for the Identity of Public Law (Vortrag am 26.6.2018 auf der Annual Conference der I*CON-Society in Hong Kong)
     
  6. Vergaberecht und andere Verteilungsregimes: Abgrenzungsfragen an der Schnittstelle von Konzessionsvergaberecht und Öffentlichem Wirtschaftsrecht (Vortrag am 19.4.2018 auf den 19. forum vergabe Gesprächen 2018 in Fulda)
     
  7. Allocating places at university. The Constitutional Framework in view of the Bundesverfassungsgericht’s judgment of 19 December 2017 (Vortrag am 23.3.2018 an der Law School der Universität Leiden/Niederlande)
     
  8. Qualitätssicherung im Krankenhaus. Aktuelle Fragen des Krankenhausplanungsrechts (Vortrag am 2.3.2018 auf der 13. Medizinrechtlichen Jahresarbeitstagung des Deutschen Anwaltsinstituts in Berlin)
     
  9. Limited Licences (Keynote lecture am 25.1.2018 auf dem Workshop “Optimising public interests by competitive tendering in public and private law” an der Faculty of Law der Vrije Universiteit Amsterdam)

Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

  1. Einheimischenmodelle nach der Einigung zwischen der Europäischen Kommission und Deutschland sowie der BauGB-Novelle 2017 (Kurs am 7.2.2018 – Gemeinsame Veranstaltung der Rechtsanwaltskammer München und der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg in Augsburg)

Externe Lehrtätigkeit

  1. Unionsbürgerschaft (Kurs am 20.8.2018 im Rahmen des Universitätskurses Europarecht – Europäisches Forum Alpbach in Alpbach/Österreich)
     
  2. Effective Judicial Protection in a Shared and Integrated Legal Order (Gastvorlesung am 22.3.2018 im Rahmen des Master-Kurses “Administrative Law in a European Context” an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden in Leiden/Niederlande)

Leitung von Workshops und Panels, Podiumsdiskussionen, Kommentare

  1. Introduction und Concluding Remarks zum Thema “Private Enforcement of EU State Aid Law: Current Challenges and the Way Forward” (23.11.2018, Konferenz “Private Enforcement of European Competition and State Aid Law: Current Challenges and the Way Forward” im Rahmen des Jean-Monnet-Centre of Excellence INspiRE an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg)
     
  2. Moderation des Panels „Sfide e innovazioni del procedimento amministrativo” / „Herausforderungen und Innovationen im Verwaltungsverfahrensrecht“ (11.5.2018, XVIII. Deutsch-Italienisches Verfassungskolloquium an der Università degli Studi di Padova/Italien)

2017

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. National employment services: registration and access to assistance by EU citizens from other Member States [Vortrag am 30.11.2017 auf der Annual Conference des FreSsco-Expertennetzwerks (Network of experts on intra EU-mobility – social security coordination and free movement of workers) der Europäischen Kommission in Gent/Belgien, zusammen mit Charlotte O’Brien]
     
  2. Herausforderungen der EU-Personenfreizügigkeit (Vortrag am 28.10.2017 auf der Tagung „Alles in Bewegung. Mobilität im 21. Jahrhundert“ der Akademie für Politische Bildung in Tutzing)
     
  3. Unionsbürgerschaft und soziale Sicherungssysteme (Vortrag am 12.10.2017 auf der Berliner Rechtspolitischen Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema „Die Europäische Union vor aktuellen Herausforderungen – Der Beitrag des Gerichtshofes“ in Berlin)
     
  4. Dezentralisierung in der Ukraine aus der Perspektive des Bayerischen und EU-Rechtsrahmens für kommunale Gebiets- und Bestandsänderungen sowie für die kommunale Zusammenarbeit (Co-Vortrag am 27.9.2017 auf der Konferenz “Effects of Amalgamation of Territorial Communities in the East of Ukraine: Economic and Legal Aspects” des Institute of Economic and Legal Research of the National Academy of Sciences of Ukraine und des Regionalbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Ukraine in Kiew/Ukraine)
     
  5. The Counter-limits Doctrine in EU Constitutional Law (Vortrag am 28.8.2017 auf dem Summer Colloquium “Conflicts, Comparative Reasoning and Legal Transplants: Towards a Common Constitutional Law?” der Universität Coimbra/Portugal)
     
  6. Vertragsnichtigkeit bei Unterschwellenvergaben? Die Spruchpraxis des Bundesverfassungsgerichts und ihre Folgen für den Unterschwellenrechtsschutz (Vortrag am 13.7.2017 auf dem 14. Münchner Vergaberechtstag)
     
  7. Europeanisation through general principles of EU law (Vortrag am 27.6.2017 bei den The Hague Law Labs zum Thema “European administrative law and the Member States” der Universität Leiden in Den Haag/Niederlande)
     
  8. Consolidating Union Citizenship: Residence and Solidarity Rights for Jobseekers and the Economically Inactive in the post-Dano era (Vortrag am 4.5.2017 auf der European Union Studies Association Fifteenth Biennial International Conference, Miami/USA)
     
  9. Arbeitnehmerfreizügigkeit – Eine Garantie unter Druck (Vortrag am 14.3.2017 auf der Tagung „Europa in Wissenschaft und Politik“ der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Hanns-Seidel-Stiftung im Europäischen Parlament in Straßburg/Frankreich)
     
  10. Constitutionalisation and De-Constitutionalisation of Administrative Law (Vortrag am 1.2.2017 am EU Studies Institute in Tokyo an der Hitotsubashi University, Tokyo/Japan)
     
  11. Konstitutionalisierung und Dekonstitutionalisierung des Verwaltungsrechts im Zeichen von Europäisierung und Emanzipation (Vortrag an der Juristischen Fakultät der Meiji Universität Tokyo am 31.1.2017 in Tokyo/Japan)
     
  12. Fundamental Rights Regimes in the European Union: Contouring their Spheres (Vortrag auf dem EUSI Symposium “Human Rights Issues in Europe and Asia” an der Hitotsubashi Universität am 30.1.2017 in Tokyo/Japan)

Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

  1. Unterschwellenvergaben (Kurs am 23.2.2017 – Gemeinsame Veranstaltung der Rechtsanwaltskammer München und der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg in Augsburg)
     
  2. Unionsbürgerschaft (Kurs am 21.8.2017 im Rahmen des Universitätskurses Europarecht – Europäisches Forum Alpbach in Alpbach/Österreich)
     
  3. Unionsbürgerschaft und Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit (Vortrag am 8.6.2017 im Weiterbildungsstudiengang CAS „Migrationsrecht“ der Rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Bern, Neuenburg und Freiburg an der Juristischen Fakultät der Universität Bern/Schweiz

 

Leitung von Workshops und Panels, Podiumsdiskussionen, Kommentare

 

  1. Moderation der Panels „Der Europäische Verfassungsgerichtsverbund – ein funktionstaugliches Konzept?“ und „Die europarechtlichen Aspekte in den anstehenden Verhandlungen mit dem Vereinigten Königreich“ beim KAS Dialog Europarecht des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel (26.6.2017)

2016

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Cross-border EU migration and access to social benefits (Vortrag auf dem Seminar “Cross-border migration of workers from Bulgaria” des FreSsco-Expertennetzwerks der Europäischen Kommission am 5.7.2016 in Sofia/Bulgarien)
     
  2. Anforderungen an Unterschwellenvergaben (Vortrag auf der Veranstaltung „VergabeFIT“ des forum vergabe e.V. am 22.6.2016 in Würzburg)
     
  3. Das „New Settlement“ mit dem Vereinigten Königreich: Rechtliche und politische Perspektiven für den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union (Vortrag beim KAS-Dialog Europarecht am 30.5.2016 im Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel/Belgien)
     
  4. Europeanisation and Constitutionalisation of Administrative Law – two conflicting processes? (Vortrag am 26.5.2016 an der Università La Sapienza, Rom/Italien)
     
  5. Der Zugang Nichterwerbstätiger zu beitragsunabhängigen Sozialleistungen im Spannungsfeld von Koordinierungsverordnung und Aufenthaltsrichtlinie (Vortrag am 19.5.2016 auf der Jahrestagung zum Europäischen Sozialversicherungsrecht in der Europäischen Rechtsakademie Trier)
     
  6. Das Krankenhausstrukturgesetz – Kompetentielle Grundfragen (Vortrag am 10.5.2016 auf dem 13. Krankenhausrechtstag, Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf)
     
  7. Acquisition and Loss of Residence Rights by Jobseekers and the Economically Inactive (Vortrag am 28.4.2016 auf der Tagung “The Judicial Deconstruction of Union Citizenship. The Limits of Free Movement & Solidarity in the EU” an der Universität Konstanz)
     
  8. Europeanisation and Constitutionalisation of Administrative Law – two conflicting processes? (Vortrag am 17.3.2016 an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden/Niederlande)
     
  9. Die Rs. García-Nieto und der Zugang von Unionsbürgern zu Sozialleistungen (Vortrag am 1.3.2016 im Rahmen der Reihe „Luxemburg aktuell“ der Hessischen Landesvertretung in Berlin)

Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

  1. Rechtsfragen städtebaulicher Verträge am Beispiel des Einheimischenmodells (Kurs am 11.7.2016 am Deutschen Anwaltsinstitut e.V. in Bochum)
     
  2. Update Einheimischenmodell (Kurs am 29.2.2016 – Gemeinsame Veranstaltung der Rechtsanwaltskammer München und der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg in Augsburg)

Externe Lehrtätigkeit

  1. Unionsbürgerschaft (Kurs am 22.8.2016 im Rahmen des Universitätskurses Europarecht – Europäisches Forum Alpbach in Alpbach/Österreich)
     
  2. Effective Judicial Protection in a Shared and Integrated Legal Order (Gastvorlesung am 18.3.2016 im Rahmen des Master-Kurses “Administrative Law in a European Context” an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden in Leiden/Niederlande)

Leitung von Workshops und Panels, Podiumsdiskussionen, Kommentare

  1. Die Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion – Durchgriffsrechte in die nationale Haushaltsautonomie (Kommentar am 16.12.2016 bei der Reflexionsgruppe zur „Zukunft Europas II – Die Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion“ der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin)
     
  2. Reformbedarf des Rechtsschutzes: Unterschwellenvergaben (Kurzreferat und Teilnahme an einer Podiumsdiskussion am 29.9.2016 auf den 18. forum vergabe Gesprächen 2015 in Fulda)
     
  3. Comment on “Public Participation and Reasonableness: Exploring the Case Law and Jurisprudential Philosophy of the South African Constitutional Court” (23.6.2016, Tagung Transnational Impacts on Law: Perspectives from South Africa and Germany an der Universität Augsburg)
     
  4. Moderation des Panels „International Law and International Relations in South Africa“ (23.6.2016, Tagung Transnational Impacts on Law: Perspectives from South Africa and Germany an der Universität Augsburg)
     
  5. Die Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion – rechtliche Perspektive (Kommentar am 3.6.2016 bei der Reflexionsgruppe zur „Zukunft Europas I – Die Zukunft der Wirtschafts- und Währungsunion“ der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin)
     
  6. Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Vorratsdatenspeicherung – Mehr Sicherheit oder fruchtlose Grundrechtseinschränkung?“ (14.4.2016, 15. Kongress des @kit: Bayreuther Arbeitskreis für Informationstechnologie – Neue Medien – Recht e.V., Berlin)
     
  7. Moderation des Panels „Staatsverständnisse aus deutscher und italienischer Perspektive“ (11.3.2016, XVII. Deutsch-Italienisches Verfassungskolloquium an der Universität Augsburg)

2015

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Einstweiliger Rechtsschutz (Vortrag am 12.11.2015 auf der Autorentagung zum Handbuch „Ius Publicum Europaeum“ – Verwaltungsgerichtsbarkeit am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg)
     
  2. Öffnung der nationalen Sozialleistungssysteme durch EU-Freizügigkeit: Eine Kehrtwende in der jüngeren Rechtsprechung des EuGH? (Vortrag am 19.10.2015 im Europabüro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel/Belgien)
     
  3. Verfassung im Allgemeinen Verwaltungsrecht: Bedeutungsverlust durch Europäisierung und Emanzipation? (Vortrag am 8.10.2015 auf der 75. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer zum Generalthema: „Verfassung als Ordnungskonzept“ in Speyer)
     
  4. Neue Aufgaben des G-BA nach dem Entwurf des Krankenhausstrukturgesetzes im Bereich von Qualitätssicherung und Krankenhausplanung: verfassungsrechtliche Aspekte (Vortrag am 18.9.2015 bei dem Juristischen Arbeitskreis des Gemeinsamen Bundesausschusses in Berlin)
     
  5. Das europäische Vergaberegime für öffentliche Aufträge unterhalb der Schwellenwerte (Vortrag am 9.7.2015 auf dem 12. Münchner Vergaberechtstag)
     
  6. EU Law Principles on Public Procurement and Developing Audit Principles (Keynote speech am 2.7.2015 auf dem Symposium “‚Auditing is Listening’ – Audit principles and audit standards: their origins, connections and consequences” des Europäischen Rechnungshofs in Luxemburg)
     
  7. The right to reside – Being economically active: how it still matters (Kurzvortrag als Discussant am 7.5.2015 auf dem Expert Seminar “Where do I belong? EU law and adjudication on the link between individuals and Member States” an der Juristischen Fakultät der Universität Antwerpen/Belgien)
     
  8. EU-primärrechtliche und verfassungsrechtliche Anforderungen an Verteilungsverfahren. Mit Bezügen zum Vergaberrechtsschutz unterhalb der Schwellenwerte und zu Immobilientransaktionen (Vortrag am 20.3.2015 auf der Frühjahrstagung der Regionalgruppe Bayern im forum vergabe e.V. an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg)
     
  9. Qualität und Qualitätssicherung im Spannungsfeld von Recht und Politik: Systematik und verfassungsrechtlicher Rahmen (Vortrag am 27.2.2015 auf der 10. Medizinrechtlichen Jahresarbeitstagung des Deutschen Anwaltsinstituts beim Gemeinsamen Bundesausschuss in Berlin)

Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

  1. Rechtsfragen des Einheimischenmodells (Kurs am 14.1.2015 – Gemeinsame Veranstaltung der Rechtsanwaltskammer München und der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg in Augsburg)

Externe Lehrtätigkeit

  1. Unionsbürgerschaft und Diskriminierung aus Gründen der Staatsangehörigkeit (Vortrag am 11.6.2015 im Weiterbildungsstudiengang CAS „Migrationsrecht“ der Rechtswissenschaftlichen Fakultäten der Universitäten Bern, Neuenburg und Freiburg an der Juristischen Fakultät der Universität Bern/Schweiz)

Leitung von Workshops und Panels, Podiumsdiskussionen, Kommentare

  1. Die Umsetzung der neuen EU-Vergaberichtlinien – Zuschlagskriterien und Ausführungsbedingungen (Kurzreferat und Teilnahme an einer Podiumsdiskussion am 23.4.2015 auf den 17. forum vergabe Gesprächen 2015 in Fulda)
     
  2. Fazit als Rapporteur auf dem Abschlusspodium der Konferenz „Interaction between Legal Systems“ an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden/Niederlande (23.1.2015)

2014

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Staatsbürgerschaft und Unionsbürgerschaft (Vortrag am 15.11.2014 auf der 59. Jahrestagung der Deutschen Sektion der Internationalen Juristen-Kommission e.V. zum Thema „Staatsbürgerschaft und Bürgerrechte“ in Münster)
     
  2. Die EU-Grundrechtecharta und ihre Anwendbarkeit auf die Mitgliedstaaten – auf dem Weg zu mehr Föderalisierung oder Unitarisierung? (Vortrag am 23.10.2014 an der Meijo University in Nagoya/Japan)
     
  3. Grundrechtskonflikte bei der prädiktiven Gendiagnostik: Das Recht auf Wissen, Nichtwissen und Geheimhaltung (Vortrag am 16.10.2014 am Waseda University Institute of Comparative Law in Tokyo/Japan)
     

  4. The EU Charter of Fundamental Rights and its Applicability to the Member States – A Step towards Unitarisation or Federalisation?

    1. Vortrag am 16.10.2014 am The European Union Institute in Japan at Waseda University in Tokyo/Japan

    2. Vortrag am 17.10.2014 am EU Studies Institute in Tokyo an der Hitotsubashi University, Tokyo/Japan

    3. Vortrag am 21.10.2014 an der Ritsumeikan University, Kyoto/Japan
       

  5. Loyalität, Solidarität und Personenfreizügigkeit – Unionsbürgerschaft (Vortrag am 27.9.2014 auf dem 14. Österreichischen Europarechtstag am Salzburg Centre for EU Studies der Universität Salzburg in Salzburg/Österreich)
     

  6. Remedies in Award Procedures for Contracts not Covered by EU Directives (Vortrag am 30.5.2014 auf dem XXVI. Kongress der Fédération Internationale pour le Droit Européen (FIDE) in Kopenhagen/Dänemark)
     

  7. EU Fundamental Rights and the Member States (Vortrag am 26.3.2014 an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden/Niederlande)
     

  8. Die Bayerische Verfassung im Zeichen der europäischen Integration (Vortrag am 21.3.2014 auf dem Symposium „Die Fortentwicklung der Bayerischen Verfassung“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg in Erlangen)
     

  9. Information der Öffentlichkeit – Die Rechtsache Berger und ihre Konsequenzen für § 40 LFGB (Vortrag am 20.3.2014 auf dem 27. Deutschen Lebensmittelrechtstag in Wiesbaden)
     

  10. EU-Freizügigkeit und der Zugang zu nationalen Sozialleistungssystemen (Vortrag am 24.2.2014 auf der Tagung „Europa in Wissenschaft und Politik“ der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Hanns-Seidel-Stiftung im Europäischen Parlament in Straßburg/Frankreich)
     

  11. Anwendungsbereich und Grenzen der EU-Grundrechte (Vortrag am 21.1.2014 bei der Juristischen Gesellschaft Tübingen)

Externe Lehrtätigkeit

  1. Effective Judicial Protection in a Shared and Integrated Legal Order (Gastvorlesungen am 25.3.2014 im Rahmen des Master-Kurses “Administrative Law in a European Context” an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden in Leiden und Den Haag/Niederlande)

Leitung von Workshops und Panels, Podiumsdiskussionen, Kommentare

  1. Leitung des Panels „Aufenthaltsrecht und sozialrechtliche Gleichbehandlung“ auf dem Deutsch-Österreichischen Seminar „Arbeitsmarktaktivierung und Koordinationsrecht“ sowie „Aufenthaltsrecht und sozialrechtliche Gleichbehandlung“ des FreSsco-Expertennetzwerks (Network of experts on intra EU-mobility – social security coordination and free movement of workers) der Europäischen Kommission an der Universität Salzburg/Österreich (28.10.2014)

2013

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Strukturierte Veräußerungsverfahren bei Immobilientransaktionen der öffentlichen Hand (Vortrag am 18.7.2013 auf dem 10. Münchner Vergaberechtstag)
     
  2. Allocating Scarce Goods – a Challenge for Administrative Law (Vortrag am 5.4.2013 an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden/Niederlande)
     
  3. Rechtliche Grundlagen der Patientenmobilität in der Europäischen Union. Die neue Richtlinie 2011/24/EU über die Ausübung der Patientenrechte in der grenzüberschreitenden Gesundheitsversorgung (Vortrag am 15.3.2013 auf dem Internationalen Symposium „Sektoren- und grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung – Risiken und Chancen“ der Universitätsmedizin Greifswald im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg in Greifswald)
     
  4. Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion – rechtliche Perspektive (Vortrag am 4.2.2013 auf der Tagung „Europa in Wissenschaft und Politik“ der Konrad-Adenauer-Stiftung im Europäischen Parlament in Straßburg/Frankreich)

Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

  1. Rechtsfragen städtebaulicher Verträge am Beispiel des Einheimischenmodells (Kurs am 5.7.2013 am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg)

Externe Lehrtätigkeit

  1. Current Issues in Judicial Protection in European Administrative Law (Gastvorlesungen am 2.4.2013 im Rahmen des Master-Kurses “Administrative Law in a European Context” an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden in Leiden und Den Haag/Niederlande)

2012

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Das Recht auf Wissen und Nichtwissen und der Drittbezug prädiktiver Gendiagnostik (Vortrag am 23.11.2012 auf dem IX. Türkisch-Deutschen Symposium zum Medizinrecht zum Thema „Gendiagnostik und rechtliche Probleme“ an der Özyegin Üniversitesi Istanbul/Türkei)
     
  2. The Situation of Jobseekers under EU Law on Free Movement. Residence Rights of Jobsee­kers and “Vatsouras”-Benefits – National Practices and Legislation (Vortrag am 16.11.2012 auf der Annual Conference on Free Movement of Workers des Expertennetzwerks “European Network on Free Movement within the European Union” [unter Leitung der Europäischen Kommission] in Valetta/Malta)
     
  3. The European Stability Mechanism and the German Constitutional Court (Vortrag am 18.10.2012 am Amsterdam Centre for European Law and Governance, Universiteit van Amsterdam/Niederlande)
     
  4. The European Stability Mechanism and the German Constitutional Court (Vortrag am 16.10.2012 an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden/Niederlande)
     
  5. Europa als Herausforderung für das Bundesverfassungsgericht (Vortrag am 9.6.2012 anlässlich des Jubiläumstreffens der Genf-Gesellschaft in Genf/Schweiz)
     
  6. Der Drittbezug prädiktiver genetischer Untersuchungen. Ein Grundrechtskonflikt im Lichte des neuen Gendiagnostikgesetzes (Vortrag am 8.5.2012 im Rahmen der Ringvorlesung anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg ebenda zum Thema „Gerechtigkeitsfragen in Gesellschaft und Wirtschaft zu Beginn des 21. Jahrhunderts“)
     
  7. Verbraucherinformation als neues Instrument des Verbraucherschutzes (Vortrag am 12.4.2012 auf dem 2. Deutsch-Türkischen Rechtssymposium der Juristischen Fakultäten der Universitäten Ankara und Augsburg zum Thema „Verbraucherrecht und UN-Kaufrecht“ an der Universität Ankara in Ankara/Türkei)
     
  8. Legal Protection and the Allocation of Scarce Goods (Vortrag am 19.1.2012 auf dem International Legal Expert Meeting zum Thema “The Allocation of Limited Authorisations and Grants in the European Member States” der Universität Leiden und der VU Universität Amsterdam in Leiden/Niederlande)

 Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

  1. Wettbewerbspflichten außerhalb des Vergaberechts (Vortrag am 3.12.2012 im Rahmen der Juristenfortbildung der Landeshauptstadt München in München)
     
  2. Rechtsfragen städtebaulicher Verträge am Beispiel des Einheimischenmodells (Kurs am 6.7.2012 am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg)

Externe Lehrtätigkeit

  1. Judicial Protection in European Administrative Law (Gastvorlesung am 1.10.2012 im Rahmen des Master-Kurses “European Administrative Law” an der Juristischen Fakultät der Universität Leiden/Niederlande)

Leitung von Workshops und Panels, Podiumsdiskussionen, Kommentare

 

  1. Teilnahme an der Podiumsdiskussion „Mit dem Fiskalpakt zum Europäischen Bundesstaat?“ unter Leitung von Minister Peter Friedrich (13.6.2012, Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Berlin)
     
  2. Leitung zweier Panels zur Unionsbürgerschaft (25.5.2012, Jean Monnet Workshop der Radboud Universität Nijmegen zum Thema “The Reconceptualisation of European Union Citizenship” in Nijmegen/Niederlande)
     
  3. Moderation der Podiumsdiskussion „Nachhaltigkeit und Energie-Effizienz im Vergaberecht: Sackgasse oder der Weg in die Zukunft?“ bei den 15. forum vergabe Gesprächen 2012 in Fulda (20.4.2012)
     
  4. Moderation der Panels „Auf dem Weg zur Superrevisionsinstanz? – Das Verhältnis nationaler Verfassungsgerichte zum EuGH“ und „Gibt es Spielraum für weitere Integrationsschritte?“ bei einer Tagung des Europabüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Brüssel (5.3.2012)
     
  5. Leitung des Workshops “Legal Protection and the Allocation of Scarce Goods” (19.1.2012, International Legal Expert Meeting zum Thema “The Allocation of Limited Authorisations and Grants in the European Member States” der Universität Leiden und der VU Universität Amsterdam in Leiden/Niederlande)

2011

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Die Rechtsstellung arbeitsuchender Unionsbürger – soziale Rechte (Vortrag am 20.6.2011 auf der Tagung „Arbeitnehmerfreizügigkeit: Aufenthaltsrecht und soziale Rechte für Unionsbürger und ihre Familienangehörigen“ des Forschungszentrums Ausländer- und Asylrecht der Universität Konstanz sowie des Bundesministeriums für Arbeit und Sozialordnung in Berlin)
     
  2. The Evolution of Union Citizenship between judicial and legislative action (Vortrag am 4.3.2011 auf der European Union Studies Association Twelfth Biennial International Conference, Boston/USA)
     
  3. The Evolution of EU Citizenship (Vortrag am 12.2.2011 beim Jean Monnet Workshop der Universität Manchester zum Thema “The Reconceptualisation of European Union Citizenship” in Manchester/Großbritannien)

Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

  1. Rechtsfragen städtebaulicher Verträge am Beispiel des Einheimischenmodells (Kurs am 15.7.2011 am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg)

2010

 

Wissenschaftliche Vorträge

 

  1. Aktuelle Fragen der EU-Personenfreizügigkeit (7.9.2010, 6. Schweizerische Migrationsrechts­tage, veranstaltet von der Universität Bern in Zusammenarbeit mit den Universitäten Freiburg, Neuenburg, Luzern, Basel und Lausanne in Bern)
     
  2. Ansprüche von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen auf soziale Leistungen: Nicht Erwerbstätige und Arbeitsuchende (19.4.2010, Tagung des Forschungszentrums für internationales und europäisches Ausländer- und Asylrecht der Universität Konstanz in Kooperation mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Bundessozialgericht zum Thema „Soziale Rechte von Migranten“ in Berlin)
     
  3. Convergence and Divergence in the Free Movement Regime: The Free Movement of Persons (Vortrag am 19.3.2010 auf der Tagung “Recent Developments in European Union Internal Market Law – Towards Convergence of the Fundamental Freedoms?” des Centre for European Law and Integration der Universität Leicester/Großbritannien
     
  4. The judiciary, the legislature and the evolution of Union citizenship (Vortrag am 8.3.2010 beim Jean Monnet Workshop der Universitäten Bristol und Antwerpen zum Thema “The legislature, the judiciary, and the EU internal market” in Antwerpen/Belgien)
     
  5. Grundrechtsregimekonkurrenzen im Europäischen Mehrebenensystem (Vortrag am 16.2.2010 beim Forum Junge Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Tübingen)
     
  6. Budgetpublizität im Zeitalter der Informationsgesellschaft. Individualbezogene Haushaltstransparenz als Problem des Datenschutzes (Habilitationsvortrag am 11.2.2010 vor der Juristischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München)

Vorträge auf Fortbildungsveranstaltungen

  1. Rechtsfragen städtebaulicher Verträge am Beispiel des Einheimischenmodells (Kurs am 20.11.2010 am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg im Rahmen der Fortbildung für Fachanwälte)

2009

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Das Gebot eines strukturierten Veräußerungsverfahrens bei Immobilientransaktionen der öffentlichen Hand (Vortrag am 4.12.2009 bei den Münchener Gesprächen zum Immobilienrecht der Landeshauptstadt München in München)
     
  2. Jobseekers and access to social benefits (Vortrag am 10.10.2009 auf der Annual Conference on Free Movement of Workers des Expertennetzwerks “European Network on Free Movement within the European Union” [unter Leitung der Europäischen Kommission] in Limassol/Zypern)
     
  3. Freizügigkeit in einer EU der 27 – Perspektiven der innergemeinschaftlichen Migration angesichts des Beitritts Bulgariens und Rumäniens zur Europäischen Union (Vortrag am 26.9.2009 auf dem 59. Internationalen Kongress der Forschungsgesellschaft für das Weltflüchtlingsproblem [AWR] zum Thema „Migration und Minderheiten im Blick auf die EU-Osterweiterung“ in Hermannstadt [Sibiu]/Rumänien)
     
  4. Konkurrierende Grundrechtsregimes bei sicherheitsrechtlichen Maßnahmen in Mehrebenen-Systemen (Vortrag am 4.6.2009 auf der Sechsten Tagung der SIPE [Societas Iuris Publici Europaei] zum Thema „Rechtsstaat, Freiheit und Sicherheit in Europa“ in Budapest/Ungarn)
     
  5. Union Citizenship and its Dynamics for Integration beyond the Market (Vortrag am 24.4.2009 auf der European Union Studies Association Eleventh Biennial International Conference, Los Angeles/USA)

Externe Lehrtätigkeit

  1. The social dimension of Union Citizenship (Gastvorlesung am 8.3.2010 im Rahmen des Kurses “International and European Labour and Social Security Law” an der Juristischen Fakultät der Universität Antwerpen/Belgien)

2008

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Die Unionsbürgerschaft und ihre Dynamik für den Integrationsprozess jenseits des Marktes (Vortrag am 29.5.2008 auf dem VIII. Interdisziplinären Kongress „Junge Wissenschaft und Europa“ der Hanns Martin Schleyer-Stiftung zum Thema „Lissabon-Vertrag: Sind die Weichen richtig gestellt? Recht und Politik der Europäischen Union als Voraussetzung für wirtschaftliche Dynamik“ in Berlin)

2007

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Europäisches Vergabeverwaltungsrecht (Vortrag am 23.11.2007 auf der Autorentagung „Verwaltungsrecht in der Europäischen Union“ an der Universität Hamburg)
     
  2. Verteilungsverfahren (Vortrag am 29.11.2007 auf dem Symposium der Hohbühl-Stiftung in Köditz bei Hof)
     
  3. The Europeanization of Citizenship. National and Union citizenships as complementary affiliations in a multi-level polity (Vortrag am 17.5.2007 auf der Tenth Biennial International Conference der European Union Studies Association [EUSA] in Montreal/Kanada)
     
  4. Netzwerk der Angehörigkeiten. Staats- und Unionsbürgerschaft als komplementäre Zugehörigkeitsverhältnisse im Mehrebenensystem Europäische Union (Vortrag am 7.3.2007 auf der 47. Assistententagung Öffentliches Recht zum Thema „Netzwerke“ in Berlin)

Externe Lehrtätigkeit

  1. Europäisches Wirtschaftsrecht (Kurs am 15.3.2007 im Rahmen der China International Spring Law School 2007, Centrum für Internationales Wirtschaftsrecht/Chinesisch-Deutsches Hochschulkolleg der Tongji-Universität in Shanghai/China)

2006

 

Wissenschaftliche Vorträge

  1. Migration und Osterweiterung: Der unionsrechtliche Rahmen innergemeinschaftlicher Freizügigkeit (Vortrag am 25.9.2006 auf dem 56. Internationalen Kongress der Forschungsgesellschaft für das Weltflüchtlingsproblem [AWR] zum Thema „Migration und EU-Osterweite­rung: Bestandsaufnahme und Entwicklungen“ in Poznań/Polen)

Didaktisch orientierte Vorträge

  1. „Hausarbeitentaktik“ – Hinweise zum Erstellen von Hausarbeiten (Vortrag am 5.12.2006 bei EL§A München)

2005

 

Didaktisch orientierte Vorträge

  1. „Hausarbeitentaktik“ – Hinweise zum Erstellen von Hausarbeiten (Vortrag am 13.12.2005 bei EL§A München)

 

 

Stand: 15.12.2020

 

Suche