David Wiedemann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Angewandte Analysis
Telefon: +49 821 598 -2244
Fax: +49 821 598 -2193
E-Mail: david.wiedemann@math.uni-augsburg.de
Raum: 2313 (I)
Adresse: Universitätsstraße 12a, 86159 Augsburg

Forschungsinteressen

  • Mathematische Modellierung
  • Analysis partieller Differentialgleichungen
  • Periodische Homogenisierung
  • Physikalisch-chemische Mechanismen in Multiskalen-Medien (z.B. porösen Medien, biologischen Zellen)
  • Fluidmechanik

  • Materialwissenschaften

Publikationen

Preprints:

D. Wiedemann. The two-scale-transformation method. Asymptotic Analysis, vol. Pre-press, no. Pre-press, pp. 1-24, 2022

D. Wiedemann, M. A. Peter. Homogenisation of the Stokes equations for evolving microstructure. ArXiv Preprint 2109.05997, 2021.

 

Proceedings:

D.Wiedemann, M. A. Peter. Darcy's law for evolving microstructure. Proc. Appl. Math. Mech., 21, 2021.

Lebenslauf

2014 - 2017  Universität Augsburg, Bachelor Mathematik

2017 - 2019  Technische Universität München, Master Mathematik (TopMath)

2019 -           Universität Augsburg, Wissenschaftlicher Mitarbeiter          

Auszeichnungen und Stipendien

11/2017      TopMath Study Award, Technische Universität München (für hervorragende Studienleistungen im Elitestudiengang TopMath)

10/2020 -    Promotionsförderung der Studienstiftung des deutschen Volkes

12/2020 -      Förderung durch das Marianne-Plehn-Programm

 

Suche