Voraussetzung für die Zulassung

Eine Bewerbung ist grundsätzlich für Studierende aller Fachrichtungen mit einem Studienabschluss möglich, sofern folgende Kriterien erfüllt sind:

  1. ein in- oder ausländischer Abschluss eines Bachelorstudiengangs, in dem mindestens folgende Leistungspunkte erworben wurden

In diesen Bereich müssen Module eingebracht werden, die technischen Naturwissenschaften/Ingenieurwissenschaften oder der Betriebswirtschaftslehre zuordenbar sind. Dazu zählen u.a. Physik, technische Physik, Mechatronik, Elektrotechnik, technische Mechanik, Kostenrechnung, Bilanzierung, Management und/oder Finanzen.

In diesen Bereich müssen Module eingebracht werden, die Methodische Grundlagen zuordenbar sind. Dazu zählen u.a. Analysis für Physiker, Ingenieurmathematik, Lineare Algebra, Operations Research, Programmierung und/oder Stochastik.

In diesen Bereich müssen Module eingebracht werden, die dem Bereich Chemie zuordenbar sind. Dazu zählen u.a. Bereiche wie anorganische Chemie, organische Chemie und/oder Materialwissenschaften.

In diesen Bereich müssen Module eingebracht werden, die dem Bereich Wirtschaftsinformatik zuordenbar sind. Dazu zählen u.a. Bereiche wie Informatik, Wertschöpfungsnetze, Digitalisierung und/oder ökonomische Entscheidungen unter Unsicherheit.

  1. sollte noch kein Bachelorabschluss vorliegen, gelten folgende Bedingungen

Eine Bewerbung ist auch ohne Bachelorabschluss möglich, wenn der Bewerberin/dem Bewerber nur noch maximal 40 Leistungspunkte für das Bestehen des jeweiligen Studiengangs fehlen und alle Voraussetzungen von Punkt 1) mit den bereits im Studium erbrachten Leistungen erfüllt werden. Zudem muss für die noch bis zum Abschluss fehlenden Leistungspunkte spätestens nach dem 1. Mastersemester ein Nachweis über deren Erbringung vorgelegt werden.

  1. die Feststellung der studiengangsspezifischen Eignung im Eignungsverfahren nach der Eignungsordnung (Anlage 2 der Prüfungsordnung)

 

Eine Bewerbung ist somit z.B. auch für Bewerber der folgenden Fachbereiche möglich: BWL/VWL, Materialwissenschaften/Physik/Technik, sofern die erforderlichen Leistungspunkte in allen relevanten Fachbereichen erbracht wurden. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den unter Punkt 1) genannten Voraussetzungen um Ausschlusskriterien handelt. Eine Zulassung ist nur möglich, wenn bereits zum Bewerbungszeitpunkt die Mindestanzahl an Leistungspunkten in allen aufgeführten Bereichen unter Punkt 1) in vollem Umfang erfüllt ist. Die notwendigen Leistungspunkte können z.B. durch ein vorheriges Studium, ein Doppel- bzw. Zusatzstudium oder durch zusätzlich abgelegte Prüfungsleistungen erbracht werden (im Rahmen derer jedoch nicht zwingend ein Studienabschluss vorliegen muss).

 

Eine Bewerbung ist auch nach einem Studium an einer Hochschule oder Berufsakademie möglich.

 

Bewerbungsfrist

Bewerbungsschluss ist der 15. Juni bzw. 15. Dezember, 24:00 Uhr (Ausschlussfrist) für das jeweils darauffolgende Semester. 

 

  • Der Bewerbungszeitraum für einen Studienbeginn im Wintersemester 2022/23 beginnt am 23.05.2022 und endet am 15.06.2022.
  • Nach Ablauf der Ausschlussfrist können keine Unterlagen mehr nachgereicht werden.

 

Bewerbungsunterlagen

Für eine Bewerbung auf den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Universität Augsburg benötigen Sie ihre vollständige Bewerbungsmappe (weitere Informationen dazu finden Sie unten).

 

Die Bewerbungsmappe ist zu einem PDF-Dokument zusammengefasst im Bewerbungsportal hochzuladen. Sie können nur ein einziges PDF-Dokument hochladen. Wie Sie aus mehreren Dokumenten ein einziges PDF-Dokument erstellen können, finden Sie auf zahlreichen Internetseiten. Bitte kümmern Sie sich selbstständig und rechtzeitig um eine adäquate Möglichkeit.

 

Inländische BewerberInnen:

  1. Vollständig ausgefüllter und unterschriebener „Bewerbungsbogen Master Wirtschaftsingenieurwesen der Universität Augsburg“

  2. Nachweis über die erbrachten Studienleistungen: 
    • Bei bereits abgeschlossenem (Bachelor-)Studium: Scan des Abschlusszeugnisses inkl. Einzelnoten und Leistungspunkte der Module
    • Bei noch nicht abgeschlossenem (Bachelor-)Studium:
      • Durchschnittsnotenbescheinigung
      • Verifizierbare Modul- und Lehrveranstaltungsbescheinigung inkl. Einzelnoten und Leistungspunkte der Module
  3. Lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  4. Nachweis der Hochschulreife (Abiturzeugnis, o.ä. Bescheinigung)
  5. Modulhandbucheinträge der in den Bewerbungsbogen eingetragenen Module (Studierende des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Augsburg müssen keine Modulhandbucheinträge beifügen, da diese dem Prüfungsausschuss bereits vorliegen)
  6. Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache (z.B. Kopie des Abiturzeugnisses, TOEFL-Zertifikat, o.Ä.)
  7. Nachweise über extracurriculare Studienleistungen (Nachweis über Inhalt, Umfang und Niveau)
  8. Nachweise über praktische Tätigkeiten (Nachweis über Inhalt, Dauer, Umfang in Stunden pro Woche und Niveau; bei abgeschlossener Lehre: IHK-Zeugnis, Gesellenbrief, o.Ä.)

Ausländische BewerberInnen:

  1. Vollständig ausgefüllter und unterschriebener „Bewerbungsbogen Master Wirtschaftsingenieurwesen der Universität Augsburg“

  2. Nachweis über die erbrachten Studienleistungen: 
    • APS-Zertifikat (nur für BewerberInnen aus China und Vietnam)
    • Bachelorzeugnis oder gleichwertiger Studienabschluss in beglaubigter Kopie bzw. beglaubigter Übersetzung von einer/m in Deutschland be-/vereidigten Übersetzer/in, wenn die Originale nicht auf Deutsch oder Englisch verfasst sind, inklusive Transcript of Records
    • Falls das Zeugnis noch nicht vorliegt, müssen der Bewerbung zwingend folgende Nachweise (offizielle Bescheinigungen in beglaubigter Kopie bzw. beglaubigter Übersetzung von einer/m in Deutschland be-/vereidigten Übersetzer/in) beigelegt werden:
      • Transcript of Records
      • Die erzielte Durchschnittsnote
      • Die Anzahl der Leistungspunkte, die in die Berechnung der Durchschnittsnote eingehen

      • Ggf. die Anzahl der für den Abschluss des entsprechenden Studiengangs notwendigen Leistungspunkte
  3. Lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  4. Nachweis der Hochschulreife in beglaubigter Kopie bzw. beglaubigter Übersetzung von einer/m in Deutschland be-/vereidigten Übersetzer/in, wenn das Original nicht auf Deutsch oder Englisch verfasst ist
  5. Modulhandbucheinträge der in den Bewerbungsbogen eingetragenen Module in beglaubigter Kopie bzw. beglaubigter Übersetzung von einer/m in Deutschland be-/vereidigten Übersetzer/in, wenn die Originale nicht auf Deutsch oder Englisch verfasst sind
  6. Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache (z.B. TOEFL-Zertifikat, o.Ä.)
  7. Nachweise über extracurriculare Studienleistungen (Nachweis über Inhalt, Umfang und Niveau)
  8. Nachweise über praktische Tätigkeiten (Nachweis über Inhalt, Dauer, Umfang in Stunden pro Woche und Niveau)
  9. Nachweis über ausreichende Deutschkenntnisse (weitere Informationen)

 

Unvollständig eingereichte Bewerbungen führen zum Ausschluss vom Zulassungsverfahren!

 

 

Allgemeine Hinweise:

  • Sie haben selbstständig darauf zu achten, dass die geforderten Unterlagen sowie ggf. Beglaubigungen in Ihrer Bewerbungsmappe vorhanden und lesbar sind.
  • Verlinkungen oder Verweise auf Webseiten oder zu Download(portalen) von Dokumenten etc. sind grundsätzlich nicht zulässig und werden nicht berücksichtigt. Entsprechend werden nur die Informationen für die Eignungsprüfung herangezogen, die direkt aus Ihrer Bewerbungsmappe (und ggf. Nachreichungen innerhalb der Frist via E-Mail) ersichtlich sind.
  • Falls Sie Studienleistungen aus einem nicht-deutschsprachigen Studiengang einbringen möchten, beachten Sie bitte, dass die jeweiligen Belege im Format "Für BewerberInnen ohne deutschsprachigen Studiengang" eingereicht werden müssen (wenn die Originale nicht auf Deutsch oder Englisch verfasst sind in beglaubigter Kopie bzw. beglaubigter Übersetzung von einer/m in Deutschland be-/vereidigten Übersetzer/in).

Bewerbungsverfahren

Die Bewerbung für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen erfolgt ausschließlich digital. Es ist kein postalischer Versand notwendig.

 

Folgend finden Sie eine Kurzanleitung:

 

Bewerbungsantrag im Bewerbungsportal (VIBS) abgeben:

  • Nach erfolgreicher Registrierung im Bewerbungsportal "Bewerbung starten". Studierende, die bereits an der Universität Augsburg immatrikuliert sind, können ihren bestehenden Account nutzen und müssen sich nicht neu registrieren.
  • Erstellen der Bewerbungsmappe: Fügen Sie alle benötigten Dokumente der Bewerbungsmappe (siehe „Erstellung der Bewerbungsmappe“) in einem einzigen PDF-Dokument zusammen und benennen dieses wie folgt: Bewerbernummer_Nachname_BM (z.B. 12345678_Müller_BM). Nur durch diese Benennung kann die Datei ihrer Bewerbung zugeordnet werden!
  • "Bewerbungsantrag hinzufügen" im Bewerbungsportal
  • Ausfüllen des Bewerbungsantrages und Upload der erstellten Bewerbungsmappe im Bewerbungsportal
  • "Antrag abgeben" im Bewerbungsportal

Zum Bewerbungsportal

 

Ablauf des Verfahrens

  • Fristgerechte Übermittlung der Bewerbungsunterlagen bis 15. Juni bzw. 15. Dezember (Ausschlussfrist)
  • Zusagen, Absagen und Einladungen zu evtl. nötigen Auswahlgesprächen werden rechtzeitig veröffentlicht und versendet. Die Auswahlgespräche finden üblicherweise im Juli bzw. Januar statt

Wichtige Termine für die Masterbewerbung:

Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang 01.03.2022
Bewerbungsbeginn 23.05.2022
Bewerbungsende (Ausschlussfrist) 15.06.2022

Veröffentlichung / Versand der Bewerbungsergebnisse und Einladungen zu Auswahlgesprächen

Mitte / Ende Juni
Auswahlgespräche Mitte Juli
Versand der offiziellen Zulassungsbescheide der Studentenkanzlei bis Ende August

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Terminen um voraussichtliche Termine handelt. Etwaige Änderungen werden rechtzeitig vor Bewerbungsbeginn an dieser Stelle bekannt gegeben.

 

Weitere Informationen

Studienbeginn

Ein Studienbeginn ist möglich zum 

 

  • Wintersemester
    (Bewerbungsfrist 15. Juni)
  • Sommersemester
    (Bewerbungsfrist 15. Dezember)

Kontakt

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, beachten Sie bitte zudem unsere FAQs.

 

WING-Master-Bewerbungsteam

E-Mail: wing-masterbewerbung@mrm.uni-augsburg.de

Wiederholbarkeit der Bewerbung

Es sind maximal zwei Bewerbungen möglich.

Suche