Aufbau des Studiums

© Universität Augsburg

Praktika

Im Rahmen eures Lehramtsstudiums sind einige Praktika verpflichtend. Allgemeine Informationen dazu findet ihr hier.

 

Für das Fach Englisch ist insbesondere das studienbegleitende fachdidaktische Praktikum relevant. Studiert ihr Englisch als Unterrichtsfach, so könnt ihr das studienbegleitende fachdidaktische Praktikum im Fach Englisch ableisten (oder im anderen Unterrichtsfach).

 

  • Wie melde ich mich an? Über das Praktikumsamt
  • Und wann? Frühzeitig zwei Semester vorher
  • Weitere Informationen? Gibt es hier

 


Wichtiger Tipp:

 

Schulpraktika im englischsprachigen Ausland!

 

Warum?

  • Eintauchen in die Kultur
  • Verbessern der eigenen Sprachkompetenz
  • Kennenlernen eines anderen Bildungssystems
  • Sammeln von Unterrichtserfahrung

Anrechnungen laufen über das Praktikumsamt. Bitte klärt früh in der Planungsphase, ob eine Anrechnung für euer Praktikum möglich ist.

Möglichkeiten für ein Praktikum im Ausland findet ihr  hier.

 

© Universität Augsburg

Freier Bereich

Im Freien Bereich entscheidet ihr, welche Module ihr belegen möchtet.

 

Dabei stehen Lehrveranstaltungen aus den Unterrichtsfächern und den Erziehungswissenschaften zur Wahl (siehe eigenes Modulhandbuch für den Freien Bereich). Insgesamt müsst ihr mindestens 9 Leistungspunkte einbringen. Die von der Anglistik/Amerikanistik im Freien Bereich angebotenen Module findet ihr unten als Modultabelle für den Freien Bereich zum Download.

Zulassungsarbeit

Die Schriftliche Hausarbeit (auch "Zulassungsarbeit") kann entweder in einem Fach der gewählten Fächerverbindung bzw. der Erziehungswissenschaften oder in Bezug auf zwei dieser Fächer angefertigt werden. Im Fach Englisch kann bzw. muss diese auf Englisch verfasst werden.

Bei Interesse an einer Zulassungsarbeit in der Anglistik/Amerikanistik, nehmt direkt Kontakt zum jeweiligen Lehrstuhl auf.

 

Erste Staatsprüfung

Die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen wird in den Erziehungswissenschaften und in beiden Unterrichtsfächern abgelegt. Zulassungsvoraussetzungen in Bezug auf das Unterrichtsfach Englisch sind neben dem Nachweis der Pflichtmodule Kenntnisse in Latein oder in einer romanischen Fremdsprache auf dem Niveau A2 des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen“.

Die Prüfung umfasst drei schriftliche Aufgaben (Literaturwissenschaft oder Sprachwissenschaft, Sprachpraxis, Fachdidaktik) sowie einen mündlichen Prüfungsteil (Sprechfertigkeit und Landeskunde/Kulturwissenschaft). Nähere Informationen zur Ersten Staatsprüfung im Unterrichtsfach Englisch findet ihr hier.

 

Zulassungsvoraussetzungen in Bezug auf das Erweiterungsfach Englisch sind Kenntnisse in Latein oder in einer romanischen Fremdsprache auf dem Niveau A2 des „Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen“. Die Prüfung entspricht derjenigen des Unterrichtsfachs (s.o.).

Modultabelle

Für euer Fachstudium im Bereich Englisch habt ihr eigene Modultabellen. Diese sind nach der Schulart unterteilt und beinhalten alle Module, die ihr im Bereich Englisch, also der Fachdidaktik, Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft sowie in der Sprachpraxis, belegen müsst.

 

 

Suche