Voraussetzungen für die Zulassung zum Studiengang Noramerika-Studien

Für eine Zulassung zum Studiengang Nordamerika-Studien sind folgende Voraussetzungen notwendig:

 

  • Ein abgeschlossenes berufsqualifizierendes Studium (B,A,) aus dem sprach-, kultur- und/oder sozialwissenschaftlichen Bereich.
  • Hierzu gehören die Fächer Theologie, Philosophie, Geschichte, Literatur- und Sprachwissenschaft, europäische und außereuropäische Philologien, Psychologie, Erziehungswissenschaften, Regionalwissenschaften, Politikwissenschaft, Soziologie, Geographie, Kommunikationswissenschaft oder ein Fach mit vergleichbaren Inhalten.
  • Aus den drei Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch müssen Bewerber/*innen die Beherrschung von zweien nachweisen. Dabei muss eine dieser Sprachen auf dem Niveau C1 und die zweite auf dem Niveau B1 beherrscht werden. Ein Nachweis über die Beherrschung der zweiten Fremdsprache kann auch zum Ende des ersten Studienjahres nachgereicht werden. In begründeten Ausnahmefällen ist die Anerkennung einer nicht-nordamerikanischen Sprache als zweite Fremdsprache möglich. Studienbewerber/*innen aus dem nichtdeutschsprachigen Ausland müssen außerdem Deutschkenntnisse des Niveaus DSH 2 bzw. TestDaF 4 nachweisen (in allen vier Bereichen).
  • Liegt ein B.A. Abschluss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vor, so kann eine bedingte Immatrikulation erfolgen, wenn der Bewerber/die Bewerberin Prüfungsleistungen im Umfang von 140 Leistungspunkten nachweisen kann. Der B.A. Abschluss muss in diesem Fall bis zum Ende des ersten M.A. Semesters nachgereicht werden.
  • Eine detaillierte und rechtsverbindliche Darstellung der Zulassungsvoraussetzungen findet sich in der  Prüfungsordnung.

 

Bewerbung

  • Eine Liste der Bewerbungsunterlagen finden Sie in den allgemeinen Informationen zum Studiengang. Zusätzlich zu den offiziellen Unterlagen schicken Sie bitte ein kurzes Motivationsschreiben (500 – 1000 Wörter) an ina.batzke@uni-a.de.
  • Wir akzeptieren Bewerbungen für das Wintersemester jedes Jahr vom 1. Juni bis zum 15. August (reguläre Deadline) und noch einmal vom 15. August bis zum 15. September (verlängerte Deadline). Eine Bewerbung zur regulären Deadline bedeutet eine Benachrichtigung über die Aufnahme in den Studiengang bis Anfang September und wird daher empfohlen.

Suche