Prof. Dr. Alexandra Manzei

Professur für
Soziologie, Gesundheitsforschung
Telefon: +49 821 598 5627 (Sekretariat)
Fax: +49 821 598 4222
E-Mail:
Raum: 3059a (D)
Sprechzeiten: montags, 14:30-16:30 Uhr (telefonisch, Anmeldung per E-Mail, siehe weiter unten)
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Terminvereinbarung:   Telefonische Sprechstunde  

Bitte schreiben Sie eine E-Mail mit dem gewünschten Termin & Grund an:
gesundheitssoziologie@phil.uni-augsburg.de    

 

 

Bitte senden Sie zu lesende Unterlagen (Exposé, Leitfaden, Themenvorschlag, etc.)
ca. 3-4 Tage vor dem telefonischen Sprechstundentermin an o.g. E-Mail-Adresse. Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HANDAPPARAT

Bei Anfragen zu entliehenen Büchern wenden Sie sich bitte an  .

Forschungsschwerpunkte

  • Wissenschafts- und Technikforschung

  • Bio- und Medizinethik aus soziologischer Perspektive

  • Körper- und Geschlechterforschung

  • Methodologie leiblicher Kommunikation

Funktionen

  • Stellvertretende Vorsitzende des Prüfungsausschusses des Masterstudiengangs "Sozialwissenschaften: Konflikte in Politik und Gesellschaft" an der Universität Augsburg
  • Mitglied in der Ständigen Kommission für Hochschulplanung der Universität Augsburg
  • Mitglied in der Forschungs- und Stipendienkommission der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg

MITGLIEDSCHAFTEN & BEIRATSTÄTIGKEITEN

  • European Association for the Studies of Science and Technology (EASST)

  • Gesellschaft für Wissenschafts- und Technikforschung (GWTF)

  • Sektion Wissenschafts- und Techniksoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)

  • Sektion Methoden der qualitativen Sozialforschung der DGS

  • Deutscher Hochschulverband

  • Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft (DGP)

  • Stellvertretende Vorstandsvorsitzende der TRANSFORM e.V. – Interdisciplinary Centre for Conflict Analysis, Political Development and World Society Research ( )

  • Deutsche Expertin im Management Committee des EU Programms European Cooperation in the field of Scientific and Technical Research (COST Action, IS1001: "Bio-objects and their boundaries: Governing matters at the intersection of society, politics, and science" (seit Mai 2010)

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

  • Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung, 2009

  • Science, Technology and Innovation Studies. Internetzeitschrift (http://www.sti-studies.de), 2007

  • Pflege und Gesellschaft. Zeitschrift der deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft

Suche