Prof. Harald Harrer

Professur für Klarinette
Leopold-Mozart-Zentrum
Telefon: +49 821 598-6122
Fax: +49 821 598-6118
E-Mail:
Raum: 210 (LMZ)
Adresse: Maximilianstraße 59, 86150 Augsburg

© Profilfoto von Frauke Wichmann

 

© Universität Augsburg

Lebenslauf

Harald Harrer absolvierte sein Studium an der Hochschule für Musik in München und schloss dieses mit dem Meisterklassendiplom ab. Während dieser Zeit konnte er sich als Solist und Mitglied des ARCIS QUINTETTs durch Preise bei nationalen (Deutscher Musikwettbewerb und Bayerischer Staatsförderpreis) und internationalen Wettbewerben (Tokio International Music Competition, ARD – Wettbewerb München) auszeichnen.

Seit seiner Ernennung zum Professor im Jahr 2003, leitet Harald Harrer eine eigene Klasse für Klarinette und Kammermusik zunächst an der Hochschule für Musik Nürnberg und seit 2008 am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

Lehrveranstaltungen

Derzeit arbeiten wir noch an den Lehrveranstaltungen im Universitätssystem . Wir bitten um Verständnis.

 

(Angewandte Filter: Semester: aktuelles | Dozenten: Harald Harrer | Vorlesungsarten: alle)

Weitere künstlerische und pädagogische Tätigkeiten

Eine bis heute andauernde Konzert- und Aushilfstätigkeit führten Harald Harrer mit dem ARCIS Quintett und Orchestern wie den Münchner Philharmonikern und der KlangVerwaltung in nahezu alle europäischen Länder, sowie unter anderem nach Japan, Südamerika, Australien, Kanada, Korea und in die USA.

Eine umfangreiche Diskographie mit verschiedenen Kammermusik-Formationen, wie interclarinet und dem ARCIS Quintett entstand seit den 1990er Jahren. Seit 2015 ist er außerdem festes Mitglied im Ensemble OPERN AUF BAYRISCH.

Darüber hinaus engagiert sich Harald Harrer aus Überzeugung seit vielen Jahren für den musikalischen Nachwuchs. Kurse bei der Jeunesses Musicales Deutschland, dem Europäischen Musikworkshop Altomünster, Dozententätigkeit bei der Bläserakademie „advanced“ des Musikbundes von Ober- und Niederbayern sowie Vorträge und Konzerte in Schulen dokumentieren diese wichtige Arbeit.

 

 

http://www.harrer-harald.de/

 

Suche