Anmeldezeitraum

Die Bewerbungsfrist für das Bachelorseminar International Accounting wird im Laufe des Wintersemesters bekannt gegeben.

 

a

Ansprechpartnerin

Nadine Zbiegly (organisatorische Verantwortung)

 

Bewerbung

Bitte füllen Sie hierfür unser Online-Anmeldeformular aus (Zugang während des Bewerbungszeitraums über den Button unten).

 

Reichen Sie außerdem bitte folgende Unterlagen per Upload im Anmeldeformular ein:

  • Ein Bewerbungsschreiben mit Angaben zu Motivation und fachbezogenem Vorwissen (max. 1 Seite A4, in deutscher oder englischer Sprache).
  • Einen aktuellen Studis-Notenauszug. 

 

Die Teilnehmerzahl für das Seminar International Accounting ist beschränkt. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt u.a. auf Grundlage der am Lehrstuhl besuchten Veranstaltungen und dem Bewerbungsschreiben. Die Teilnehmer werden per E-Mail nach Bewerbungsschluss bekannt gegeben.

 

Im Rahmen des Seminars werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse an die anderen Seminarteilnehmer bekannt gegeben. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns das bitte bei der Anmeldung mit!

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung zum Bachelorseminar als verbindlich angesehen werden muss. Sofern Sie die erforderliche Leistung ohne Begründung nicht erbringen bzw. abbrechen, behält sich der Lehrstuhl vor, diese Entscheidung bei einer erneuten Bewerbung um einen Seminarplatz bzw. um die Teilnahme an weiteren Veranstaltungen mit Teilnehmerbeschränkungen zu berücksichtigen.

 

 

Bewerbung International Accounting Seminar

Hinweis:

Das Bewerbungsformular ist nur während des Bewerbungszeitraumes verfügbar.

Befinden Sie sich außerhalb dieses Zeitraumes, erscheint eine Fehlermeldung.

 

 

Seminarleistung

Das Bachelorseminar International Accounting ist für Bachelorstudierende des Clusters Finance & Information und für Bachelorstudierende der Studiengänge GBM und ReWi geeignet. Es wird empfohlen, das Seminar im dritten Studienjahr zu belegen.

 

Die Prüfungsleistung setzt sich wie folgt zusammen: 60% Seminararbeit, 25% Präsentation, 15% Mitarbeit

 

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Ablauf des Seminars sowie weitere Ankündigungen in der zugehörigen Digicampus-Veranstaltung „International Accounting Seminar (Bachelor)“.

 

An sämtlichen Seminartagen (Einführungsveranstaltung sowie Seminartage bei KPMG) besteht Anwesenheitspflicht. Die Termine der Veranstaltung sowie die konkreten Abgabefristen für die Präsentationen und Seminararbeiten werden frühzeitig in Digicampus bekanntgegeben.

 

Ablauf

Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG statt. Im Rahmen einer Einführungsveranstaltung wird eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten gegeben sowie der Ablauf des Seminars besprochen. Im Seminar werden die nachfolgenden Themenbereiche der IFRS behandelt: Leasing, Finanzinstrumente, Hedging/Derivate, Umsatzrealisierung, Unternehmenszusammenschlüsse, Latente Steuern, Pensionsrückstellungen und aktienbasierte Managervergütung. Die Themenverteilung erfolgt im Anschluss an die Einführungsveranstaltung. Studierende bearbeiten die Themen in Gruppen von 2-3 Studierenden.

 

Rund 4-6 Wochen nach der Einführungsveranstaltung finden mehrere Seminartage bei KPMG in München oder digital via Zoom statt. An den Seminartagen präsentieren die Studierenden die erarbeiteten Inhalte. Zudem vermitteln Experten von KPMG darüberhinausgehende Einblicke in die behandelten Themenbereiche und den Praxisalltag einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Die Seminartage besitzen Workshop-Charakter. Eine aktive Teilnahme der Studierenden wird gewünscht.

 

Rund einen Monat nach den Seminartagen bei KPMG ist eine Seminararbeit einzureichen.

 

Suche