Bachelorseminare

Unser Seminarangebot für Studierende im Bachelor umfasst das International Accounting Seminar (jeweils im Sommersemester) und das Bachelorseminar Accounting (jeweils im Wintersemester).

 

Gründe, warum Sie unsere Seminare besuchen sollten

 

Der Seminarauftakt startet mit einer Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten!

  • Es werden Ihnen die Kompetenzen zur Erstellung einer wissenschaftlichen Arbeit vermittelt, welche die Basis für weitergehende wissenschaftliche Arbeiten bietet.
  • Sie erhalten frühzeitig Informationen und Wissen, worauf an unserem Lehrstuhl Wert gelegt wird.
  • Die erlernten Fertigkeiten erhöhen Ihr persönliches Erfolgspotential.

Die Präsentation erfolgt in einer kleinen Gruppe!

  • Das Kleingruppenkonzept bestärkt lebhafte Diskussionen.
  • Das Feedback erhöht Ihre Präsentationskompetenz.
  • Sie profitieren vom Kennenlernen weiterer Kommilitonen.

Garantierte Zusage zum Verfassen Ihrer Bachelorarbeit am Lehrstuhl Schultze!

Sollten Sie eines der beiden Seminare mit mindestens der Note gut (2,3 oder besser) abgeschlossen haben, ist eine Zusage bei fristgerechter und vollständiger Bewerbung zum Verfassen der Bachelorarbeit am Lehrstuhl garantiert.

 

International Accounting Seminar

 

Das Seminar International Accounting findet in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG statt und behandelt unterschiedliche Themenschwerpunkte der Rechnungslegung nach IFRS (International Financial Reporting Standards). Die Experten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft vermitteln im Rahmen von Präsentationen und interaktiven Workshops Wissen zu den Themengebieten Leasing, Finanzinstrumente, Hedging/Derivate, Umsatzrealisierung, Unternehmenszusammenschlüsse, Latente Steuern, Pensionsrückstellungen und aktienbasierte Managervergütung. Praxiseinblicke in die Welt der Wirtschaftsprüfung kommen dabei selbstverständlich nicht zu kurz. Studierende lernen die Grundlagen der Rechnungslegung nach IFRS zu verstehen, anzuwenden und kritisch zu beurteilen. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus auch Einblicke in den Prozess des Standardsettings und zeigt aktuelle Projekte des IASB auf. Das Seminar dient zudem als optimale Vorbereitung für das Anfertigen einer Abschlussarbeit am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. W. Schultze.

 

 

Ansprechpartnerin Nadine Zbiegly
Empfohlenes Studiensemester ab dem 4. Semester
Turnus des Prüfungsangebots Jedes Sommersemester
Fachrichtung der Lehrveranstaltung Bachelor BWL, VWL, GBM, ReWi, WINF
Leistungspunkte 5 LP
Prüfungsform Präsentation, Seminararbeit
Sprache Englisch, Deutsch

Bachelorseminar Accounting

 

Im Rahmen des Bachelorseminars Accounting können Sie sich durch die Anfertigung einer Hausarbeit selbstständig und wissenschaftlich mit verschiedenen Themen auseinandersetzen, die zum jeweiligen Zeitpunkt von öffentlichem Interesse sind bzw. in die aktuellen Forschungsgebiete des Lehrstuhls für Wirtschaftsprüfung und Controlling fallen. Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Seminar können Sie grundlegende qualitative und/oder quantitative Methoden aus dem Bereich Accounting selbstständig anwenden und die Ergebnisse Ihrer Studien und Analysen korrekt interpretieren. Neben der kritischen Auseinandersetzung mit relevanter wissenschaftlicher Literatur werden dadurch auch die Kommunikations- und Rhetorikfähigkeiten gefördert. Das Seminar dient zudem als optimale Vorbereitung für das Anfertigen einer Abschlussarbeit am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. W. Schultze.

 

 

 

Ansprechpartnerin Dr. Christina Manthei-Geh
Empfohlenes Studiensemester ab dem 4. Semester
Turnus des Prüfungsangebots Jedes Wintersemester
Fachrichtung der Lehrveranstaltung Bachelor BWL, VWL, GBM, ReWi, WINF
Leistungspunkte 5 LP
Prüfungsform Präsentation, Seminararbeit
Sprache Deutsch
(Angewandte Filter: Semester: SS 2021 | Institution: Prof. Dr. Wolfgang Schultze - Wirtschaftsprüfung und Controlling | Dozenten: Nadine Zbiegly | Sprachen: englisch | Vorlesungsarten: Seminar)

(Angewandte Filter: Semester: WS 2021/22 | Dozenten: Christina Manthei-Geh | Vorlesungsarten: Seminar)

Masterseminar

Unser Seminarangebot für Studierende im Master umfasst das Accounting Research Seminar (jeweils im Sommer- als auch im Wintersemester). In diesem Seminar beleuchten wir aktuelle Forschungspapiere zu zentralen Fragestellungen der Forschung im Bereich Rechnungslegung und Controlling. Sie erhalten so einen tieferen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung zu einem Themenkomplex des Forschungsschwerpunkts am Lehrstuhl und werden optimal auf Ihre Masterarbeit vorbereitet.

 

Gründe, warum Sie das Accounting Research Seminar besuchen sollten

  • Das Seminar ist die ideale Vorbereitung auf eine Masterarbeit im Bereich Accounting.
  • Es macht Studierende mit den Methoden der Accounting-Forschung vertraut und bereitet sie für die Durchführung eines eigenen Forschungsprojekts vor.
  • Die Studierenden lernen in diesem Seminar das kritische Lesen und Evaluieren wissenschaftlicher Texte zu aktuellen Forschungsthemen.
  • Die Teilnehmer erlangen ein vertieftes Verständnis für das wissenschaftliche Arbeiten im Bereich des Accounting. Sie erhalten Denkanstöße für mögliche Fragestellungen in einer anschließenden Masterarbeit und erarbeiten sich für das im Seminar behandelte Themen einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung.
  • Die Studierenden entwickeln wichtige methodische Fähigkeiten und können Forschungsansätze und Schlussfolgerungen kritisch hinterfragen.

 

Garantierte Zusage zum Verfassen Ihrer Masterarbeit am Lehrstuhl Schultze!

Sollten Sie das Seminar mit mindestens der Note gut (2,3 oder besser) abgeschlossen haben, ist eine Zusage bei fristgerechter und vollständiger Bewerbung zum Verfassen der Masterarbeit am Lehrstuhl garantiert.

 

Inhalt:

 

Das Seminar untersucht aktuelle Fragestellungen der internationalen Rechnungslegung und Unternehmenssteuerung. Dabei werden in jedem Seminar jeweils konkrete Fragen aufgegriffen. Diese umfassen z.B. Fragen wie: Was sind konkrete Vorzüge aber auch Nachteile einer Fair Value Bilanzierung? Wie wirken sich unterschiedliche Vergütungssysteme auf das Verhalten von Managern aus? Welche Rolle spielen Analystenprognosen im Kontext der Finanzberichterstattung? Wie verlässlich sind Informationen aus ergänzenden, freiwilligen Offenlegungen? Welche Faktoren begünstigen bilanzpolitische Maßnahmen und welche Konsequenzen ergeben sich aus der aktiven Bilanzgestaltung für Unternehmen, Investoren und Kapitalmärkte?

In diesem Wintersemester werden zentrale und aktuelle Forschungspapiere zum Oberthema „Fair Value Accounting“ beleuchtet und besprochen. Fair Value Accounting ist ein Konzept, das in der internationalen Rechnungslegung nach IFRS forciert wird und das einen wesentlichen Unterschied zu anderen Rechnungslegungssystemen ausmacht. In der Forschung und Praxis wird es kontrovers diskutiert. Einerseits wird durch die Bewertung der Vermögensgegenstände und Schulden zu Fair Values ein aktuelleres Bild der Situation des Unternehmens abgebildet Die zugrundeliegende Annahme ist, dass Marktpreise eine zeitnahe, richtige Bewertung aller verfügbaren Informationen liefern, d.h. dass Markteffizienz vorliegt. Hierbei sind insbesondere Bewertungsfragen von Interesse, wie lassen sich Fair Values von nicht am Markt gehandelten Gegenständen ermitteln? Andererseits wird auch kritisch diskutiert, wie es um die Aussagekraft solcher Werte bestellt ist. Unter welchen Bedingungen kann die Fair Value Bilanzierung die Performancemessung eines Unternehmens tatsächlich verbessern? Die Vor- und Nachteile des Fair Value Accounting werden wir im Rahmen des Accounting Research Seminars auf Basis internationaler Forschungsarbeiten adressieren. So gewinnen Sie einen tieferen Einblick in den aktuellen Stand der Accounting Forschung. Außerdem erarbeiteten Sie sich tiefergehende Kompetenzen beim kritischen Lesen von wissenschaftlichen Aufsätzen und bereiten sich so optimal auf Ihre Masterarbeit vor.

 

 

 

 

Ansprechpartnerin Dr. Maria Assel
Empfohlenes Studiensemester 1.-3. Semester
Fachrichtung der Lehrveranstaltung Master iBWL, BWL, VWL, GBM, ReWi, DFM, WING, Wirtschaftsmathematik, Mathematik
Leistungspunkte 6 LP
Turnus des Prüfungsangebots Jedes Semester
Prüfungsform Präsentation, Seminararbeit
Sprache Deutsch
(Angewandte Filter: Semester: aktuelles | Institution: Prof. Dr. Wolfgang Schultze - Wirtschaftsprüfung und Controlling | Dozenten: Maria Assel | Vorlesungsarten: Seminar)

Suche