Der Bachelorstudiengang Global Business Management ist durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) und dadurch durch den deutschen Akkredi­tierungsrat akkreditiert. Er erhielt im Rahmen der Reakkreditierung im Februar 2016 sogar - als bis dahin einziger Bachelorstudiengang einer staatlichen deutschen Universität - das höchst seltene und dementsprechend höchst begehrte FIBAA Premium-Siegel.

Was macht GBM so einzigartig? Der Studiengang ist in den Forschungsschwerpunkt „Global Business Management“ als Teil des Profilfelds „Global Business & Law“ eingebettet. In diesem Bereich hat sich ein fach- und lehrstuhlübergreifendes Forscherteam etabliert und gibt Studierenden die Möglichkeit, von der Forschung des Kompetenzzentrums „Global Business Management“ zu profitieren. Die Konzentration auf dieses Forschungsfeld führt zu einer direkten Verzahnung von Forschung und Lehre im Bachelorstudiengang GBM. Diese ist in ihrer Intensität in Deutschland einmalig und so nur an der Universität Augsburg zu finden. Die Strukturierung und Modularisierung trägt der internationalen und interkulturellen Dimension des Studiengangs Rechnung. Hier erweitern die Studierenden ihren Horizont auf eine globale Betrachtungsweise, können ihre Fach­sprach­kenntnisse vertiefen und ausbauen und bekommen wichtige Aspekte der Wirtschaftsethik vermittelt.

 

Global Business Management bietet den Studierenden viele Vorteile:

 

  • integriertes, verpflichtendes Auslandsstudium oder Auslandspraktikum
  • optimale Vorbereitung auf die Anforderungen einer modernen, weltweit verflochtenen Wirtschaft
  • vernetztes Wissen aus einzel- und gesamtwirtschaftlicher Perspektive
  • internationale Orientierung
  • studiumsbegleitende Sprachausbildung
  • Vorsorge für erfolgreiches Handeln in der globalisierten Wirtschaft durch institutionelles, kulturelles und theoretisches Wissen
  • qualifizierter Bachelorabschluss und konsekutiver Masterstudiengang

 

Suche