Auswahlkriterien & -verfahren

Aufgrund der hohen Anzahl an Bewerbungen werden die meisten Entscheidungen aufgrund der schriftlich eingereichten Bewerbungsunterlagen getroffen.

Folgende Auswahlkriterien werden dabei überprüft und bewertet: 

  1. Darstellung des Vorhabens / Studienplan 
  2. Leistungen im Studium 
  3. Sprachkenntnisse 
  4. Außercurriculares Engagement, Praxiserfahrung usw. 

Anhand der erreichten Punktzahl wird ein Ranking erstellt. Gemäß diesem Ranking werden die Plätze zugeteilt. 

 

Wenn eine Entscheidung aufgrund der Bewerbungsunterlagen nicht getroffen werden kann, werden die in Frage kommenden Bewerber*innen zu einem Auswahlgespräch eingeladen. Das Gespräch findet in der Fremdsprache und auf Deutsch statt. Abgetest werden dabei Kenntnisse über das Gastland- und die Zieluniversität, aber auch Wissen zu Deutschland und der Universität Augsburg und natürlich geht es auch um Ihr fachliches Vorhaben an der Gastuniversität. 

 

 

Chancen

Im Rahmen des WeltWeit Programms stehen jährlich ca. 130 Austauschplätze zur Verfügung. Dafür gehen in der regulären Bewerbungsphase pro Jahr ca. 250 Bewerbungen im Akademischen Auslandsamt ein. Der Großteil der Bewerbungen zielt dabei aber auf dieselben Universitäten ab. 

 

Grundsätzlich gibt es immer am meisten Bewerbungen für studiengebührenbefreite Plätze an englischsprachigen Universitäten in großen Städten

 

Gleichzeitig gibt es aber auch Universitäten, an denen es mehr Austauschplätze gibt als Bewerbungen eingehen. Dennoch werden nur qualifizierte Studierende ausgewählt, deren Bewerbungen bestimmten Anforderungen entsprechen. Das bedeutet, im Zweifelsfall werden Bewerber*innen abgelehnt, auch wenn es freie Plätze gibt. 

 

Wenn Sie Ihre Chancen erhöhen wollen, dann schauen Sie auch nach Alternativen. Sie können in der WeltWeit Bewerbung mehrere Prioritäten angeben. Alle diese Prioritäten sollten ernst gemeint sein, denn Sie erhalten in jedem Fall nur eine Zusage und diese eben ggf. auch „nur“ für Ihre zweite oder dritte Priorität.     

 

Suche